X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen?

Diskutiere X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hab regelmäßig Probleme mit der Grafikkarte, d.h. das Ding wird einfach zu heiss. Als ich noch XP hatte ist das Ding regelmäßig abgeschmiert, jetzt schafft ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    UNeverNo's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6600
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ Platinum Revision 2 Dual Channel CL4
    Festplatte:
    320GB Samsung HD321KJ (16MB Cache, 8,9ms), 200GB Medion extern
    Grafikkarte:
    Connect 3D X1950Pro
    Soundkarte:
    onBoard 7.1
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW (22", 2ms, 3000:1)
    Gehäuse:
    Aerocool Aeroengine II Schwarz
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    LG-DVD-Laufwerk

    Standard X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen?

    Hab regelmäßig Probleme mit der Grafikkarte, d.h. das Ding wird einfach zu heiss. Als ich noch XP hatte ist das Ding regelmäßig abgeschmiert, jetzt schafft es Win 7 wenigstens in 75% der Fälle den Grafiktreiber neuzustarten.

    Ich spiele aber kaum irgendwelche grafikintensiven Spiele - die Probleme treten bei Civilization IV (musste ich auf low Texturen stellen) und aktuell bei Neverwinter Nights 2 (auch low) auf. Habe jetzt schon ein Tool im Einsatz, was die Kühler früher und stärker hochregelt, aber das zögert den nächsten Absturz nur ein wenig heraus.

    Die Karte ist nicht übertaktet, ich hab nen Front- und Backlüfter im Gehäuse - sollte theoretisch also genug Luft drin sein. Falls benötigt könnte ich aber heute abend auch mal Bilder vom Gehäuse innen und aussen machen.

    Die Frage: Was kann ich tun? Ich will so wenig wie möglich ausgeben (und damit meine ich <50€). Soll ich nen neuen Lüfter raufbauen? Oder mich doch lieber bei ebay oder hier im Marktplatz umschauen? Was für eine Graka sollte ich mir dann zulegen?

    edit: Alternative Grakas sollten bitte nicht allzu stromhungrig sein ;)

  2. Standard

    Hallo UNeverNo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Du bist dir sicher, dass die GraKa zu heiß wird?

    In diesem Fall wären Bilder von deinem PC Innenleben nicht schlecht...

    Falls es wirklich am Grafikkartenkühler liegt wäre z.B. der Accelero S1 mit den Turbo Modulen eine recht günstige und Leistungsfähige Möglichkeit...

    Allerdings rate ich dir nur dazu den Kühler zu wechseln, wenn du dich damit auskennst... sowas ist nicht ganz ohne Risiko und manchmal durchaus etwas knifflig...

  4. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    UNeverNo's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6600
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ Platinum Revision 2 Dual Channel CL4
    Festplatte:
    320GB Samsung HD321KJ (16MB Cache, 8,9ms), 200GB Medion extern
    Grafikkarte:
    Connect 3D X1950Pro
    Soundkarte:
    onBoard 7.1
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW (22", 2ms, 3000:1)
    Gehäuse:
    Aerocool Aeroengine II Schwarz
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    LG-DVD-Laufwerk

    Standard

    Ja, das Messtool zeigt 94-95°C an und dann verabschiedet sich die Graka. Ich kenn mich mit dem Lüfteraustausch nicht direkt aus, zwei linke Hände hab ich aber auch nicht. Ich frage mich nur ob die 25€ für den Lüfter sich lohnen oder ob ich nicht doch lieber gleich was anderes Second Hand nehme...

    Bilder mache ich dann heute abend mal.

  5. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #4
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    alternativ hätte ich bei Interesse eine HD3850 abzugeben.
    Die sollte relativ genügsam im Stromverbrauch sein und in deinem Budget liegen.

    Alles weitere dann per PN!

    MfG - Frank

  6. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    UNeverNo's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6600
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ Platinum Revision 2 Dual Channel CL4
    Festplatte:
    320GB Samsung HD321KJ (16MB Cache, 8,9ms), 200GB Medion extern
    Grafikkarte:
    Connect 3D X1950Pro
    Soundkarte:
    onBoard 7.1
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW (22", 2ms, 3000:1)
    Gehäuse:
    Aerocool Aeroengine II Schwarz
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    LG-DVD-Laufwerk

    Standard

    Danke fürs Angebot. Ich komme dann ggf. auf Dich zurück

    Die Bilder hab ich leider nicht geschafft gestern zu machen, mach ich dann heute mal. Hat von Euch schon mal jemand etwas von einem VGA-Lufttunnel gehört? Hört sich auch interessant an.

  7. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    UNeverNo's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6600
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ Platinum Revision 2 Dual Channel CL4
    Festplatte:
    320GB Samsung HD321KJ (16MB Cache, 8,9ms), 200GB Medion extern
    Grafikkarte:
    Connect 3D X1950Pro
    Soundkarte:
    onBoard 7.1
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW (22", 2ms, 3000:1)
    Gehäuse:
    Aerocool Aeroengine II Schwarz
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    LG-DVD-Laufwerk

    Standard

    Hab's geschafft. Hab zwei Bilder von der Front und der Seite hochgeladen (sind jeweils etwas über 1MB, lassen sich dafür entsprechend vergrößern).

    ImageShack -

  8. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #7
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn
    ich würde wohl erst mal anfangen ALLE Kühlkörper zu reinigen. So wie das auf dem Bild aussieht geht das mal garnicht!
    Kein Wunder das fast keine Kühlwirkung mehr vorhanden ist.

    Den Kabelverlauf könnte man ebenfalls mal etwas für den Luftstrom optimieren.

    MfG - Frank

  9. X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    UNeverNo's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6600
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ Platinum Revision 2 Dual Channel CL4
    Festplatte:
    320GB Samsung HD321KJ (16MB Cache, 8,9ms), 200GB Medion extern
    Grafikkarte:
    Connect 3D X1950Pro
    Soundkarte:
    onBoard 7.1
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW (22", 2ms, 3000:1)
    Gehäuse:
    Aerocool Aeroengine II Schwarz
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    LG-DVD-Laufwerk

    Standard

    Zitat Zitat von POINTman Beitrag anzeigen
    Sersn
    ich würde wohl erst mal anfangen ALLE Kühlkörper zu reinigen. So wie das auf dem Bild aussieht geht das mal garnicht!
    Kein Wunder das fast keine Kühlwirkung mehr vorhanden ist.

    Den Kabelverlauf könnte man ebenfalls mal etwas für den Luftstrom optimieren.

    MfG - Frank
    Der Kühlkörper selbst ist sauber das weisse sind Reflektionen vom Kamerablitz. Einzig der Frontlüfter ist ein wenig staubig, ich saug den aber regelmäßig ab.


X1950 Pro (Connect 3D) wird zu heiss - Abhilfe/Alternativen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.