X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen?

Diskutiere X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Naja DER kabelstrang da inder Mitte bremst alles aus, da kein kein luftzug sein.... Kabebinder nehmen und abbinden. Und wenn Kabelmanagement Netzteil, dringend Kabel abnehmen......



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Naja DER kabelstrang da inder Mitte bremst alles aus, da kein kein luftzug sein.... Kabebinder nehmen und abbinden. Und wenn Kabelmanagement Netzteil, dringend Kabel abnehmen...

  2. Standard

    Hallo UNeverNo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #10
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    also Sorry aber wenn du mir weiß machen willst das auf dem ersten Bild nicht Staub am rückwärtigen Lüfter und am CPU-Kühler ist dann weiß ich es auch nicht mehr......

    Außerdem ist im kompletten Gehäuse ne dicke Staubschicht und auch auf den Komponenten selbst.

    Aber jedem das seine......

    MfG - Frank

  4. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    UNeverNo's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6600
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ Platinum Revision 2 Dual Channel CL4
    Festplatte:
    320GB Samsung HD321KJ (16MB Cache, 8,9ms), 200GB Medion extern
    Grafikkarte:
    Connect 3D X1950Pro
    Soundkarte:
    onBoard 7.1
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW (22", 2ms, 3000:1)
    Gehäuse:
    Aerocool Aeroengine II Schwarz
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    LG-DVD-Laufwerk

    Standard

    Zitat Zitat von Hexcode Beitrag anzeigen
    Naja DER kabelstrang da inder Mitte bremst alles aus, da kein kein luftzug sein.... Kabebinder nehmen und abbinden.
    OK.
    Und wenn Kabelmanagement Netzteil, dringend Kabel abnehmen...
    Den Satz versteh ich irgendwie nicht, kannst Du nochmal eben erklären, was Du meintest?

    Zitat Zitat von POINTman Beitrag anzeigen
    Sersn,

    also Sorry aber wenn du mir weiß machen willst das auf dem ersten Bild nicht Staub am rückwärtigen Lüfter und am CPU-Kühler ist dann weiß ich es auch nicht mehr......
    Da ist Staub, ja, aber der Prozessor wird nicht warm, sondern die Graka. Den Backlüfter saug ich alle 4 Wochen ab, wird mal wieder Zeit; der sollte aber auch nicht für die heisse Graka zuständig sein.
    Außerdem ist im kompletten Gehäuse ne dicke Staubschicht und auch auf den Komponenten selbst.
    Jop, stimmt. Ich hab auch k.A. wieso der immer so schnell dicht geht, hat aber auch nicht direkt was mit der Graka zu tun.

  5. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #12
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Der Kabelstrang kann schon ordentlich verhindern, dass ein Luftstrom entsteht... also wie gesagt den mal beseitigen, indem du z.B. die nicht verwendeten Kabel gar nicht erst mit runter ziehst...

    Was Hexcode meint sind Netzteile, bei denen man die Kabel abnehmen kann, wenn man sie nicht braucht...


X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.