Probleme mit 7900 GTX

Diskutiere Probleme mit 7900 GTX im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich hab jetzt zumindest den Fehler gefunden, der das ständige Stocken verursachte. Ich habe zwar im Bios die PCIE-Frequenz auf 100 Mhz gestellt, tatsächlich waren ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. Probleme mit 7900 GTX #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab jetzt zumindest den Fehler gefunden, der das ständige Stocken verursachte. Ich habe zwar im Bios die PCIE-Frequenz auf 100 Mhz gestellt, tatsächlich waren es laut GlockGen nur 89 Mhz. Also bin ich noch mal ins Bios und habe die 100 Mhz erneut bestätigt. Jetzt hab ich keine Pausen mehr und Aquamark läuft mit 96705 Punkten. Den 3DMark2003 habe ich nur gestartet. Es waren keine Bildfehler zu sehen. Als ich aber nach einer Weile zum Rechner kam, hatte er neu gestartet. Werde mal den 2005´er installieren und anschauen an welcher Stelle Probleme auftreten. Ich hoffe natürlich, dass es keine geben wird.

  2. Standard

    Hallo SeKoFo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit 7900 GTX #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Lasse mal Memtest (Speichertest, wird von Diskette oder CD-RW gebootet) laufen: www.memtest.org

  4. Probleme mit 7900 GTX #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So scheint jetzt zu funzen. 3DMark 2006 hat soeben 5688 Punkte gemeldet. Ohne Probleme diesmal. Werd jetzt noch den 2005 testen und ein paar mal durchlaufen lassen. Wenns dann keine Fehler mehr gibt, lags wohl am der PCIE Frequenz. Und dann kann ich endlich mal testen, was die Karte hergibt.

    Edit: 3DMark 2005 10832 Punkte

  5. Probleme mit 7900 GTX #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    http://forum.ingame.de/hardware/show...threadid=25029


    da stehen alle Antworten drin, wer zu faul zum lesen ist dem kann ich sagen das bei sehr vielen 7900 GTX fehlerhafte, bzw instabile Speicher verbaut worden sind.Diese ueberhitzen und gehn in den *****!Also Reklamation keine andere Wahl.Hab auch schon mit Nvidia und XFX mails ausgetauscht.Die scheinen das Problem zu kennen.Hat jemand von euch Erfahrungen mit NORSKIT und Reklamationen ? Ich weis um den Ruf von Norskit und den anderen Foren Beitraegen bei Geizhals, Idealo etc. dennoch wuerde ich gerne noch ne possitive Meinung, wenn vorhanden, dazu hoeren.

    Meine naechste Karte wird ne ATI zum ersten mal

  6. Probleme mit 7900 GTX #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Leider hat Tumbe recht. Der Benchmark läuft jetzt zwar durch, aber dafür geht der Monitor danach ständig an und aus. Man kann nicht mal das Ergebnis online speichern. Ganze 2 mal ist der 3DMark2006 (mit nur geringen Fehlern im Deep Freeze) durchgelaufen.

    Mittlerweile schafft sogar der 2001´er die Karte zum aufgeben zu bewegen. Werd sie daher diese Woche noch zurücksenden. Nur leider kann ich den Rechner dann bis zur Neulieferung gar nicht mehr nutzen, da es meine erste PCIE-Karte ist. Werd dann auf eine X1900XTX bestehen.

  7. Probleme mit 7900 GTX #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Da hatte ich ja oben den falschen RAM vermutet (Programmabstürze und spontane Rechnerneustarts wie weiter oben ist meist der Arbeitsspeicher)...
    Lasse mal Memtest auf der GraKa laufen.

    Hoffentlich passiert mir das mit der Gainward 7800GS+ (7900GT für AGP...) nicht... Aber die hat ja auch 1,4ns und nicht 1,1ns.
    Hier sind auch sonst keine Probleme mit der 7900GT (nicht die GTX) gewesen.

  8. Probleme mit 7900 GTX #15
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von SeKoFo
    Der Benchmark läuft jetzt zwar durch, aber dafür geht der Monitor danach ständig an und aus.
    Das liegt nicht unbedingt an der Karte! Nachdem ich diesen Thread gelesen habe hatte ich den Treiber ausprobiert und bei mir kamen die selben Fehler!
    Mußte dann ne Systemwiederherstellung machen (DriverCleaner zerkloppt mir immer mein Raid) und mit dem 84.21 läuft wieder alles normal!
    Probier es mal aus!

  9. Probleme mit 7900 GTX #16
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Okay werde ich mal machen. Hab aber RMA schon angemedet. Hab vorhin 1,5 Stunden Oblivion gespielt => keine Probleme. Zuvor 3DMark2001 => Flackerproblem.
    Die Erklärung, dass sich der Speicher überhitzt hat, glaub ich fast nicht, da ich je eine komplett Wassergekühlte Karte habe. Laut AtiTool schaffe die GPU bei "Scan for Artifacts" maximal 55°C (nach 1 Stunde). Speichertemps werden ja leider nicht angezeigt. Mals sehen, was der "alte" Treiber bringt. Aber da dies hier ja nicht das einzige Forum ist, dass sich mit den 7900´ern befasst hat, erwarte ich nicht allzuviel.

    Das Bildschirmflackern sieht bei meinem Röhrenmonitor so aus, als wenn die Graka ständig die Frequenz ändern will. Wenn ich dies manuell mache, dann klackt es auch immer so. Vielleicht sollte Nvidia bzw. die Kartenhersteller mal die Firmware prüfen. Aber ich denke, so schlau müssten die eigentlich selbst sein.

    Auch wenn ich nur wenig Hoffnung hatte, so wurde auch diese nicht erfüllt. Der 2001 hat zu einem Absturz geführt. Der 2006 lief durch und hat dann das bekannte Flackern verursacht. Also RMA!


Probleme mit 7900 GTX

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.