probleme mit neuer graka

Diskutiere probleme mit neuer graka im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von Jeck-G Vom Alter des Systems her (hatte auch mal das 8KHA+, das beste Athlon-Board zu dieser Zeit) würde ich sagen, dass es sich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. probleme mit neuer graka #17
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Vom Alter des Systems her (hatte auch mal das 8KHA+, das beste Athlon-Board zu dieser Zeit) würde ich sagen, dass es sich um ein Palomino handelt, der braucht schon seine 1,75V. Und wenn die Temperatur unter Vollast so ist, ist sie noch halbwegs in Ordnung (mein damaliger 1700+@1900+ (1,6GHz, 1,8V) mit Thermalright SK6 hatte auch diese Temperatur.
    Aso thx Jeck-G!! Mal wieder was dazu gelernt.

    Ich glaube langsam das die Graka kaputt ist. Jetzt wo boidsen das mit den Gummihandschuhen sagt, scheint die Wahrscheinlichkeit groß zu sein.

  2. Standard

    Hallo radix,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. probleme mit neuer graka #18
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Teste doch die Karte bei nem Bekannten...

  4. probleme mit neuer graka #19
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Habt Ihr das mir den Gummihandschuhen gelesen?!? Habt Ihr schonmal probiert, wie extrem sich diese Dinger statisch aufladen?!?
    --> Wie kann man nur auf so ne abgefahrene Idee kommen...! --> Ne Graka is doch nich giftig und die Hände machen der Graka auch nix - zumindest, wenn man sich vorher geerdet hat... Du kannst die Graka mit Butter vollschmieren oder in Olivenöl baden - aber BITTE NICH mit Gummihandschuhen anfassen!!!
    Hihi...
    Jau da kann man einiges mit Anstellen, hab auch schon so manche Hardware unter fliessendem Wasser gereinigt.
    Hat bisher alles überlebt

  5. probleme mit neuer graka #20
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Handschuhe
    wie kommt man auf so ne idee? Habt ihr schon mal ne Elektroniker oder Computerexperten mit Gummihandschuhen geshn?

    Bei soviel Unfähigkeit kann man fast nur hoffen, dass die Garantie dabei verfallen ist.


    (Entschuldigung, aber das musste jetzt sein)

  6. probleme mit neuer graka #21
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Isse faktisch aber (leider!) höchstwahrscheinlich nich: Ein Schaden durch statische Aufladung is nämlich praktisch nich nachweisbar - geht nur durch Materialanalysen im Dünnschichtverfahren unterm Elektronenmikroskop und den Aufwand wird wohl keiner treiben...!

  7. probleme mit neuer graka #22
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber bei aufmerksamer studie des msi-handbuchs werdet auch ihr den hinweis finden "bitte graka nur mit (gummi)handschuhen anfassen". hatte ich vorher auch noch nie gemacht aber weil ich das (doch viele) geld nich verpulvern wollte hab ich mich dran gehalten. hab vonner arbeit solche latex-handschuhe genommen. und wenn ich lese "dann probier doch mal bei nem freund" dann frag ich mich wofür ich vorher gepostet habe dass ich genau das gemacht habe. ich danke für eure hilfe, aber manche sachen bringen mich schon ins stutzen...

  8. probleme mit neuer graka #23
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Falls das wirklich da drinne steht, is denen echt nich mehr zu helfen...!!!

  9. probleme mit neuer graka #24
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Falls das wirklich da drinne steht, is denen echt nich mehr zu helfen...!!!
    Ich habe da vorhin auch mal reingeschaut (wie gut, dass ich die selbe Karte habe)...

    Aus dem "Quick Installation Guide":

    AuxiliaryTools:
    Cross-screwdriver ..... Klar, zum Eindrehen der Schrauben
    Pliers ..... Kurz übersetzt: Zum Rausziehen der Stromstecker oder zum Entfernen des Slotbleches (z.B. bei OEM-Kisten muss man da Gewalt anwenden)
    Rubber gloves This can prevent you from being incised and suffering the static damage

    Edit:
    Auf "gut Deutsch": Diese (die Handschuhe) können Verletzungen (Schnitte) und Leiden (Schmerzen) von statischer Entladung verhindern.
    Zwar etwas blöd übersetzt, ich kann es im Englischen aber besser verstehen als es auf Deutsch übersetzen...
    Immerhin ist es so, dass wenn man sich statisch entlädt, die Karte zwar draufgeht, aber man selber nichts davon spüren soll...


probleme mit neuer graka

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

grafikkarten immer mit handschuhen anfassen

wieso grafikkarte mit handschuhen anfassen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.