X1900XT + ATI Tool macht Probs

Diskutiere X1900XT + ATI Tool macht Probs im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, Hab mal mein System neu aufgesetzt und wollte mal mit dem ATI Tool nach dem max. Takt suchen. Es geht auch doch dann nach ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. X1900XT + ATI Tool macht Probs #1
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard X1900XT + ATI Tool macht Probs

    Hi,

    Hab mal mein System neu aufgesetzt und wollte mal mit dem ATI Tool nach dem max. Takt suchen. Es geht auch doch dann nach ca. 8-9 min ist der PC hängen geblieben. Das war vor dem aufsetzen auch so!
    Die Temperaturen sind vollkommen in Ordnung (wakü).
    Bei Games, Prime,usw... passt alles!

    Verträgt sich eventuell das ATI - Tool mit irgendwas nicht?

  2. Standard

    Hallo Wuarzel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X1900XT + ATI Tool macht Probs #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    DarkSea's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NSC-939
    Arbeitsspeicher:
    2*512 MB Corsair DDR-Ram, 400 Mhz, Dualchannel
    Grafikkarte:
    Radeon X800 XL
    Netzteil:
    Seasonic S12-380W
    Betriebssystem:
    Windows XP, SuSE Linux 10.1

    Standard

    Ich denke mal eher, dass die Karte höheren Takt einfach nicht lange mit macht, und das muss auch nicht an den Temperaturen liegen. Ich finde es eh unsinnig, solch eine Karte noch zu übertakten.

    Dass Ati-Tool irgendwelche Probleme verursacht habe ich noch nie gehört...

  4. X1900XT + ATI Tool macht Probs #3
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    hi

    das problem hatte ich auch mal nach der installation des ati tool´s

    ich hatte eine x800xt

    das problem war das nach der installation die temp´s auf 80-90 grad gingen
    und der rechner hängen blieb

    schau doch mal ob er den standart lüfter drosselt und deine karte deswegen zu heiß wird

    cu
    Absurdistan

    ps:jo sorry hab ich nicht gesehen

  5. X1900XT + ATI Tool macht Probs #4
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    @Absurdistan: Wenn ichs richtig verstanden hab lag es nicht an der Temperatur.

  6. X1900XT + ATI Tool macht Probs #5
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Er hat eine Wakü, da is nix mit Lüfter drosseln.

    Ich könnt mir auch nur vorstellen, dass es am Takt liegt. Bei welchem Takt bleibt Ati Tool denn hängen? Und bleibt es auch hängen, wenn du den max. Memtakt rausfinden willst?

    Du könntest mal versuchen über z.B. Riva tuner den Takt zu testen, bei dem Ati Tool hängen bleibt.

  7. X1900XT + ATI Tool macht Probs #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Das ATI Tool funktioniert bei mir auch nicht richtig und der PC hängt sich auf. Dieses Problem liegt aber am Tool selber und nicht an der Graka, daher würd ich sagen suche den max. Takt manuell altmodisch mit +5mhz stufen und 3dquark

  8. X1900XT + ATI Tool macht Probs #7
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    vorallem mach mal diesen quark mit dem 3d-fehlersuch gedöns aus !
    das ding ist totaler quark und sorgt bei manchen karten für nen freeze.

    alternativ würde ich dir die omegatreiber empfehlen.
    und google mal speziell nach dem thema x1900xt übertakten da sollte man umbedingt ein paar prozesse rauswerfen die dazu dienen im idle modus deine GraKa runter zu takten.

    und traue niemals diesem automatischen übertaktungs mißt !
    das von ATI im CCC ist ok aber alles andere kannste in die tonne hauen.

  9. X1900XT + ATI Tool macht Probs #8
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Mal schaun ob ich die Zeit & Lust zum manuellen OC hab, nötig ists eh nicht....


X1900XT + ATI Tool macht Probs

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.