Pc friert nach dem Start ein

Diskutiere Pc friert nach dem Start ein im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo ich habe folgendes Problem: Mein Computer friert nach dem Start ein, dann hilft nur noch ein Reset. Ich befasse mich schon länger mit dem ...



 
  1. Pc friert nach dem Start ein #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Pc friert nach dem Start ein

    Hallo ich habe folgendes Problem:
    Mein Computer friert nach dem Start ein, dann hilft nur noch ein Reset.
    Ich befasse mich schon länger mit dem Problem und meistens höre ich, dass ich Virenscanner und ähnliches durchlaufen lasssen soll, aber ich bin mir sicher, dass es ein Hardware Problem ist.

    Zum einen friert der Pc manchmal erst nach 2 Min ein und manchmal schon direkt. Zusätzlich läuft er stabil wenn ich ihn ein paar mal resetet habe oder ihn für ein paar Minuten eingefroren lassen hab. Das heißt, wenn der PC eine Zeit lang läuft ist es meist in Ordnung. Er ist noch nie bei 3D Anwendungen (Spiele) eingefroren, aber schon öfter im Windows, vorallem wenn ich ein Fenster öffne oder schließe.

    Ich habe den Pc schon entstaubt, das Bios geflasht, neue Treiber installiert, Windows mehrfach neuaufgesetzt, Virenscanner durchlaufen lassen, die Grafikkarte ausgetauscht trotzdem ist keine Besserung eingetreten.

    Manchmal stürzt der Computer auch ab und meldet ein schwerwiegenden Grafikkartenfehler. Allerdings habe ich die Grafikkarte schon ausgetauscht und mit der anderen Karte bestand das Problem weiterhin.

    Momentan glaube ich, dass es das Motherboard oder das Netzteil ist, aber ich bin auch für andere Ideen offen. Zusätzlich würde ich mich freuen, wenn mir jmd erklären könnte,wie ich die Temperatur meienr Grafikkarte überprüfen könnte, weil sie sich sehr heißt anfühlt .
    Der Kühler an meinem Netzteil dreht sich extrem langsam, aber ich weiß nicht mal, ob das als Kühler gedacht ist?

    Komisch finde, dass der Pc meist den ganzen Tag stabil läuft, wenn er erstmal kurz an war und ich glaube das ist ein wichtiger Punkt um die Fehlerquelle auszumachen. Das ist auch mein eigentliches Anliegen, wenn ich weiß wo die Fehlerquelle ist kann ich sie austauschen, ich bemühe mich die Komponenten einzeln auszutauschen, aber ich habe weder ein Netzteil, noch ein Motherboard noch eine Grafikkarten hier(will es nochmal mit einer anderen probieren) und melde mich deswegen hier vllt kennt jmd das Problem und kann mir helfen.

    Mein System:
    Asrock K7s8x
    Nvidia GeForce Mx5200
    1024Mb Arbeitsspeicher DDR400
    Amd 2200+(1800mhz)
    400Watt Netzteil von Xilene

    ps: Kann ein Monitor dafür verantwortlich sein, meiner ist nicht mehr so ganz in Ordnung :?:

  2. Standard

    Hallo Nickx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pc friert nach dem Start ein #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Das Problem hatte ich auch mal mit meinem alten Netzteil - wenn du also die Möglichkeit hast erst mal mit einem anderen NT zu testen, mach das mal. Wenn du dir ein neues NT kaufen solltest - bitte nicht wieder in ein No-Name Billig NT investieren! Kauf dir ein gutes Marken-NT (ca. 400Watt ist für dein Sys erstmal ausreichend) am besten von Seasonic , Tagan oder Be Quiet.
    Du kannst auch mal die Spannungswerte mit Everest-Home auslesen lassen und hier posten.

  4. Pc friert nach dem Start ein #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Spannungswerte
    CPU Core 1.60 V
    +3.3 V 3.28 V
    +5 V 4.92 V
    +12 V 11.96 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.95 V
    Debug Info F 2C 5E FF
    Debug Info T 35 31 255
    Debug Info V 64 00 CD B7 BA BA BB (01)

    Ich hoffe, dass du das gemeint hast ich kenne mich nicht so so sehr mit dem Everest Tool aus. Warum bekomme ich dann manchmal diesen schwerwiegenden Gerätefehler meiner Grafikkarte ? Oder kommt der nur, weil das Netzteil kaputt ist? Was kostet ein 400Watt Markennetzteil?

  5. Pc friert nach dem Start ein #4
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Die Werte sehen eigentlich in Ordnung aus.
    Das Netzteil wäre aber auch strenggenommen nicht kaputt, aber Noname Billig Netzteil neigen dazu, Über- oder Niedrigspannung auszugeben, was zu einem solchen Einfrieren führen kann.
    Komisch ist nur, dass er es nur einmal ganz kurz nach dem Neustart tut. Wenn es das Netzteil ist, sollte der Pc eigentlich bei Belastung einfrieren. Vieleicht braucht dein Netzteil ja erstmal ne anständige Betriebstemperatur.
    Hier sind zwei Marken Netzteile:
    be quiet Straight Power 400W ATX 2.2 (E5-400W/BN033)
    be quiet Straight Power 450W ATX 2.2 (E5-450W/BN034)

  6. Pc friert nach dem Start ein #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das wundert mich auch ich kann die Fehlerquelle wohl nur ausmachen indem ich nach und nach Kompoenten auswechsle? :/

  7. Pc friert nach dem Start ein #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    400Watt Netzteil von Xilene
    Xilence? Genau so ein Plunder wie LC-Power, gleich raus damit!


Pc friert nach dem Start ein

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc friert kurz nach start ein

pc friert ein nach start

pc friert ein nach dem hochfahren

pc friert ein kurz nach dem start

pc friert nach dem hochfahren ein netzteil defekt

hardware defekt PC friert sofort nach start ein

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.