2500+ AQZFA

Diskutiere 2500+ AQZFA im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; wieder ein neues? kennt das schon wer? wenn ja, schon ergebnisse? AQZFA0336SPMW AQZFA0334TPMW...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. 2500+ AQZFA #1
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    wieder ein neues?

    kennt das schon wer? wenn ja, schon ergebnisse?

    AQZFA0336SPMW
    AQZFA0334TPMW

  2. Standard

    Hallo andi@DT,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2500+ AQZFA #2
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    lies mal den beitrag aus einem anderen Forum:

    Hallo Ferdi,

    was soll ich dazu sagen, erst einmal etwas mit Kopf schütteln.

    Über das Stepping wird nicht die Reinheit des Siliziums codiert, soviel steht auf jeden Fall fest. Dass kann ich noch ausplaudern. Ich bin z.B. im Besitz eines 2600+XP (333er FSB) mit AIUHB-Stepping gefertigt in KW46/ 02. Gleiches Stepping wird heute noch beim 2600+XP (333 MHz FSB) mit KW 38/03 gefertigt und ausgeliefert. Ich glaube kaum, dass AMD sich vom 2600+XP (333er FSB) seinerzeit zig Millionen Siliziumscheiben in gleicher Qualität gefertigt und auf Lager gelegt hat um sie heute noch auszuliefern.
    Im Übertaktungsvergleich liegt mein XP mit einer A-Codierung bzgl. Waferlage um 250 teilweise 300 MHz (effekt. Taktung) höher als ein gleicher XP mit gleichem Stepping aus aktueller Fertigung mit einer H-Codierung bzgl. der Waferlage.

    Dieser, mein 2600+XP läuft bei mir als 3200+XP (400 MHz FSB) mit 1,6 V VCore stabil, wobei er einer 2700+XP Fertigung entstammt und definitiv bei einer Qualitätsprüfung seitens AMD dort auch durchgefallen ist (ich war selbst bei einer Prüfung zugegen) bei einer meiner Töchter einwandfrei stabil.

    Die Qualitätsmassstäbe die AMD an seine Prozessoren setzt, sind auf keinen Fall von der Hand zu weisen und berechtigt. Sicherlich weisen einige Prozessoren ein enormes OC-Potential auf, nur dieses vom Stepping abhängig zu machen ist Unsinn.

    AMD wird sich bzgl. der codierten Daten auch in Zukunft tunlichst dazu ausschweigen, was sich dort hinter verbirgt. Selbst meinem besten Freund würde ich die sich dahinter verbergenden Dinge nicht anvertrauen wollen. Die Strafe(n) die man sich fürs Ausplaudern einhandelt, setzen dich bis zum Lebensende vollends in den finanziellen Ruin denn dafür hat man ja ein NDA unterschrieben und ist daran gebunden.

    Sicherlich würde ich einem Prozi mit dem Stepping AQZFA und einer A-Codierung bzgl. Waferlage eher zustimmen bzw. kaufen wollen, als einen mit AQZEA oder AQXEA mit A-Codierung oder wie in deinem geposteten Link mit einer H-Codierung.
    Aber dazu schweigen sich ja alle Testseiten tunlichst zu aus, weil sie sehr wahrscheinlich nicht über entsprechende Infos verfügen oder aber auch nicht plaudern dürfen. Über die Auszeichnung der Prozis wie z.B. bei funcomputer kann ich immer wieder nur schmunzeln, weil die Waferlage vollends verschwiegen wird.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die CPUs welche bevor sie zu solchen Reviews ausgliefert werden, vom Händler oder Distri eingehend geprüft werden, damit ja kein Schiffbruch erlitten werden kann. Denn in aller Regel erfährt man vorab was man mit der CPU vor hat und kann entsprechend selektieren.

    Ähnlich verhält es sich z.B. auch mit Original Infineon PC2700 RAM, gut 1/3 läuft bei 200/400 MHz und höher mit schärfsten Timings ohne die VCore dafür erhöhen zu müssen. Beim Rest muss entweder die VCore erhöht werden oder aber schlussendlich als PC2700 einsortiert werden, welches sich nicht übertakten lässt.

    Teils liegt es auch am Händler was er daraus macht und wie er sein Geld verdient.

  4. 2500+ AQZFA #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    thx, werd die 2 mal probiern

  5. 2500+ AQZFA #4
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    und?

  6. 2500+ AQZFA #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    hab den ersten der 2 probiert. leider nicht mal 11x200 bei 1,65v lönger als 10min primestable

    hochgehen tut er bis 2400...jedoch minimum 1,85vcore

  7. 2500+ AQZFA #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Noch mal zum oberen posting eines anderen Forums:

    So ein Schwachsinn habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen. Alleine der vorletzte Absatz:

    "...Ähnlich verhält es sich z.B. auch mit Original Infineon PC2700 RAM, gut 1/3 läuft bei 200/400 MHz und höher mit schärfsten Timings ohne die VCore dafür erhöhen zu müssen. Beim Rest muss entweder die VCore erhöht werden oder aber schlussendlich als PC2700 einsortiert werden, welches sich nicht übertakten lässt...."

    läßt tief in das sinnbefreite Geschreibsel des Autors blicken.

  8. 2500+ AQZFA #7
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Könntest du Deine Meinung bitte begründen?

    Etwas als Schwachsinn zu Titulieren ist ja nicht schwierig. :cb

  9. 2500+ AQZFA #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    sehr gerne:

    zum Beispiel: "...läuft bei 200/400 MHz und höher mit schärfsten Timings ohne die VCore dafür erhöhen zu müssen..."

    Offensichtlich meint der Autor hier den FSB...und der läuft so hoch, ohne die Vcore erhöhen zu müssen ...???

    Ich war immer der Meinung, und der geneigte Leser wird mir hier sicherlich zustimmen, das eine FSB-Erhöhung effektiver funktioniert, wenn man die Speicherspannung (Vdimm) erhöht.

    ... ich spare mir weitere Kommentare...

    CU


2500+ AQZFA

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.