S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel

Diskutiere S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi, gutes netzteil gibt es von lc power (6550, mittlerweile rev.2), wird hier oft erwähnt. kostet bei ebay ca. 30 € und halte ich persönlich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel #9
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    hi,
    gutes netzteil gibt es von lc power (6550, mittlerweile rev.2), wird hier oft erwähnt. kostet bei ebay ca. 30 € und halte ich persönlich für sinnvoller, als über eine neue graka zu diskutieren, würde die 9800pro nämlich auch behalten.
    mfg
    Gipse

  2. Standard

    Hallo agony,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Coba-Netzteile kenne ich bisher eigentlich als recht gut. Allerdings die 350W-Variante. Kann natürlich sein, daß ausgerechnet Dein Netzteil da aus der Reihe tanzt.
    Tagan oder Bequiet würde ich nur mit zusätzlicher Gehäusebelüftung empfehlen.

    Ansonsten ist die Radeon9800(pro) noch relativ sparsam im Vergleich zu den NVidea-Karten. Eine 9600 braucht zwar nur ca. 10W und keinen Lüfter, ist allerdings genauso schnell oder lahm wie eine 8500 (hatte ich auch vorher).

    Ich hätte ja auch vorgeschlagen, ein richtig gutes Netzteil vom Händler "auszuleihen" (d.h. Kaufabsicht bekunden, wenn es damit geht), aber nun ist das wohl eh Geschichte.

    Gruß, Magiceye

  4. S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel #11
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von fool

    Standard

    Also ich vermute mal, dass die Ursache für das Problem auch eine ganz andere sein kann. Hat schon mal jemand nach den Treibern bzw. nach alten Treiberresten gefragt? Nicht selten ist es vorgekommen dass es beim Kauf einer neuen Graka Probleme mit den Treibern gibt! Meine Empfehlung wäre beim Kauf einer neuen Graka das System neu aufzusetzen wenn Probleme bestehen (man kann ja vorher ein Image ziehen, falls das nicht die Ursache war). Dann kann man diese Fehlerursache nämlich ausschließen. Ich glaube nämlich nicht immer an das Netzteil als Ursache. Ist eine Häufige Fehlerquelle aber nicht zu 100%.

    Gruss,
    fool

  5. S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel #12
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Also ich habe ein Enermax 460 W und bin zufrieden! Ausspreche Kaufempfehlung!

    @fool

    Das wollte ich auch gerade schreiben. Ich würde mal im abgesicherten Modus den Treiber deinstallieren und dann noch Driver Cleaner 3.0 drüberlaufen lassen! Natürlich mit den richtigen Einstellungen!

    Gruß Michl :)

  6. S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel #13
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    @Jeck-G
    also ich hab auch das 350W enermax NT seit 2,5 Jahren und habe es jatzt auch in meinem neuen rechner, in der auch ne saphirre 9800pro drin ist.
    und ich hatte mit dem netzteil noch nie probleme. spannungswerte mehr als super und total ausreichend. verstehe auch nicht warum man 400 oder 500w kaufen soll. dann lieber ein niedrigeres marken-NT.
    das enermax lebe hoch.
    @agony
    kannst du uns vielleicht sagen welche spannungswerte(+3.3,+5,+12) auf deinem nt stehen bzw was dein mainboard zu den werten sagt (motherboard monitor oder bios).
    versuch uns mal mit deiner 8500 irgendwie diese werte zu geben. vielleicht kommen wir dann auch ein wenig weiter und können eine bessere spekulation machen.
    würde aber auch sagen das es höchst vermutlich am NT liegt, MB is ne alternative aber ich denke eher das NT.


S: Neue Graka für den schmalen Geldbeutel

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.