Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT)

Diskutiere Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo zusammen, habe ein problem mit meiner erst kürzlich neuerworbenen gainward fx 1980 (AGP 8x). seit ich die karte eingebaut habe flackert im windows leicht ...



 
  1. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #1
    Newbie Avatar von False Light

    Standard Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT)

    hallo zusammen,

    habe ein problem mit meiner erst kürzlich neuerworbenen gainward fx 1980 (AGP 8x). seit ich die karte eingebaut habe flackert im windows leicht das bild.
    umso höher ich die auflösung bzw. die bildfrequenz schalte umso mehr wackelt mein desktop. aktuelle einstellung ist 1024/85hz, zuvor hatte ich 1152/100hz.

    die karte habe ich auch kurz mit der X3: reunion demo ausprobiert und dort war das bild ganz normal, soweit ich das beurteilen konnte.

    mein system:

    Netzteil: Noname mit 350W
    Mainboard: Asus A7N8X-X
    CPU: AMD Athlon XP 2800+
    1024 MB DDR PC400 RAM
    Monitor: 19'' Iiyama Vision Master Pro 450
    Betriebssystem: Windows XP

    nforce 5.10 und forceware 81.85 sind aktuell drauf. auch der treiber vom monitor ist auf dem aktuellsten stand.

    meine alte karte ist die gainward FX powerpack! ultra 1100 (FX5900). mit der gabs dieses problem noch nicht, allerdings hatte ich noch forceware 66.93 drauf.

    hat jemand eine ahnung warum das bild flackert? - liegt es vielleicht am monitor, am treiber der grafikkarte oder doch eher am Mainboard bzw. netzteil?


    gruß
    ~FL

  2. Standard

    Hallo False Light,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #2
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von False Light

    Standard

    hier noch genauere informationen zum netzteil:

    + 3.3V -> 16A
    + 5V -> 30A
    + 12V -> 14A


    gruß
    ~FL

  4. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mh,... die Einstellungen für den Monitor stimmen aber? Hz usw.?

  5. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #4
    Senior Mitglied Avatar von -[-MANNI-]-

    Mein System
    -[-MANNI-]-'s Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 3200+
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF2 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB MDT im DC
    Festplatte:
    Seagate 120GB ; Samsung 200GB
    Grafikkarte:
    Palit XpertVision 6600GT mit 256MB
    Soundkarte:
    Sound onboard
    Monitor:
    Belinea 15"TFT
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Midi Silber
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 430W
    3D Mark 2005:
    4204
    Betriebssystem:
    Win XP Home SP 1.5a
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk und LG DVD-Brenner

    Standard

    Könnte mir auch vorstellen, das das Nt zu schwach ist, da es ja nach deiner Aussage ein NoName Produkt ist. Gibt es auch Einstellungen, bei denen es nicht flackert?

  6. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von False Light

    Standard

    jap, 1024 und 85hz geht klar. habe mittlerweile auch einen TFT-bildschirm probiert. bei auflösung 1280 gibts probleme.

    stützt der pc nicht irgendwann mal ab wenn das netzteil zu schwach ist?

  7. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Möglich, meistens ist der Abgang eines Netzteils aber eher schleichend und irgendwann knallts halt, wenn die Last zu groß wird...
    Ich würde da schon zu einem neuen raten, ich denke mal ein Marken-350-400W NT sollte reichen.
    z.B. von Tagan, Seasonic, BeQuiet! usw.

  8. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von False Light

    Standard

    wäre es möglich nochmal ein separates netzteil mit 300W nur an die grafikkarte anzuschließen bzw. könnte dadurch die karte zu schaden kommen?

    //edit: 12V - 13A

  9. Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT) #8
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von False Light

    Standard

    hallo ich bin's mal wieder.

    habe mir jetzt ein 470W NT mit 28A @12V gekauft und leider ist das problem nicht behoben. mein bild hat immer noch diese störungen. ich glaube da hilft nur noch zurückschicken.

    an dieser stelle trotzdem ein danke an alle für bemühungen!


    gruß
    ~FL


Problem mit Gainward FX 1980 Golden Sample (GeForce 6600GT)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.