Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ

Diskutiere Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen! Seit heute habe ich ein Problem mit meiner Grafikkarte, der Radeon 9800 Pro IceQ. Ich habe mal sämtliche Lüfter und Kühler in meinem ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
 
  1. Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ #1
    Newbie Avatar von Werder-Fan

    Standard Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ

    Hallo zusammen!

    Seit heute habe ich ein Problem mit meiner Grafikkarte, der Radeon 9800 Pro IceQ. Ich habe mal sämtliche Lüfter und Kühler in meinem PC gereinigt, inklusive dem Lüfter der GraKa. Um an diesen heranzukommen, muss man allerdings die eigentliche GraKa von dem zusätzlichen Lüfter trennen. Dabei ist mir aufgefallen, dass diese beiden durch eine Art (G)Leitgel miteinander verbunden zu sein schienen, dessen Wirkung seit der Trennung aber gegen Null tendiert.

    Nun zum eigentlichen Problem; beim neuerlichen Einsetzen der GraKa hatte ich sehr lange Zeit überhaupt kein Bild. Erst mit ein bisschen Ruckeln kam das Bild, allerdings sah man hier die einzelnen Pixel des Bildschirms, und diese in nicht gerade geringer Anzahl (es waren mehr Pixelstreifen als das eigentliche Bild zu sehen). Anschluss über HDMI funktioniert, über VGA nicht. Ruckeln an der Grafikkarte bewirkt Änderungen zum Guten wie zum Schlechten, doch ein störungsfreies Bild wurde/wird nicht mehr erreicht. Natürlich stelle ich mir jetzt die Frage, ob das womöglich an dem nicht mehr funktionierenden (G)Leitgel oder der GraKa an sich liegt?!

    Der AGP-Anschluss ist in Ordnung. Die GraKa meiner Mom
    (GeForce 4 MX 440) funktioniert einwandfrei (über VGA). Umgekehrt funktioniert meine GraKa an dem AGP-Port meiner Mom aber nicht. Gibt es die Möglichkeit, sich spezielles (G)Leitgel zu besorgen, falls das die Ursache ist? Oder muss/sollte ich mir gleich eine neue GraKa zulegen? (Dazu müsstet ihr wahrscheinlich mein System kennen, oder?)

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten im Voraus!
    Werder-Fan

  2. Standard

    Hallo Werder-Fan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ #2
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    wie es scheint hast du solch eine Aktion das erste mal durchgeführt und auch nicht wirklich gewusst was du dort tust.

    Das "Gleitgel" was du ansprichst sollte wohl Wärmeleitpaste sein, die meist zwischen der CPU/GPU und dem Kühler/Kühlkörper zu finden ist. Diese ist relativ wichtig für eine schnelle Wärmeableitung und sollte dementsprechend auch wieder sorgfältig beim Zusammenbau (neu) aufgetragen werden. Hast du dieses getan!?

    Zum Zweiten sind zwischen den einzelnen Speicherbausteinen und dem Kühlkörper meist kleine Wärmeleitpads angebracht die dem selben Zweck dienen wie die Wärmeleitpaste, nur nicht ganz so gut. Diese kleben nach einer Gewissen Zeit recht fest und können bei einer Demontage des Kühlkörpers die empfindlichen Speicherchips auch beschädigen, wenn man nicht aufpasst oder etwas Pech mit im Spiel ist.
    Gab es da Probleme bei der Demontage?

    Hast du nochmal den richtigen Sitz der GraKa im Slot probiert? Sind die Kontakstellen beim Einsezten sauber gewesen?

    MfG - Frank

  4. Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Werder-Fan

    Standard

    Hallo und vielen Dank für die erste Antwort!

    Eine derartige Aktion - das Reinigen der Kühler sowie die Demontage der Grafikkarte - sind mir zwar nicht fremd, allerdings habe ich das erste Mal die Grafikkarte von dem sie umgebenden Kühler getrennt. Das stimmt. Aber aus Fehlern lernt man(n)... ;)

    Bei dem erwähnten (G)Leitgel sollte es sich tatsächlich um Wärmeleitpaste handeln. Diese hatte ich allerdings nicht zur Hand, so dass ich sie - wie ich jetzt fatalerweise weiß - auch nicht (wieder) auftragen konnte. Das könnte, wenn ich richtig liege, dazu geführt haben, dass die GPU durchgeschmort ist. Dann kann ich die Grafikkart gleich in den Müll werfen, oder?
    Nun aber hat mir ein Freund Wärmeleitpaste geliehen und morgen versuche ich mein Glück noch einmal. Vielleicht ist ja doch nichts passiert... Die Rückstände der alten Wärmeleitpaste sollte ich vorher aber mit einem weichen Zewa-Tuch und/oder Wattestäbchen vorsichtig entfernen, nicht wahr?!

    Bei der Demontage selbst sowie dem neuerlichen Einsetzen der Grafikkarte in den AGP-Slot gab es keinerlei Komplikationen. Ebenso wenig merkwürdige Geräusche, Gerüche etc.. Auch alles andere verlief gewöhnlich. Insofern kann es, wenn es mit der Wärmeleitpaste nicht funktioniert, nur an der nicht mehr funktionierenden GPU liegen. Richtig?

    Mit meiner alten GeForce 4 MX 440 läuft der Rechner 1a.

    Viele Grüße,
    Werder-Fan

  5. Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ #4
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    Aber aus Fehlern lernt man(n)... ;)
    Klar ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, nur könnte man im Vorfeld solcher Aktionen das Risiko minimieren, indem man sich informiert oder nachfragt.

    Das könnte, wenn ich richtig liege, dazu geführt haben, dass die GPU durchgeschmort ist.
    Das könnte möglich sein aber eher unwahrscheinlich, da in solchen Fällen meist interne Schutzmechanismen der Grafikkarte greifen. Also erstmal mit neuer WLP probieren!

    Die Rückstände der alten Wärmeleitpaste sollte ich vorher aber mit einem weichen Zewa-Tuch und/oder Wattestäbchen vorsichtig entfernen, nicht wahr?!
    Ja und am Besten noch ein wenig Reinigungsalkohol oder Spiritus verwenden, um letzte Fettreste weg zu bekommen. Dabei auch die Speicherbausteine nicht vergessen! Ebenfalls auch mal die Kontaktleiste die in den Slot eingeschoben wird mit reinigen.

    Insofern kann es, wenn es mit der Wärmeleitpaste nicht funktioniert, nur an der nicht mehr funktionierenden GPU liegen. Richtig?
    Kann wie gesagt sein, können aber auch ein deffekter Speicherbaustein oder schlechte Kontaktstellen auf der Platine selbst sein.

    MfG - Frank


Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ

Ähnliche Themen zu Probleme mit Radeon 9800 Pro IceQ


  1. Probleme mit RADEON 9800 Pro: Erstmal schönen Dank, dass ihr euch Zeit für meine Probleme nehmt. Wenn ihr einen Lösungsansatz habt, wäre iche uch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen würdet. So, nun zum...



  2. HIS 9800 Pro IceQ ist das was?: Hallo, möchte mir eine neue Graka kaufen habe mir so bis 300,-€ eine Grenze gesetzt. Ich möchte keine Rekorde in 3dmark brechen, sondern einfach für einen gelegenheits...



  3. Probleme mit Sapphire Radeon 9800 Pro: hallo alle zusammen! Ich hab ein Problem: ich hab einen neuen Rechner mit einer Sapphire radeon 9800 pro grafikkarte. zunächstfunktionierte alles super. dann hat beim...



  4. Radeon 9800 SE AiW macht Probleme: Hi erstma alle... Ich habe mir bei Radeon-Shop eine Sapphire Radeon 9800 SE AiW Highspeed GOLD Edition enhanced gekauft.Ich habe diese nun eingebaut und musste feststellen...



  5. Sapphire Radeon 9800 SE AiW Highspeed GOLD Edition vs. MadView Radeon 9800 Pro: <P align=center><IMG hspace=0 src="http://www.teccentral.de/reviews/vga/sapphire/radeon_9800se_aiw/title.jpg" align=center border=1></P><P><BR>In diesem Artikel möchten wir...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

grafikkarte ati radeon 9800

Grafikkarte ATI RADEON 9800 Pro

radeon 9800 pro probleme

grafikkarte 9800 amd

9800pro

ati radeon 9800 pro reinigen

radeon 9800 pro benchmark

probleme mit radeon 9800 pro

grafikkarte radeon 9800pro

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.