Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT

Diskutiere Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Da mir vorallem der Videoram meiner Graka zu warm wird: so 80C°, allerdings auch der Chipset mit 70C° nicht das Gelbe vom Ei ist ...



 
  1. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #1
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT

    Hallo,
    Da mir vorallem der Videoram meiner Graka zu warm wird: so 80C°, allerdings auch der Chipset mit 70C° nicht das Gelbe vom Ei ist überlege ich mir nen neune Grakakühler zu zulegen. Bisher dachte ich an einen Zalman:
    http://geizhals.at/deutschland/a188995.html

    oder an:

    http://geizhals.at/deutschland/a209306.html

    Der Fatility wird Lauter als der Standart, allerdings hat er auch mehr Leistung.
    Zu welchen würde ihr mir Raten oder vielleicht zu nem ganz Anderen?

  2. Standard

    Hallo teaf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #2
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Geht es dir nur um die Wärme oder auch um die Lautstärke?
    Zwecks wärme kann ich dir Tipps geben, die die Temps nochmal etwas drücken


    P.S. Ich habe mir kürzlich den Thermalright HR-03 bestellt. Bei dem brauchste aber min. 2 freie Slots unter der Grafikkarte. Mit Lüfter können es auch 3 werden...
    So sieht der Kühler aus :)

  4. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Zu laut sollte er nicht sein. Zu mindest wenn er regelbar wie die Zalman ist sollte er auf der Leistenstufe umgefähr so laut wie mein Zalman CNPS9700 LED Cpu Lüfter sein.
    Und unter Volllast auch am besten nicht viel lauter als mien CNPS9700 LED.

    Der HR-03 ist ja Passiv bringt der überhaupt gute Kühlleistungen?

  5. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #4
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Laut? Der HR-03 ist passiv :)
    Und du kannst einen leisen Lüfter drauf schrauben, wenn die Temps im passiven Betrieb zu hoch sind ;)

  6. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Hm klingt nicht schlecht hast du schon Erfahrungswerte bei deiner.
    Das mit das Lautstärke hat sich nicht auf den HR03 sonder auf deine Vorhergestellte Frag obs auch auf die Laustärke ankommt bezogen!

  7. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #6
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Erfahrenswerte kann ich dir geben, wenn ich den HR-03 verbaut habe ;)

    Mit Lautstärke meinte ich auch den originalen Kühler... oder reden wir gerade aneinander vorbei

  8. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Achso naja die Lautstärke ist nicht super, aber im akzeptablen Bereich. Welche Tipps kannst du mir zum Temp drücken außer neuen Kühler den noch geben?

  9. Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT #8
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Die Spannungen mittels ATiTool zu senken. Bei mir läuft die auch mit niedrigeren Spannungen wunderbar und wird auch dann nicht soo warm :)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  


Welchen Grakakühler für meine Connect3d X1950XT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.