System bringt weniger Leistung als es sollte - warum?

Diskutiere System bringt weniger Leistung als es sollte - warum? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo liebe Community! Mich beschäftigt schon seit einiger Zeit, dass mein System scheinbar tadelos funktioniert, jedoch nicht seine volle Kraft auspielen will/kann. Lasst mich das ...



 
  1. System bringt weniger Leistung als es sollte - warum? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard System bringt weniger Leistung als es sollte - warum?

    Hallo liebe Community!

    Mich beschäftigt schon seit einiger Zeit, dass mein System scheinbar tadelos funktioniert, jedoch nicht seine volle Kraft auspielen will/kann.
    Lasst mich das erklären. Ich habe vor ein paar Tagen angefangen, Gothic3 zu spielen. So habe ich auch in dem ein oder anderen
    dazu gehörigen Forum geschmöckert und bin auch auf die Standard-Threads wie "Reicht mein System für das Spiel" usw gestoßen.

    Hier nun die große Verwunderung meiner Seite: Die Antworten für ein "perfektes, komplett ruckelfreies System" lauteten eigentlich immer gleich
    und lagen so ziemlich genau bei meiner Hardware-Konfiguration (kommt weiter unten), manchmal sogar unterhalb.
    Ich hingegen habe durchaus mit Rucklern zu kämpfen, sogar auf einer niedrigeren Detail-Stufe als vorgesehen. Daher habe ich
    begonnen, mein System mit 3DMark'06 zu testen. Meine Ergebnisse lagen durchweg so, dass ich die 2000er Punktegrenze knapp angekratzt habe.
    Der Hersteller von 3DMark'06, Futuremark, hat ein sehr schönes Feature implementiert, mit dem man sein Ergebnis inklusive Systemkonfiguration
    hochladen kann. Also habe ich mir mal die Testergebnisse der Leute angeschaut, die vergleichbare System haben und bin auf ein Datenblatt
    gestoßen, welches ein Systen mit den selben Komponenten widerspiegelt, die ich besitze, jedoch glatte 4400 Punkte erreicht hat!
    Mehr als das Doppelte!


    Hier mein (und sein) System:

    Motherboard: Asus P5WD2 Premium
    CPU: Intel Pentium 4 3600GHz
    RAM: 2GB 533er Kingston Value Ram (4x512MB) - Taktung: 266MHz
    Grafikkarte: Asus EN7800GTX (PCI-E)


    Ein paar Worte noch dazu. Mein Motherboard unterstützt DDDR (Dual-DoubleDataRate). Das bedeutet, dass immer zwei Ramriegel parallel verbaut
    werden und immer gleichzeitig beschrieben werden. Damit wird zum ersten Mal die Schreibgeschwindigkeit verdoppelt. Zweitens wird ja die
    Grundtaktung von 266Hz nochmal verdoppelt (womit wir dann bei der Artikelbezeichnung 533 wären). Somit ergibt sich also ein effektiver
    Takt von 1066Hz, was mehr als genug für meine FSB von 4x200MHz (QuadPumped) ist. Ich wollte noch ein wenig Spielraum nach hinten haben,
    um ihn übertakten zu können, sollte ich einmal das Verlangen danach verspüren.
    Grafikkarte arbeitet immer mit den aktuellsten Treibern, neuste Version von DirectX ist auch immer drauf. Als Betriebssystem benutze ich
    WinXP Prof.
    Das BIOS ist immer aktuell geflashed und meiner Meinung nach korrekt konfiguriert. CPU und GraKa sind nicht übertaktet, Hintergrundprozesse
    auf ein nötiges Minimum reduziert, Auslagerungsdateien ordentlich verwaltet. Kurz: Windows ist so sauber, wie es nur sein kann.

    Hat irgendeiner von euch eine Idee, was diesen Leistungsschwund bewirken könnte? Gibt es vielleicht irgendwo Einstellungen bezüglich
    PCI-E, auf die man als Normalsterblicher vielleicht nicht kommt? Bin echt am Ende meiner Weisheit...

    Liebe Grüße,
    Chris

  2. Standard

    Hallo killkrog,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. System bringt weniger Leistung als es sollte - warum? #2
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Mein Motherboard unterstützt DDDR (Dual-DoubleDataRate). Das bedeutet, dass immer zwei Ramriegel parallel verbaut
    werden und immer gleichzeitig beschrieben werden. Damit wird zum ersten Mal die Schreibgeschwindigkeit verdoppelt. Zweitens wird ja die
    Grundtaktung von 266Hz nochmal verdoppelt (womit wir dann bei der Artikelbezeichnung 533 wären). Somit ergibt sich also ein effektiver
    Takt von 1066Hz, was mehr als genug für meine FSB von 4x200MHz (QuadPumped) ist.
    Ich glaube wir sind hier in einem PC-Forum oder??

    edit: Sorry, for spam!


System bringt weniger Leistung als es sollte - warum?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.