AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+

Diskutiere AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, möchte mir endlich wieder ein gutes PC System zusammen bauen. Das größte Problem ist der Prozessor: Was bringt die meiste Leistung bei Spielen: AMD ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #1
    Volles Mitglied Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+

    Hallo,
    möchte mir endlich wieder ein gutes PC System zusammen bauen.

    Das größte Problem ist der Prozessor:
    Was bringt die meiste Leistung bei Spielen:

    AMD 3700+ (L2 Cache 1024 KB)
    AMD 3800+
    oder der Dual Core 3800+ ?
    Ich war der Meinung das der 3700 wegen dem 1024 KB L2 Cache mehr Leistung bringt, wie der 3800+ (Laut Test´s wohl nicht?)
    Bringt ein Dual Core 3800+ mehr wie die Single Core Prozessoren? Gibt es viele Games die den Dual Core unterstützen?

    Zur Graka: Habe mich nach langem hin und her für eine 7600 GT entschieden, denke die reicht erstmal für eine 1280 x 1024 Auflösung (Kantenglättung etc. muß nicht sein)

    Ein 1 GB Speicher muß erstmal reichen ABER welche sind gut UND günstig?
    Wollte erst Infinion (Drittanbieter) 1 GB kaufen, wäre da ok?

    Zum Board: ICh schwöre auf ASUS: Aber es sollte schon günstiger sein, so um die 70- 80 Euro´s ? Habe auch ein ASUS mit NFORCE 4 geshen für 68 Euro.

    Als Festlaptte eine Samsung 160 GB, obwohl die in jedem Test die langsamste ist, gibt es da besseres für´s selbe Geld?

    Und das wichtigeste: Welches Netzteil, wieviel Watt und auf was muß ich aufpassen? Möchte nicht mehr wie 50- 60 Euro ausgeben! Hatte mal ein No Name Teil für 25 Euro´s und das Sys ist immer wieder abgestürzt, sowas möchte ich nie wieder!

    Also, bitte helft wo es möglich ist, Danke schon mal an Alle!!!

  2. Standard

    Hallo Dirk73,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    DarkSea's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NSC-939
    Arbeitsspeicher:
    2*512 MB Corsair DDR-Ram, 400 Mhz, Dualchannel
    Grafikkarte:
    Radeon X800 XL
    Netzteil:
    Seasonic S12-380W
    Betriebssystem:
    Windows XP, SuSE Linux 10.1

    Standard

    Hm, also DualCore ist mehr und mehr im kommen, daher würde ich an deiner Stelle zum X2 3800+ greifen, der ist Preis / Leistungsmäßig wohl fast unschlagbar. Die 7600 GT als Grafikkarte ist denke ich ebenfalls eine sehr gute Wahl.
    Beim Speicher gibts wohl viele Möglichkeiten... hm... Vielleicht auch Corsair Value Select / Kingston Valueram oder Infineon, Samsung... tut sich alles glaub ich nicht soo viel....

    Als Netzteil könnte man z.b. sowas nehmen: http://www.geizhals.at/deutschland/a163646.html

    eventuell auch die 430 Watt Variante davon, aber ich denke das würde reichen. Ansonsten Be Quiet oder diverse andere Firmen..

    Grüße

  4. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard

    Danke erstmal für die Antwort!
    Naja, das Dual Core im kommen ist, war klar. Aber bringt der x2 3800 mehr bei den heutigen Games wie der Singel Core 3800 ?

    Bei den Netzteilen stehen immer wieder so schöne Daten dabei, wobei ich nicht weiß welche Spannung bei 12, 5 und 3 Volt anliegen sollten bei einem Sys mit 3800+ Proz. und einer 7600 GT.

    Welches Board um die 60 - 80 Euro´s sollte es (am liebsten ASUS) denn sein. möchte ein 100% stabiles System (gibt´s das?)

    Zur Graka: 7600 GT von ASUS, oder gibt´s da bessere 7600 GT ?

  5. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    DarkSea's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+
    Mainboard:
    Gigabyte GA-K8NSC-939
    Arbeitsspeicher:
    2*512 MB Corsair DDR-Ram, 400 Mhz, Dualchannel
    Grafikkarte:
    Radeon X800 XL
    Netzteil:
    Seasonic S12-380W
    Betriebssystem:
    Windows XP, SuSE Linux 10.1

    Standard

    Hm, ob die CPU bei heutigen Spielen schon allgemein mehr bringt ist schwer zu sagen (die heutigen Shooter z.b. laufen ja meist noch auf Doom 3 Engine) aber bei zukünftigen Spielen wirds denk ich schon was bringen, und viel mehr kostet der X2 doch nicht oder?

    Und bei Netzteilen würde ich vor allem auf die Hersteller achten, welche Daten man genau braucht ist immer schwer zu sagen. Aber von Seasonic könntest du statt dem 380er z.b. für 10 Euro mehr das S12-430 nehmen, damit wärst du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Oder was vergleichbares von Be Quiet o.ä.

    Zum Mainboard kann ich nichts genaues sagen, ebenso zur Grafikkarte. Aber bei den "bekannten" Herstellern wie z.b. Asus kann man in der Regel nicht viel falsch machen glaube ich..

  6. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard

    Danke erstmal das Du mir geholfen hast!!!

    Falls noch jemand von euch Ideen hat oder Tips, als her damit!

  7. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #6
    Mitglied Avatar von smurftrooper

    Mein System
    smurftrooper's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium DualCore E2180 @ 3000 MHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x 2048 MB A-Data
    Festplatte:
    Hitachi HDT725025VLA380 250GB S-ATA
    Grafikkarte:
    PowerColor x1950pro extreme
    Soundkarte:
    [noch] onboard realtek
    Monitor:
    iiyama ProLite E431S
    Gehäuse:
    Chieftec Bigtower, blau
    Netzteil:
    Enermax EG465AX-VE(G) 465W ATX1.2
    3D Mark 2005:
    öh..17?
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    NEC DVD-RW ND-3540A
    Sonstiges:
    Innovatek HPPS, Blackice Xtreme III, Nexxos XP

    Standard

    Ich würde auf jeden Fall zum x2 greifen, dual core ist die zukunft.
    ich poste mal noch die minimale und empfohlene systemkonfig für die crysis-engine, die empfehlen auch schon nen DC-prozzi.
    die empfehlungen sind noch nicht fix, aber man sieht schon in welche richtung das ganze geht....

    Minimum Requirements:
    • CPU: Athlon 64 3000+/Intel 2.8 GHz
    • Graphics: nVidia 6600/ATi X800 GTO (SM 2.0)
    • RAM: 768 MB/1 GB in Windows Vista
    • HDD: 6 GB
    • Internet: 256k+
    • Optical Drive: DVD
    • Software: DX9.0c mit Windows XP
    Recommended Requirements:
    • CPU: Dual-Core CPU (Athlon X2/Pentium D)
    • Graphics: nVidia 7800 GTX/ATi X1800 XT (SM 3.0) oder DirectX-10-Equivalent
    • RAM: 1,5 GB
    • HDD: 6 GB
    • Internet: 512k+ (128k+ Upstream)
    • Optical Drive: DVD
    • Software: DirectX 10 mit Windows Vista

  8. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #7
    Avatar von tils

    Mein System
    tils's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+@ X2 4200+
    Mainboard:
    A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB GeIL 2,5-3-3-6 1T
    Festplatte:
    1 x WD740G 2 x HD160JJ
    Grafikkarte:
    7900 GT 512 GS
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    2 x Benq fp71e+
    Gehäuse:
    Enermax Blue Viper
    Netzteil:
    Tagan Easycon 530W
    3D Mark 2005:
    8770
    Betriebssystem:
    XP Pr SP2 nLite reduziert
    Laufwerke:
    Samsung SH162L+D162C

    Standard

    Der Cache ist den Spielen egal. Also helfen dem 3700+die 1MB nicht viel.
    Der 3800+ ist mit Sicherheit eine gute Wahl, doch wenn schon Single-Core, würde ich zum 4000+ für € 130 greifen.
    Alles in Allem ist der X2 doch die beste Wahl. Falls eine Anwendung nur einen Thread unterstützt, hast Du immer noch mehr leistung als ein 3200+.
    Im Windows-Betrieb ist er deutlich schneller und bei (momentan sogar noch ziemlich dürftig) optimierten Games sowieso.

    7600 GT ist tatsächlich eine gute Wahl.

    Infinion Dritt-Anbieter würde ich mir nicht antun. Lieber MDT oder Buffalo, wenn Du sparen willst.

    ASUS für € 80 ist auch kein Fehler, Gigabyte hat in der Preislage ebenfalls gute Boards.

    Festplatte: Samsung ist halt sehr leise. Auf die Transferleistung würde ich aber trotzdem achten. Ich zahl lieber etwas mehr pro GB und habe bessere Peformance. Die Dinger sind selbst im RAID 0 noch schweinelangsam.

    Und das Wichtigste : Das Netzteil! Enermax Liberty 400W oder irgendein BeQuiet

    Ein neuen Rechner zusammen zu stellen ist immer geil, ich drück Dir die Daumen

  9. AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+ #8
    Newbie Avatar von **Hushpuppie**

    Mein System
    **Hushpuppie**'s Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2600+/2,4GHz
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.Skill 2*1GB PC3200 CL2 mit Headspeader
    Festplatte:
    2*SATA/Samsung 250GB/160GB 2*IDE/Hitachi 160GB/160GB
    Grafikkarte:
    Asus 6600GT DDR3 256MB
    Soundkarte:
    OnBoard 5.1 / Soundstorm-Nvidia
    Monitor:
    Samtron 19Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec Dragon silber Bigtower
    Netzteil:
    LC-Power "POWER" 550W
    Betriebssystem:
    XP Pro Corporate Edition SP2
    Laufwerke:
    LG->DVD-ROM + LG->DVD-Brenner-DL

    Standard

    Bei deiner CPU-Wahl würde ich an deiner Stelle noch bei den Singles bleiben.Und ich kann tils nur beispflichten bei dem Tipp dir den 4000+ zu holen.Er ist mit seinem 1024er Cache den anderen beiden in der Preis/Leistung auf jeden Fall vor zu ziehen und der Beste Singles-Proz auf 939.
    Zu den Dual-Core würde ich dir raten da erst mal noch ein wenig mit zu warten.Da Du ja nen schönen Gamer dir zusammenstellen willst, bringen dir die Dual-Core nicht wirklich einen Vorteil (noch nicht), da die beiden Kerne "jeder für sich" seinen Dienst tut und nicht "miteinander" arbeiten.Und warum mehr Kohle ausgeben, wenn man nicht spürbar davon etwas hat, finde ich.
    Bei den Arbeitsspeichern würde ich an deiner Stelle auf keinen Fall darauf gucken ob der Eine 5 € mehr, oder der Andere 5 € weniger kostet.Da sparst Du dann genau an der falschen Stelle.Was bringt es dir, wenn Du z.B. ne geile schnelle CPU & Graka hast, aber lahme Arbeitsspeicher, die die ganze Komonikation der beiden miteinander übermitteln muß?
    Meine absoluten Faforiten (habe ich auch in meinem Sys) sind die "G.Skill CL2.0 (1x 512 MB) 2-3-3-6, Heatspreader (aqua)".
    2*512MB-->laufen 100% im Dual-Mode-->kosten 50 € das Stück.
    Und sind total geil zum übertakten geeignet!
    Bei den Grakas ist das so ne Sache für sich.....
    Die einen schwören auf Geforce und die anderen auf ATI.
    Die Geforce 7600GT ist auf jeden Fall eine geile Karte mit gutem Speed & nem sehr stabilen Bios (abgesehen von den No-Name-Teilen natürlich).Kostet aber auch so im Schnitt 165 €.
    Bei ATI kriegst Du die gleichen Leistungen schon für einiges weniger an Euros.
    Wie z.B. bei der "Sapphire RX1600XT TV 256MB lite Retail".Die kostet 125 €, hat sogar DDR3 Arbeitsspeicher und iss mit RAM=1386MB & GPU=587MB getaktet!
    Schwachpunkt bei den ATI`s sind meiner Meinung nach die viel zu lauten Lüfter und wenn man übertakten will, sollte man ganz genau wissen was & wie man es tut.Sonst haben ATI`s gerne einen hang zum abrauchen oder Bioscrash.
    Bei dem Netzteil sind Enermax & Be Quiet auf jeden Fall top, aber die Preise finde ich ebenfalls mega TOP.
    Mein Tipp wäre da an dich das LC-Power "Green Power" 550W !!
    Das hat die gleichen A-Werte & Quali wie z.B. das "Be Quiet Dark Power Pro 600W", kostet aber lockere 100 € weniger.Das Be Quiet liegt bei 140 € und das LC-Power kostet mal grade 42 €.

    Schau dir einfach mal die Sachen bei den Herstellern an.....

    P.S. Wenn Du meinen Rat oder Meinung auch zu den anderen Sachen haben möchtest (z.B. Mainboardauswahl),meld dich einfach.Das würde sonst mein Post sprengen & blutige Finger....

    bis denne...der **Hushpuppie**


AMD 3700+, 3800+ oder doch x2 3880+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.