Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC

Diskutiere Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, ich habe hier einen älteren PC von 2003 (genaue Konfiguration ist unten angegeben), bei dem die AGP-Grafikkarte (Radeon 9250) defekt war. Ich kaufte dann ...



 
  1. Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC

    Hallo,

    ich habe hier einen älteren PC von 2003 (genaue Konfiguration ist unten angegeben), bei dem die AGP-Grafikkarte (Radeon 9250) defekt war.

    Ich kaufte dann die Powercolor X1650 Pro mit 512 MB.

    Einbau und Treiberinstallation war kein Problem, der PC wurde vorher komplett formatiert.

    Die Grafikkarte funktioniert allerdings nur, wenn ich AGP auf 4x stelle.

    Stelle ich AGP auf 8x, führt das zu Systemabstürzen. Außerdem ist in dxdiag dann die AGP-Oberflächenbeschleunigung deaktiviert und das ATI Catalyst Control Center zeigt an das AGP Schreiben und Lesen deaktiviert ist (im Control Center unter SmartGart).

    Stelle ich dann AGP wieder auf 4x, ist die Oberflächenbeschleunigung wieder aktiv und auch AGP Schreiben und Lesen ist aktiviert.

    Woran kann das liegen? Die alte Radeon 9250, die vorher eingebaut war, lief ja auch als AGP 8x.

    Außerdem ist mir noch aufgefallen, das das Benchmark "3D Mark 2003" mit der neuen Grafikkarte regelmäßig beim zweiten Test den PC zum Absturz bringt.

    Hier noch mein System:

    AMD Athlon XP 2400+
    Mainboard: ASRock K7S41GX
    Grafikkarte: Powercolor X1650 Pro 512 MB
    Festplatte: 80 GB intern, 500 GB extern (USB)
    RAM: 1024 MB
    Netzteil: Unbekannt, 350W

    Viele Grüße,
    Sebastian

  2. Standard

    Hallo neonblade,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC #2
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Die Lösung hab ich auch net kann dir nur mal die Tips geben.
    1. Bios update
    2. Grafikartenbios update
    3. Andere Treiberversionen auch mal die Omegatreiber
    und soviel ich weis dürfte es kein Leistungsverlust da sein wegen den AGP 4X kann mich aber auch irren.
    Axo der Stromanschluss von der Graka ist auch dran ?

  4. Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sowohl für die Grafikkarte, als auch für Bios und Mainboard sind die aktuellsten Treiber installiert.

    Zitat Zitat von Kegonen Beitrag anzeigen
    2. Grafikartenbios update
    Wie macht man denn ein Grafikkartenbios-Update? Ich habe die aktuellsten Treiber von der ATI-Webseite installiert (8.12)

    Zitat Zitat von Kegonen Beitrag anzeigen
    Axo der Stromanschluss von der Graka ist auch dran ?
    Ja, der ist angeschlossen.

  5. Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC #4
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Schau doch mal beim Graka Hersteller ob es ne Anleitung gibt oder Google mal nach einer allgemeinen Anleitung für die Graka.
    und probier mal die Omega Treiber

  6. Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC #5
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Pfeil

    Also Kegonen, wenn du schon anrätst, Jemand soll sein Grafikkarten-BIOS flashen, wäre es durchaus freundlich von dir, ihn auch auf die Risiken aufmerksam zu machen...is ja schön wenn man so in seinem IT-Beruf/Hobby aufgeht, aber du vergisst öfter mal, das nicht jeder, der hier Fragen stellt, ein Hardware-Profi ist

    @neonblade:
    Allzugroße Performance-Einbußen dadurch, das die Karte nur mit AGP 4 läuft, hast du meiner Meinung nach nicht...meine PCI-Express 16x-Karte lief auch mal ne zeitlang nur mit 8x und ich hab die Frames in jedem grade gespielten Game nachgeprüft, hatte sich nichts verändert...

    Es kann natürlich auch sein, das dein ASRrock-Board einfach nicht richtig mit der ATI zusammenarbeitet und es deshalb zu solchen Fehlern kommt...

  7. Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe jetzt mal die Omega-Treiber installiert (ATI-Treiber wurden vorher komplett entfernt).

    Dann bootet der PC aber gar nicht mehr richtig. Ich komme noch bis zum Willkommens-Bildschirm von Windows XP, dann hängt sich das System auf und nach einigen Sekunden kommt ein Bluescreen mit der Meldung das der Grafikkartentreiber in einer Endlosschleife hängt.

    In Windows komme ich dann nur noch rein, wenn ich beim Booten F8 drücke und den VGA-Modus wähle.


Problem mit Powercolor X1650 Pro und älterem PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

powercolor treiber fehler ati 1650

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.