PhysiX Karte

Diskutiere PhysiX Karte im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also wenn ich das richtig verstanden hab, soll die Physx-Karte zusätzlich zu der normalen gpu auf board kommen und somit komplexe physikalische effekte berechnen?!? über ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. PhysiX Karte #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    Also wenn ich das richtig verstanden hab, soll die Physx-Karte zusätzlich zu der normalen gpu auf board kommen und somit komplexe physikalische effekte berechnen?!?
    über welchen pci-Slot läuft denn die Karte?
    was passiert eigentlich bei programmen, die für diese karten optimiert worden sind aber auf normalen systemen laufen??? fallen dei effekte dann weg oder wird das programm nur eingebremst?

  2. Standard

    Hallo Panasonic,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PhysiX Karte #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Panasonic

    Mein System
    Panasonic's Computer Details
    CPU:
    Intel Xeon W3520 @ 3,8 HK 3.0 CU
    Mainboard:
    Asus Rampage 2 Extreme @ EK Fusionblock
    Arbeitsspeicher:
    6GB Corsair DDR3-1600 @ 7.7.7.20
    Festplatte:
    1x500GB Seagates 1 Platter
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5870 Eyefinity6
    Soundkarte:
    SupremeFX X-Fi, Creative X-Fi Go!
    Monitor:
    HP w2228p (22z) + FSC (19z)
    Gehäuse:
    Lian Li PC7+ Soon Corsair 800D
    Netzteil:
    Cosair HX 850W
    3D Mark 2005:
    29036
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    Asus DVD Brenner und Blue Ray Lese Laufwerk
    Sonstiges:
    Verdammt eng im PC7+ -.-

    Standard

    die Karte läuft natürlich über PCI Express 16x

  4. PhysiX Karte #11
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Er meint nicht deine Graka, sondern die Physx... Und die kommt in einen beliebigen PCI-Slot..

  5. PhysiX Karte #12
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    @Domster:

    Zu deiner ersten Frage..ja genau so ist es...die kommt zusätzlich aufs Board in nen normalen PCI-Slot..

    Es gibt spezielle Programme, mit denen die "Leistungsfähigkeit" dieser Karten simuliert wird...so gesehen Phsysik-Simulationen, in denen alles schön durch die Gegend wirbelt und man sich denkt "Ui...wie toll"...die lassen sich dann nur mit so ner Physix starten, ohne läuft das nicht...

    In Spielen, die diese Technik unterstützen, kommen dann eben zusätzliche Physik-Partikel und weitere winzig-Spielereien hinzu...hast du so eine Karte nicht, fallen diese Effekte komplett weg...

  6. PhysiX Karte #13
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    jetzt weiß ich endlich auch, was der ordner "ageia" in meinen Startmenü bedeutet

  7. PhysiX Karte #14
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Daumen runter

    Ja genau...die Treiber und das Control-Panel werden bei jedem Game, das diesen Unsinn unterstützt, mitinstalliert...ob man das will oder nicht total unsinnig, obwohl man so nen Ding nicht mal im PC hat

    Hab allerdings noch nicht ausprobiert, was passiert wenn man alles dazugehörige von Ageia deinstalliert...hab Bedenken, das dann gewisse Games nicht mehr laufen...

  8. PhysiX Karte #15
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Das liegt ganz einfach daran, dass dies eben auch für die softwareseitige Unterstützung der Ageiaphysx notwendig ist. Es ist ja nicht so, dass Ageia nur die Hardwarelösung anbietet.
    Wenn du mal auf das Symbol in der Systemsteurung klickst, kannst du unter Demos auch ein paar Spielereien anzeigen lassen.

    Hier nochmal die Liste mit allen Softwaretiteln die Ageiaphysx verwenden. Ansonsten gibts da z.b. noch Havok.

  9. PhysiX Karte #16
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    domster_1's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5b
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2x1GB DDR-2 667MHz
    Festplatte:
    1xHitachi Deskstar 160gb
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    BenQ G2200WA
    Gehäuse:
    3R System 202Li
    Netzteil:
    bequiet dark power E 500W
    Betriebssystem:
    XP home Edition SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk Toshiba/ DVD-Brenner LG

    Standard

    wobei die demo nicht sonderlich eindrucksvoll war...

    also hab die treiber und das controlpanel mal deinstalliert. bis jetzt läuft noch alles und wenn nciht, dann kann cih mir ja denken woran liegt.

    vermute mal der spaß war bei jericho dabei, unterstützt ja auch den ganzen physx-kram...


PhysiX Karte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

games ankauf bei spieleherteller

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.