2600+

Diskutiere 2600+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo leute, da ich noch ein ziemlicher NEWBIE im OC´en bin wollte ich mal Fragen ob ihr mir Vielleicht Helfen Könnt mein System zu Übertakten?? ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. 2600+ #1
    Mitglied Avatar von Top44

    Standard 2600+

    Hallo leute, da ich noch ein ziemlicher NEWBIE im OC´en bin wollte ich mal Fragen ob ihr mir Vielleicht Helfen Könnt mein System zu Übertakten??

    Also wie es aussieht läßt sich weder der Multiplikator erhöhen als auch der fsb übertackten...Im BIOS versteht sich

    Also zu meinem System:

    AMD2600+ Barton
    Jetway n2PAP Ultra Nforce 2 - 400
    512 Mb MDT 333
    Powercolor 9600 Pro 256Mb...

    Per Software läßt sich dass System schon Übertackten aba, ich würde es gern so haben dass ich es nicht bei jdem Neustart dran arbeiten muß!
    Falls es keine Alternative gibt ok gib ich mich damit zufrieden!

    Danke im Vorraus!

  2. Standard

    Hallo Top44,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2600+ #2
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Also in deinem BIOS finden sich sehr wohl Overclocking Moeglichkeiten, und zwar nicht gerade wenig.
    siehe hier

    Kannste dir mal paar Seiten dazu durchlesen, da wirste noch etwas schlauer.

  4. 2600+ #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Top44

    Standard

    Danke für die Info, aber wie gesagt ich hab kein Plan!

    Wenn ich z.b denn FSB Erhöhe läuft er net...

  5. 2600+ #4
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Hi,
    also...wie du vielleicht schon weißt ergibt FSB * Multiplikator den Takt der CPU. Bei dir ist das standardmäßig 166,66MHz * 11,5 = 1917MHz.
    Somit verändert sich bei Erhöhung des FSB der Takt der CPU. Da dein Prozessor locked ist und du demzufolge den Multiplikator nicht aendern kannst, kannst du nur ueber FSB uebertakten. Gleichzeitig uebertaktest du damit aber auch den Takt deines RAMs, bei DDR RAM ergibt dieser sich aus dem doppelten FSB.
    Du solltest den FSB moeglichst in kleinen Schritten anheben (maximal 5MHz), dann ins Betriebssystem booten und beispielsweise mit Prime95 (www.mersenne.org) 30-45 Minuten lang testen ob das System stabil läuft.
    Dann wieder 5MHz hoch usw.
    Sollte Prime95 nen Fehler zeigen gehst du zurück ins BIOS und setzt die CPU VCore ebenfalls in kleinen Schritten hoch (0,025V). Sollte es dann immernoch nicht laufen ist dein RAM ausgereizt und du musst die RAM-Spannung erhoehen (VRAM Output). Diese geht nur in 0,1V Schritten und sollte bei deinen RAMs nicht höher als 2,8V betragen.

    Hoffe dir soweit erstmal geholfen zu haben :)

  6. 2600+ #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Top44

    Standard

    kk ich habs jetzt....

    Mann hat ne ram Option mit 3 auswahl möglichkeiten....

    Normal, Optimized und Agressiv um in 1 MhZ Schritten zu Oc´en einfach auf Agressiv stellen und FSB hochhebeln!

  7. 2600+ #6
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Reden

    Naja, nun wird es bei deinem Mainboard sich um ein Nforce 2 handeln. Das ist in sofern gut, als dass du asynchron arbeiten kannst. Also der RAM hat sozusagen nichts mit der CPU zu tun, wenn du ocen willst. Die Timings Normal, Optimized und Aggressive verändern die Leistungswerte deines RAMs, lassen ihn schneller werden. Wenn du guten RAM (welchen ?!) hast, dann kannst du auf Aggressive stellen und den FSB auf das gewünschte Maß erhöhen. Aber wenn du "nur" Standart - RAM (Infineon zähle ich mal hinzu) hast, dann lass auf Optimized, das können die meisten ab. K ? :ices_ange

  8. 2600+ #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Top44

    Standard

    Sorry ich hab mich falsch ausgedrückt dass Agressiv iss nicht Vom Ram sondern die CPU Arbeitsweise....

    Als ich dieses Wert bei Optimized ließ konnte ich wie gesagt "nur" von 166 auf 200 MhZ Setzen...


    Danke Nochmal

  9. 2600+ #8
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Hm jo ich glaube das gibt es bei einigen Mainboards das man erst sowas einstellen muss bevor man überhaupt an die OC-Einstellungen rankommt.

    Naja nun kannst du ja hoffentlich testen, oder?


2600+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.