Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung

Diskutiere Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Tempprotokoll werd ich jetzt mal aktivieren, aber soweit Everest richtig ist (Komisch: Everest 2.80 = GPU 40°C am PCstart bei Everest 2.81 = GPU "Diode" ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 22 von 22
 
  1. Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung #17
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard

    Tempprotokoll werd ich jetzt mal aktivieren, aber soweit Everest richtig ist (Komisch: Everest 2.80 = GPU 40°C am PCstart
    bei Everest 2.81 = GPU "Diode" = 45°C beim Start) ist die Temp. auch unter Volllast nie über 52°C

    Ich hab grade die Graka nochmal neu reingebaut weil die am vorderen Ende nicht zu 100% drinnen war. Die goldenen Kontakte haben zwar nicht rausgeguckt aber es war noch ca. 1mm Luft zwischen dem Höcker des PCIe Anschlusses und der Graka.

    das musst du unter windows einstellen:
    rechtsklick auf arbeitsplatz > eigenschaften > erweitert > starten und wiederherstellen > einstellungen
    dort machst du unter sytemfehler dan hacken bei "automatisch neustart durchführen" raus
    Thx. Komisch ist nur das er nicht neu startet wenn der Fehler auftritt, er bleibt einfach hängen.

  2. Standard

    Hallo Fabi0711,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung #18
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    das ist ja der witz dabei, im normalfall bootet windows neu ohne jegliche vorwarnung
    ist der hacken raus.. zeigt dir windows den bluescreen an, und du kannst den
    fehlercode notieren

  4. Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung #19
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard

    Nochne Frage:
    Wie funktioniert Memtest eigentlich ?
    Ich hab z.Z. kein Diskettenlaufwerk drinen und hab gelesen das man dann die ISO Image auf ne CD brennen soll und die dann beim Start einlegen soll.
    Es könnte auch sein das die Abstürze am Dualchannel RAM liegen. Bei vielen anderen Boards gibts ja auch Probleme wenn der Unbuffered RAM mit der Command Rate von 1 läuft.

    Edit: Gibts hier keinen Chat oder ? Wäre doch ne Überlegung wert ;-)

    Edit2: Hatte beim 1. Start die Command Rate auf "1" gestellt. Sie war auf 2.
    Dann hab ich vor par Tagen wieder alle BIOS defaults hergestellt
    und sie war wieder/immernoch auf 1. Widersprüchlich ?

  5. Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung #20
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi0711
    Nochne Frage:
    Wie funktioniert Memtest eigentlich ?
    Ich hab z.Z. kein Diskettenlaufwerk drinen und hab gelesen das man dann die ISO Image auf ne CD brennen soll und die dann beim Start einlegen soll.
    genau so ist es, die iso ist bootfähig, und memtest startet selbstständig
    guck auch hier klick

    edit: das mit dem dual-channel kann gut sein
    aber memtest bringt dann sicher fehler

  6. Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung #21
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard

    Noch eine Sache:
    Wie werden eigentlich die Temps der ganzen Komponenten gemessen ?
    Ich hab nähmlich keine Temperaturmesskabel oder sowas verlegt.. waren gar keine im Lieferumfang.

  7. Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung #22
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    naja die cpu und das mobo haben von werk aus sensoren verbaut
    die ja im bios angezeigt werden, und diverse tools unter windows
    auch auslesen können. viele grakas haben auch sensoren für die gpu
    und die platine verbaut, die natürlich auch ausgelesen werden können


Systemabstürze mit "Kein Signal" Meldung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.