Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :(

Diskutiere Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen. Ich habe mir ein neues System gekauft, welches mir jetzt seit einer Woche Kopf-zerbrechen bereitet und hoffe dass ihr mir vielleicht helfen könnt. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :(

    Hallo zusammen.
    Ich habe mir ein neues System gekauft, welches mir jetzt seit einer Woche Kopf-zerbrechen bereitet und hoffe dass ihr mir vielleicht helfen könnt.

    Das System besteht erstmal aus folgenden Komponenten:
    Mobo: Asus M2N-E;
    Graka: Connect 3d x1900 xtx (512 mb);
    Netzteil: Netzteil Tagan TG530-U15 530W
    Ram: 2*1024 mb ddr2 800fsb von Cell Shock
    HDD: 250GB von Maxtor (genauer Typ gerade nicht zur Hand)
    CPU: athlon 64 x2 4200+
    und nat. tower, lüfter und ein ide-dvd-laufwerk...

    Nun zum Problem:
    Wenn ich die Kiste einschalte schmiert er nach dem POST-Screen, oder eben nach den abgespeicherten Bios-Einstellungen mit einem langen, sowie drei kurzen Beep-Code ab. Dies steht für Problem mit der Graka, sowie ich das nachgelesen habe. Also die Graka raus und die alte 6800 GT rein - siehe da, die Kiste läuft normal hoch und es passt alles. Also habe ich erstmal XP (ja sorry ) und alle Treiber installiert, danach gleich neuestes Bios-update gezogen und geflasht -> alles sauber und ohne Probleme.

    Die Kiste nach einem erfolgreichen Neustart mit Bios-Kontrolle und Abänderung der Einstellungen (Diskette und AMD cool&quiet deaktiviert) gleich wieder runter gefahren und die neue x1900 rein gehängt -> gleicher Fehler wie vorher auch.

    Die Stromzufuhr etc. nochmal überprüft aber da passt alles. Das Netzteil liefert auch über combined bis zu 30-35A or so auf der 12V-Schiene, wie es von der Graka verlangt wird.

    Habt ihr eine Idee? Bin langsam am verzweifeln, Google und Asus-Page bringen mich nicht mehr weiter...


    MfG, Comi


    p.s.
    mir ist gerade ncohwas eingefallen ^^
    Wo ich XP installiert habe, hat er mir angezeigt dass ich nur 130.000 MB zur Verfügung habe (das ist jetzt im OS auch nicht anders). Die Platte müsste aber eigentlich 250GB haben... da fehlen doch irgendwo 100GB O.o
    kann der eine Fehler mit dem anderen zusammen hängen, oder habt ihr da auch eine Idee ? Vielen dank für eure Hilfe!

  2. Standard

    Hallo comi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #2
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Hallo und Willkommen im Forum!
    Hast du die Möglichkeit deine GraKa mal in einem anderen Rechner (Freund/Bekannter) zu testen?! Könnte ja sein das sie schon def. ist.

  4. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die Möglichkeit hätte ich... aber mit einem eher leistungsschwachen Netzteil und gerade bei den neuen Grakas (wie dieser, oder meinem zweiten Favouriten 7950gt) steht ja ein dicker, großer Warnhinweis drauf: Benötigt wird ein leistungsstarkes NT mit >450W und >=30A auf +12V und ein paar Berichte (über Google - kA mehr) haben mir den restlichen Schrecken eingejagt, dass ich das eher ungern ausprobieren möchte.

    Keine andere Idee ? :-/

    Mir ist auch etwas aufgefallen... ich schreibe mal den Zyklus nieder:
    1. Start - Bild erscheint, Post-Screen kommt und danach verabschiedet er sich mit dem Beep-Code....
    2. Start/Neustart ... kein Bild, gar nichts nur der Beep-Code...
    3. warten, warten, warten (so eine gemütliche Zigaretten-Länge) ...
    4. Start -> siehe 1. Start...

    das Interessante ist allerdings nur:
    Beim ersten Start, wo der Post-Screen wenigstens noch gezeigt wird... da läuft der Lüfter langsam und leise... nachdem er abgeschmiert ist und Neustart und eben nichtmal mehr der Post-Screen kommt: Lüfter dreht auf max. und dementsprechende Lautstärke...


    Grüße, Comi

  5. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #4
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von comi
    Die Möglichkeit hätte ich... aber mit einem eher leistungsschwachen Netzteil
    Das ist egal (wenn es nicht grad ein 250W Noname ist), Leistung wird nur im 3D-Modus benötigt und der Post ist ja nicht in 3D!!!

    Also Graka beim Kumpel rein und vorher Platte abklemmen damit er nicht bootet (ist ja nicht nötig) und du bist ein Stückchen schlauer...

    Zitat Zitat von comi
    das Interessante ist allerdings nur:
    Beim ersten Start, wo der Post-Screen wenigstens noch gezeigt wird... da läuft der Lüfter langsam und leise... nachdem er abgeschmiert ist und Neustart und eben nichtmal mehr der Post-Screen kommt: Lüfter dreht auf max. und dementsprechende Lautstärke...
    Ich würde glatt behaupten die Graka ist hin...

  6. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, dann werde ich die gleich heute Abend mal in den anderen Rechner hängen.

    Wenn sie nicht schon defekt angekommen ist, kann ich mir nicht vorstellen wie ich diese geschrottet haben sollte. :-/

    Ich hab über Google eben noch ein paar andere Berichte gelesen wo viele Leute ähnliche Probleme mit der x1900 xtx schildern, also dass der Lüfter voll aufdreht und kein Bild mehr kommt - die Karte im Zweitrechner dann aber funktioniert... nur Lösungen sieht man da nie -.-

    Habt ihr noch Ideen was ich als nächstes tun kann, wenn die Karte heut Abend im zweitrechner normal läuft ?

    Achja, recht herzlichen dank für die schnellen Antworten :)


    Grüße, Comi

  7. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #6
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Habt ihr noch Ideen was ich als nächstes tun kann, wenn die Karte heut Abend im zweitrechner normal läuft ?
    Falls - dann klemme halt in deinem PC mal alle überflüßigen Komponenten ab und laß ihn nur mit CPU (mit Kühler) einem Ram-Modul und der GraKa starten - um evtl. das NT zu entlasten und zu schauen ob das nen schlag weck hat.(Was bei 530W eigendlich reichen sollte)

  8. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    naja das kann doch eigentlich nicht sein oder ?
    Ich meine, ich hab ja das System mit der alten 6800GT getestet (1. Posting) und da lief ja alles einwandfrei inkl. xp und Treiber-installationen ohne jegliches Problem - bis auf dass eben nur 130GB statt 250G verfügbar sind Oo.
    Die x1900 xtx wieder rein und nichts geht mehr... verwirrend wirds nur, wenn die x1900 im zweitrechner laufen sollte (was ich annehme), dann versteh ich nämlich die welt nicht mehr und weiß auch net was ich noch großartig tun kann/soll...

  9. Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :( #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    wie befürchtet

    Die Graka läuft im Zweitrechner ohne Probleme. Die HDD wurde drin gelassen und 10 mal XP rebootet ohne zicken...

    Das heißt:
    -Komplettes System läuft mit der 6800GT ohne Probleme
    -x1900 xtx läuft im anderen System ohne Probleme

    Komplettes System mit der x1900 läuft nicht... joa und nun ?

    Kann es sein, dass es einzustellende Werte im Bios gibt, welche falsch sind ? Ich habe (ehrlich gesagt) nur kurz alles überflogen und eigentlich alles auf Standard- oder Auto-Werte gelassen (jaja Sorry :-/). Weiterhin habe ich in nem Testbericht zu genau diesem Modell (von Connect 3D) gelesen, dass sich die Karte vom Tester nicht übertakten lies, wegen irgend einer Sperre und die Karte sich ohne die gewünschten Werte nicht ansprechen ließ.

    Könnte das mit meinem Problem zusammen hängen? Das im Bios manche Auto-Werte unpassend sind und die Graka daraufhin einfach absperrt - flach gesagt ?

    Was sollte ich jetzt als nächstes tun ? Mein Asus M2N-E will mit der x1900 xtx nicht :


Problem mit x1900 xtx - BITTE helft :(

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.