Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI

Diskutiere Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Morgen! Folgendes Problem kriege ich gerade nicht alleine gelöst. Seit ein paar Monaten nenne ich einen TFT-Bildschirm Hyundai ImageQuest B91D mein eigen und hatte diesen ...



 
  1. Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI

    Morgen!

    Folgendes Problem kriege ich gerade nicht alleine gelöst.

    Seit ein paar Monaten nenne ich einen TFT-Bildschirm Hyundai ImageQuest B91D mein eigen und hatte diesen bislang konventionell via VGA-Kabel mit meiner von Sapphire gefertigten Radeon 9800 Pro (128 MB, AGP, gegenwärtig auf dem Catalyst 6.7 basierende Omega-Treiber, Win XP Pro) verbunden. Gestern wollte ich dann auf ein DVI-Kabel umsteigen. Das Problem dabei ist allerdings, dass ich, wenn ich den Bildschirm nur via DVI-Kabel an die Graka hänge, nur ein Testbild mit "Kein Signal" bekomme und auch nicht das Onscreen-Menü aufrufen kann, wo monitorseitig die Signalquelle ausgewählt werden kann.

    Auf der anderen Seite habe ich auch die Grafikkartenoptionen in Windows schon von vorne bis hinten durchsucht und nirgendwo eine Option gefunden, mit der evtl. der DVI-Ausgang gesondert aktiviert werden müsste. Das BIOS der Grafikkarte habe ich mir mittels eines Tools eben auch angeschaut und der DVI-Ausgang ist auch standardmäßig aktiv. Als Monitortreiber habe ich außerdem explizit "B91D/B70D Digital" installiert.

    Habe ich etwas übersehen, ist vielleicht nur ganz schlicht das DVI-Kabel futsch oder muss ich etwas ganz anderes versuchen? Jedenfalls vielen Dank voraus für jeden Rat!

  2. Standard

    Hallo intrepid,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI #2
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Hi und wilkommen,
    .....vielleicht ist ja eine zu hohe Bildwiederholfrequenz eingestellt....mal mit 60Hz versuchen....

  4. Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi und danke ;) ...

    60 Hz sind bereits eingestellt gewesen, ändern aber auch nichts.

  5. Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI #4
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    .......natürlich doof, daß du nicht ins OSD-Menü kommst......hast du auch schon versucht den Monitor wieder via VGA-Kabel anzuschließen und dann im OSD-Menü auf "digital" zu stellen und dann das Kabel zu wechseln.......?

    .....ansonsten vielleicht trotzdem nochmal die Grafikkarteneinstellungen, Bildwiederholfrequenz und Auflösung, mit den im Monitor-Handbuch empfohlenen(Tabelle) vergleichen.....sonst wird es vielleicht doch am Kabel liegen...

  6. Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von HansFuchs
    hast du auch schon versucht den Monitor wieder via VGA-Kabel anzuschließen und dann im OSD-Menü auf "digital" zu stellen und dann das Kabel zu wechseln.......?
    Auch das habe ich ohne Erfolg schon mehrmals versucht.

    Anderer Punkt: In den Registerkarten bei den Grafikkartenoptionen (also Rechtsklick auf Desktop, Einstellungen, Erweitert, Anzeige) sollte, wenn alles mit rechten Dingen zuginge, ja neben dem via VGA angeschlossenen TFT auch derselbe Monitor, aber mit Anschluss via DVI, angezeigt werden, wenn ich das richtig verstehe. Auch das ist bei mir nicht der Fall, was ebenso dafür sprechen dürfte, dass das Signal irgendwie nicht von der Graka zum Monitor kommt.

    Bzw., müsste dann nicht auch eine automatische Hardwareerkennung stattfinden, wenn Windows registriert, dass ein "neuer" Bildschirm via DVI angeschlossen ist?


Problem mit Radeon 9800 Pro und DVI

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.