XFX GTX 260

Diskutiere XFX GTX 260 im AMD/ATI & NVIDIA Grafikkarten Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von RoccoESA mal abgesehen davon, das es keine " billigen " GTX280 gibt, hab ich Zotac, ASUS, MSI und letztendlich XFX verbaut. Das habe ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 31 von 31
 
  1. XFX GTX 260 #25
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von RoccoESA Beitrag anzeigen
    mal abgesehen davon, das es keine "billigen" GTX280 gibt, hab ich Zotac, ASUS, MSI und letztendlich XFX verbaut.
    Das habe ich auch nie gesagt. Haben alle deine verbauten Karten denn das Spulen-/Spannungswandlerpfeifen?

    Zitat Zitat von RoccoESA Beitrag anzeigen
    Der "Name" oder der "Preis" lässt schon lange keine Rückschlüsse zur Qualität mehr zu.
    Doch, eigentlich schon. Sieh dir z.B. mal die Qualitätsunterschiede der alternativ gekühlten Karten an... oder derer mit neuem Platinenlayout (abweichend vom Referenzdesign)...
    In der Hinsicht ist das alte "Markengefälle" immer noch gültig.
    Beim Referenzdesign sind die Unterschied vermutlich inzwischen minimal. Trotzdem könnte sich an Bugs wie dem Pfeifen durchaus dieses Gefälle wieder zeigen... ich denke zumindest nicht, dass die Entwickler den Herstellern vorschreiben, wo sie ihre Bauteile einzukaufen haben.

    Zitat Zitat von RoccoESA Beitrag anzeigen
    da geb ich deinem Händler recht ... XFX ist meines Wissens nach sogar Nvidia's Premiumpartner ... ( heißt das so? )
    Premiumpartner? Bis vor kurzem war XFX zumindest ein Exklusivpartner. Allerdings arbeitet man dort schon fieberhaft an eigenen HD4850/4870-Adaptionen, um auch noch ein Stück von ATis Preis/Leistungs-Kuchen abzubekommen...
    EVGA ist der letzte Hersteller, der nun noch exklusiv nVidia-Karten produziert.

  2. Standard

    Hallo Sir piLLepaLLe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XFX GTX 260 #26
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    äähm...
    Zitat Zitat von RoccoESA Beitrag anzeigen
    Bei mir haben die Spawas der Graka nie gefiept - die waren bloß ursächlich.
    Und vorschreiben wird sicher keiner den Einkauf. Aber der Preis wird den Einkaufsort bestimmen. Und somit werden sich viele beim selben einkaufen, da der , bedingt durch große Stückzahlen, günstigere Preise machen kann.
    Gabs da zB nicht auch mal was mit japanischen(?) Kondensaoren, was etliche Hersteller in Schwierigkeiten brachte?

  4. XFX GTX 260 #27
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Also meines Wissens werben die Hersteller doch immer mit japanischen Kondensatoren...? Habe zumindest schon des öfteren "Japanese Capacitors" auf einer Packung gelesen.
    Allerdings gehts ja hier um Spannungswandler und Spulen.

  5. XFX GTX 260 #28
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    das war ja auch nur ein Beispiel - und hinter dem "japanisch" hat ich ja auch ein Fragezeichen...



    edit: gefunden...
    Der Hintergrund der Elko-Panne ist nach Informationen des Fachmagazins IEEE Spektrum ein Fall von Industriespionage: Demnach hatte ein Angestellter eines japanischen Elektrolyt-Herstellers die Elektrolyt-Formel an die taiwanische Konkurrenz verkauft, die damit eine Reihe von Kondensatorfabrikanten belieferte. Die Formel war jedoch unvollständig: Durch fehlende Additive bildet sich in den Elkos Wasserstoff, der sie platzen lässt.
    ... die Teile kamen halt aus Taiwan

  6. XFX GTX 260 #29
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Dann passt ja alles mit den Japanern ;)

  7. XFX GTX 260 #30
    Junior Mitglied Avatar von rslk.Erazer

    Mein System
    rslk.Erazer's Computer Details
    CPU:
    INTEL Core2Quad Q6600 @3150 MHz
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Kingston HyperX 800 MHz
    Festplatte:
    400GB SAMSUNG HD401LJ; 160GB SAMSUNG SP1614C
    Grafikkarte:
    XFX GF GTX280 @2500/700/1400
    Soundkarte:
    Intel 82801HB ICH8
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    APlus El Diabolo Advance
    Netzteil:
    CoolerMaster 650W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64bit

    Standard

    Dann hab ich mit meiner XFX GTX 280 ja richtig Glück gehabt denn da pfeift nichts ;) und dank untervolten auch bei Last schön leise

  8. XFX GTX 260 #31
    Volles Mitglied Avatar von Panasonic

    Mein System
    Panasonic's Computer Details
    CPU:
    Intel Xeon W3520 @ 3,8 HK 3.0 CU
    Mainboard:
    Asus Rampage 2 Extreme @ EK Fusionblock
    Arbeitsspeicher:
    6GB Corsair DDR3-1600 @ 7.7.7.20
    Festplatte:
    1x500GB Seagates 1 Platter
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 5870 Eyefinity6
    Soundkarte:
    SupremeFX X-Fi, Creative X-Fi Go!
    Monitor:
    HP w2228p (22z) + FSC (19z)
    Gehäuse:
    Lian Li PC7+ Soon Corsair 800D
    Netzteil:
    Cosair HX 850W
    3D Mark 2005:
    29036
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    Asus DVD Brenner und Blue Ray Lese Laufwerk
    Sonstiges:
    Verdammt eng im PC7+ -.-

    Standard

    Also meine GTX 280 hat keine Probleme nur warm wird das gute stück da pfeift nix bei nem feeund aber n Be Quiet Dark Power Pro 550W hatt nach dem einbau meine ehemaligen 8800 GTX auch gepfifen und zwar ned grad leise nach autausch durch den händler war das pfeifen weg


XFX GTX 260

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.