A64 X2 - Temperaturmessung für beide Kerne - falsch?

Diskutiere A64 X2 - Temperaturmessung für beide Kerne - falsch? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich war lange am brüten, was die Temperaturmessungen der X2-CPUs angeht, weil ich wissen will, was da denn nun eigentlich ausgelesen wird. Bin dann über ...



 
  1. A64 X2 - Temperaturmessung für beide Kerne - falsch? #1
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Frage A64 X2 - Temperaturmessung für beide Kerne - falsch?

    Ich war lange am brüten, was die Temperaturmessungen der X2-CPUs angeht, weil ich wissen will, was da denn nun eigentlich ausgelesen wird. Bin dann über einiges gestolpert:

    Offizielles AMD-Forum sagt, keine Messung für beide Kerne

    Sonst ist überall verbreitet, jeder Kern hat ne eigene Messung - was ja eigenlich auch Sinn macht, da die X2-CPUs doch aus 2 "einzelnen" CPUs bestehen, die zusammengesetzt werden, soweit ich das mitbekommen habe?

    Andererseits, wenn ich die 3 CPU-Temperaturen bei Everest sehe, die ich angezeigt bekomme, noch weiter überlege, die Einzeltemperaturen der Kerne sehe, die weit auseinanderliegen, bringt mich das ins grübeln.

    Fakt (zumindest bei mir) ist: Seit dem Kühlerwechsel von Boxed auf Scythe Infinity siehts zumindest unter Everest folgendermassen aus: Das, was als "CPU" angezeigt wird, ist nun um eineige Grade gestiegen. Das ist nämlich die Messung vom Mainboard - deshalb wärmer, weil der Infinity die umliegenden Mainboardkomponenten nicht mitkühlt. Der Boxed-Lüfter hat von oben mit draufgeblasen. Kann ich auch einfach reproduzieren, indem ich ich die andere Seitenwand (Richtung Mainboardunterseite) öffne und zwischen Mainboardschlitten und Mainboard einen Lüfter blasen lasse.

    Also Temperatur No. 1 schon mal abgehakt.

    Die weit auseinanderliegenden Temperaturen der einzelnen Kerne könnte man evtl noch mit einem schlecht sitzenden IHS erklären - und damit, das ein Kern immer was zu tun hat und der andere sich langweilt. Davon ausgehend, das der Kühler richtig sitzt, natürlich. Nachdem ich das Teil nun aber schon 4x runtergebaut und draufgesetzt habe (jedesmal neue WLP, vorher mit ArctiClean 1+2 alles schön saubergemacht) , schliesse ich das aber auch mal aus.

    Ferner steigt nur eine der beiden Kerntemperaturen sprunghaft an und fällt ebensoschnell wieder ab, sobald ich zB Prime95 starte. Ich starte das nur in einer Instanz und weise es nur einem Kern zu. Dann beobachte ich die Temperaturen. Steigt keine Temperatur mehr, ändere ich die Zugehörigkeit auf den anderen Kern - während das Programm läuft, natürlich.

    Und das passiert dabei: Lasse ich es auf Kern 0 laufen, steigt eine der Temperaturen sprunghaft an. Ich behaupte mal, das ist die Kerntemperaturmessung, denn beeende ich das Programm, fällt sie ebensoschnell wieder ab. Die andere Temperatur, welche mit Kern 1 bezeichnet ist, steigt dagegen langsamer und fällt auch langsamer. Logisch, möchte man sagen, ist ja der andere Kern, der evtl von dem daneben mit aufgeheizt ist.

    Weise ich aber Prime95 nun dem anderen Kern zu, passiert das: das, was als Kerntemperatur 0 angezeigt wird, fällt schlagartig ab und belibt etwa 2-3°C über Leerlauftemperatur stehen (auch logisch, misst ja die Kerntemperatur) , das, was als Kerntemperatur 1 bezeichnet ist und vorher langsamer stieg / abfiel, bleibt bis auf kleinere Schwankungen bestehen.

    An sich schon komisch.

    Beende ich dann Prime95, fällt Kern 0 um die 2-3°C auf Leerlauftemperatur. Kern 1 fällt weitaus langsamer als Kern 0 auf die Leerlauftemperatur ab.

    Das kann ich bei allen Temperaturüberwachungen beobachten, die Kern 0 / 1 anzeigen. CoreTemp zB hat die gleichen Werte wie Everest, nur das dort Kern 0 / 1 vertauscht ist.

    Speedfan zeigt nur 2 Werte, SysTool ebenso. Was mir auch logischer erscheint, denn nach einiger Suche im www denke ich , das auf der X2-CPU nur ein Kern eine Temperaturmessung hat und der andere Kern leer ausgeht. Die erste Messung misst also die Kerntemperatur. Die zweite (die, die langsamer abfällt) zeigt die Temperatur des Sockels an.

    Darauf bin ich gekommen, als ich über einige Skizzen gestolpert bin. Denn die "angeblichen" (ich sag das einfach mal so, ohne zu behaupten, das es nun 100%ig stimmt) Kerntemperaturen werden von einem Sensor aus geschickt. Wenn man bei zB Speedfan ein wenig in den Meldungen über gefundene Sensoren rumschnüffelt, wird man selber drauf stossen. Wie kann also ein Sensor Werte für 2 Temperaturen abliefern?

    Das war jetzt mal mein Senf dazu, weil mir scheinbar keiner so richtig sagen kann, was denn da nun gemessen wird. Aber genau das will ich wissen :D

    Ich hoffe, nun ist hier ein wenig Stoff zur Diskussion gelandet. Wenn das alles schon klar ist und es darauf ne 100%ige Antwort gibt, dann würde ich die ebenfalls gern wissen ;)

    Und wenn der Text ein wenig unverständlich geschrieben ist, entschuldige ich mich dafür, aber ich bin grad nach Haus gekomen und hab schon einiges intus

  2. Standard

    Hallo Noir,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

A64 X2 - Temperaturmessung für beide Kerne - falsch?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.