X800XT gegen X1800XT von ATI

Diskutiere X800XT gegen X1800XT von ATI im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ja aber hallo die alte Grafikkarte lief gut mit den Netzteil und ausserdem soll es ja ein gutes sein ! Schaut doch mal selber bitte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 30
 
  1. X800XT gegen X1800XT von ATI #17
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Pand0ra

    Standard

    Ja aber hallo die alte Grafikkarte lief gut mit den Netzteil und ausserdem soll es ja ein gutes sein !
    Schaut doch mal selber bitte

    http://www.caseking.de/shop/catalog/...9b17c9bceb2146

    Das ist es
    Da steht sogar für SLI und Crossfire geeignet ! Ich denk mal die werden schon wissen das man auch 2 Grafikkarten mit dem Netzteil benutzen will .

  2. Standard

    Hallo Pand0ra,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800XT gegen X1800XT von ATI #18
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Pand0ra

    Standard

    Hallo
    Also wie es ausschaut hast recht mit dem Netzteil !?
    Warum versteh ich nicht so ganz .
    In der Anleitung steht erforderlich ein netzteil mit der nennleistung von 450Watt oder besser ist notwendig um unter Lastbedingung ungestörten betrieb zu ermöglichen !
    Wenn ich das richtig deute kommt es im endefeckt auf die 12 Volt amper an
    also die Stromstärke meins hat 14 A was wäre den am besten ?
    Kann ja auch ein netzteil holen mit 600 Watt und 16A beim 12 volt stecker?!
    Dabei ist das Netzteil grad mal 2 Monate alt grml.

  4. X800XT gegen X1800XT von ATI #19
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Kannst du dir nicht von einem Freund oder vielleicht beim Händler vor Ort ein anderes Netzteil leihen oder mal testen? Du kannst auch testweise den Stromverbrauch verringern, indem du z.B. die CPU herunter taktest und überflüssige Festplatten einmal abklemmst, vielleicht hilft das was.

  5. X800XT gegen X1800XT von ATI #20
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Wenn ich das richtig deute kommt es im endefeckt auf die 12 Volt amper an
    also die Stromstärke meins hat 14 A was wäre den am besten ?
    oO dein netzteil hat nur 14 A auf der 12V leitung ??? da hat ja sogar das billig LC power 24A !
    loooool dann is das klar ......
    ich kann dir Tagan empfehlen z.b. Tagan 2force 480Watt oder ein Tagan easycon 480Watt die haben auf jeden fall genug leistung. die netzteile sind fast identisch. das 2force hat hinten einen schalter wo man wählen kann ob man 2 12V leitungen haben will mit jeweils 20A oder eine 12V leitung mit 30A.
    beim easycon kann man die kabel abnehmen und es hat glaub ich 2 12V leitungen a 20A

    edit: dein Levicom hat ja auch 2 12V leitungen ^^ eine mit 14A und eine mit 16A
    ist schon komisch das es nicht reicht aber anscheinen ist das wohl qualitätsmäßig nicht das beste so das die Leitungen zusammenbrechen

  6. X800XT gegen X1800XT von ATI #21
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    dein Netzteil hat schon 30A auf den 12V-Schienen (+12 V (1): 14 A
    # +12 V (2): 16 A).

    Könnte natürlich gut sein, dass dein übertakteter P4 den anderen Komponenten so ein kleines wenig den Strom zum Leben nimmt. Je nach dem angelegten VCore sollte der, rein rechnerisch, alleine zwischen 120 und 180 Watt verbrennen. Da dein NT auf der einen Schiene nur 168 Watt liefern kann wirds da schon knapp. Da kann es gut sein, dass du durch die neue Graka, die ja auch nicht wirklich wenig verbraucht, die Combined-Power deines NTs überschritten hast...

    In dem Fall wär wohl das hier ein Kandidat für dich.


    Gruß
    Jan

  7. X800XT gegen X1800XT von ATI #22
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    dein Netzteil hat schon 30A auf den 12V-Schienen (+12 V (1): 14 A
    # +12 V (2): 16 A).
    das bezweifle ich aber jetzt mal ganz stark ....
    dann hätte mein Tagan mit jeweils 20A auf den 12V schienen ja 40A ... hat es aber nicht ....

    und das mit 580Watt ist reine geldverschwendung
    das mit 480Watt sollte reichen und wenn man unbedingt sicher gehen will reicht das mit 530Watt dicke

  8. X800XT gegen X1800XT von ATI #23
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Ben Psyko
    das bezweifle ich aber jetzt mal ganz stark ....
    dann hätte mein Tagan mit jeweils 20A auf den 12V schienen ja 40A ... hat es aber nicht ....
    Das ist mir schon soweit klar, dass das in der Praxis nicht wirklich zu erreichen ist...
    Da Levicom aber von getrennten Schienen spricht, sind die 30A durchaus erreichbar, wenn auch nur theoretisch, da die 3,3V und die 5V Schiene auch was vom Kuchen ab haben wollen.
    Tagan gibt aber für die 12V-Schienen eine kombinierte Leistung von 30A an, da geht also einfach nicht mehr, auch wenn fast nix an der 3,3V oder 5V-Schiene hängt.

    Zitat Zitat von Ben Psyko
    und das mit 580Watt ist reine geldverschwendung
    das mit 480Watt sollte reichen und wenn man unbedingt sicher gehen will reicht das mit 530Watt dicke
    Das seh ich ein wenig anders!

    Wenn er ein 450Watt jetzt schon an der oberen Grenze hat wird das 480Watt bei einer der nächsten Aufrüstungen, auch wenn es nur zwei Platten sind, die Segel streichen. Tagan hin oder her.

    Das 580Watt hat einfach mehr Spielraum nach oben. Deswegen halte ich die 25€ Mehrpreis hier für durchaus sinnvoll angelegt. Damit hat er einfach länger Spass und muss nicht für die nächste Graka schon wieder eins für 90€ nachkaufen.

    Gruß
    Jan

  9. X800XT gegen X1800XT von ATI #24
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Pand0ra

    Standard

    Hallo

    So also folgendes,gestern abend kam ich auf die gloreiche idee mal zu testen wie es auf der normalen leitung ist,also nicht mit der die eigendlich dafür vorgesehen !
    Also angeschlossen gestartet alles auf hoch gestellt und siehe da es lief !
    Ich denke das die belastung auf der Leitung weniger ist, nichts desto trotz hab ich mir das TG580-U22 580 Watt bestellt,mir kommt es so vor als ruckelt das Spiel NFSMW zimlich was vorher nicht war,evtl liegt das an der auslastung und angenomen ich setz mal ne 2 te Karte rein wird sie es mir danken :)
    Ich halt euch auf dem laufenden sobald ich das Netzteil im PC hab !
    Gruss Tom


X800XT gegen X1800XT von ATI

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

x1800xt vs x800xt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.