3700+SanDiego @ 3000Mhz ??

Diskutiere 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Wollte mal fragen ob es mit einer guten Kühler ...etc. möglich ist meinen CPU auf 3000Mhz zu bekommen ?? Warum bekomme ich meinen nicht Stabil ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 28
 
  1. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #1
    Volles Mitglied Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard 3700+SanDiego @ 3000Mhz ??

    Wollte mal fragen ob es mit einer guten Kühler ...etc. möglich ist meinen CPU auf 3000Mhz zu bekommen ??

    Warum bekomme ich meinen nicht Stabil auf 2800Mhz ??
    Prime bricht schon in der ersten min. ab, was könnte ich falsch gemacht haben ??


  2. Standard

    Hallo HouseTier,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das ist kein Wunschkonzert, die eine CPU schafft es, dir andere nicht...

    Gibt einen Kühler mit dem ich denke das du es schaffen könntest, dieser hier:
    Asetek VapoChill LightSpeed AC 220V Preisvergleich @ Geizhals-Preisvergleich :: Deutschland

  4. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard

    Naja liegt nicht ganz in meiner Preisklasse dachte da eher an den Scythe Samurai Master.
    Aber warum lauft meiner schon auf 2800Mhz so unstabiel? Das sollte doch eigentlich kein Prob. sein

  5. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #4
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Weil jede CPU anders ist... wie Tobias schon geschrieben hat.

  6. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #5
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    mehr saft drauf... und evtl den Speicher mit teiler laufen lassen oder mit anderen timings. erhöhung der vcore ist aber der gesundheit deiner cpu nicht sehr zuträglich, außerdem werden dann auch andere sachen mehr belastet z.b. spannungswandler etc.

    hab meinen 3500er bei 2,58 ghz nach 2 stunden volllast auf 44 grad, für eine fsb von über 232 musste die vcore leicht angegehoben werden (0,125v), evererst cpu-z und das bios streiten sich welcher wert genau stimmt

    (ht-link btw auf 1170 mhz auf "auto" oder ~700 nach cpu-z bei 235*5 oder 3 oder 4 oder 2 oder oder, ...irgendwas stimmt da net....)

  7. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard

    höö, wie anders?? liegt das am CPU oder am restlichen Sys. ??
    Wenn ich das jetzt richtig verstehe könnte es sein das ein anderer 3700+ SanDiego in meinem Sys. höher getaktet werden kann oder wie jetzt ...?

  8. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #7
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Richtig erkannt... jede CPU macht bei einem anderen Takt dicht.

  9. 3700+SanDiego @ 3000Mhz ?? #8
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Genau so is es...
    Jede (baugleiche) CPU schafft einen anderen Maximaltakt. Der eine 3700+ San Diego schafft 2,9 der andere 3,0 und deiner eben 2,8GHZ damit musst du dich abfinden oder dir nen Anderen kaufen und es mit dem versuchen.

    EDIT: Sry, zu spät...


3700+SanDiego @ 3000Mhz ??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

san diego 3000 mhz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.