Radeon 9800pro

Diskutiere Radeon 9800pro im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Community ! Hier könnt ihr Eure Erfahrungen zu dem Produkt potentiellen Käufern mitteilen und so eine wichtige Hilfe bei der Kaufentscheidung liefern. Postet bitte ...



Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung ist gefragt !

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde jederzeit wieder Produkte dieses Herstellers kaufen

    26 100,00%
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Radeon 9800pro #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi Community !

    Hier könnt ihr Eure Erfahrungen zu dem Produkt potentiellen Käufern mitteilen und so eine wichtige Hilfe bei der Kaufentscheidung liefern.
    Postet bitte wie zufrieden ihr seid und begründet Eure Meinung.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Radeon 9800pro #2
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    habe zurzeit so eine Org-ATI-Karte drin, die Karte an sich unterscheidet sich kaum von den z.b Sapphire oder ähnlichem, da sich ja fast alle an das Referenzdesign halten, was ich gut finde ist der große Stromstecker auf der Karte, nicht so wackelig bzw leichter den Stecker beim Ausbau abzumachen, als der kleine den ich bei einer SE drauf hatte. Die Karte selber ist ein US Import gewesen. Da sie schon älter ist, hat sich auch noch den R350 Chip drauf, im Speicher läßt sie sich bis max 364,5 x (2) Mhz takten und im Core habe ich bis 432 fehlerfrei takten könne, aber ohne passenden Kühlung bin ich nicht höher gegangen. Zur Austattung hat sie ein TV-OUT könnte vermutlich dann NTSC sein habe ich aber nicht getestet, und eben DVI und VGA Ausgang. Die Karte läuft ohne Probleme in meinem System, lediglich den Treiber der Karte habe ich verändert, so das diese sich jetzt als FGL X 256 Karte ausgibt, habe somit eine höhere OpenGL Leistung, was ich in Q3 bemerkt habe und kann eben noch andere Features nutzen. Bin so mit der Karte ganz zufrieden, allerdings hätte ich noch länger gewartet hätte ich vielleicht eine Karte mit dem neuen Chip haben können aber gut, alles kann man auch nicht haben.

  4. Radeon 9800pro #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Da hier ja sonst niemand postet:

    Ich liebe Radeons. Ich bin einfach die Treiberprobs von Geforcekarten satt, ich hasse die hohen Taktraten (mehr Krach, schlechter zu übertakten). Ich hasse Geforce. Vielleicht wir die neue Geforce daran wieder was ändern können. Die Geforce 2 bis 3 Generation fand ich schwer genial!

    Zur Radeon. Ich hab ne 9700 und ne 9800 XL (heruntergetaktete Pro) Beide Karten sind selbst ohne OC superschnell, und trotzdem lassen sich beide Karten auch noch super übertakten. Radeon 9700 von 270/275 auf 400/300 und die 9800 XL von 350/310 auf 480/360, beide noch ohne Voltmod, an den ich mich momentan noch nicht rantraue!

    Deswegen: Radeon4ever, neverever Geforce FX!

  5. Radeon 9800pro #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    hi , auch ich habe seit über einem jahr eine sapphire 9800 pro,hab sie kurzzeitig mal hoch getaktet nur um zu sehen was geht, die werte hab ich nicht aufgeschrieben da sie fuer mich auch so locker ausreicht , gab keine probs bisher
    gruss ara

  6. Radeon 9800pro #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Rufftie

    Standard

    Moin

    Ich bin einer der glücklichen der eine Sapphire von Amazon für 179 Euronen bekommen hat! :2
    Dazu kommt noch das auf dem Schmuckstück der RV 360 verbaut ist!! :4
    Die Karte läuft ohne Probs bei den Originaltaktraten einer XT! Sogar der RAM zieht mit und das ohne passiv Kühlung!!

    Also ich bin demnach völlig zufrieden mit der Karte und kann sie nur weiterempfehlen!!

    MfG Daniel

  7. Radeon 9800pro #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi,

    für den preis ist die 9800 pro unschlagbar, satte leistung ohne oc is garantiert!!!!

    ATI Forever

  8. Radeon 9800pro #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    meiner einer hat auch seit ein paar tagen die Sapphire 9800 pro
    auf ihr ist auch der R360 chip drauf, hab natürlich gleich getestet was geht :4
    sie läuft @ 455/375, mit den VGA Silencer
    werd noch ramkühler verbauen, da geht dann noch bissel was
    bin aber jetzt schon mehr als zufrieden

  9. Radeon 9800pro #8
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    joa hab auch seit ca. einem halben jahr eine radeon 9800 pro in meinem system verbaut. Hab den Original-Lüfter gegen einen innovatek-Wasserkühler getauscht, funzt wunderbar :4
    Die Karte an sich hat noch nie irgendwelche Probleme gemacht.

    Mfg


Radeon 9800pro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

9800xl voltmod

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.