AMD 4800+ vs. Opteron 165

Diskutiere AMD 4800+ vs. Opteron 165 im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi welche CPU ist zu empfehlen? Ich würde Sie gerne übertakten. Rein leistungsmäßig gesehen :)...



 
  1. AMD 4800+ vs. Opteron 165 #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    den-den0653's Computer Details
    CPU:
    C2D 6600 @ 3,4 GHZ
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2 GB OCZ Platinum 4-4-4-15
    Festplatte:
    RaptorX 150 GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 8800 GTX
    Soundkarte:
    Creative X-FI XtremeGamer
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 701T
    Gehäuse:
    Aerocool 3T
    Netzteil:
    Enermax Liberty
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Sony DVD Brenner, Sony DVD Laufwerk

    Standard AMD 4800+ vs. Opteron 165

    Hi welche CPU ist zu empfehlen? Ich würde Sie gerne übertakten. Rein leistungsmäßig gesehen :)

  2. Standard

    Hallo den-den0653,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD 4800+ vs. Opteron 165 #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Die geben sich garnix. Der 4800+ besitzt die gleiche Cachegröße wie der Opteron und auch die Übertaktbarkeit dürfte in gleichen Regionen liegen.
    Da sich günstigere Modelle wie der 4400+ aber in ähnliche Regionen übertakten lassen, frage ich mich, warum man dann mehr geld dafür ausgeben möchte???
    Der Sinn und Zweck von OC - zumindest so wie ich es verstehe - ist doch, dass man mit einer güntigeren CPU die Leistung einer viel teureren erreicht oder gar noch übertrifft. Wenn ich mir gleich eine so teure hole, wozu noch OC???

  4. AMD 4800+ vs. Opteron 165 #3
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher
    Die geben sich garnix. Der 4800+ besitzt die gleiche Cachegröße wie der Opteron und auch die Übertaktbarkeit dürfte in gleichen Regionen liegen.
    Da sich günstigere Modelle wie der 4400+ aber in ähnliche Regionen übertakten lassen, frage ich mich, warum man dann mehr geld dafür ausgeben möchte???
    Der Sinn und Zweck von OC - zumindest so wie ich es verstehe - ist doch, dass man mit einer güntigeren CPU die Leistung einer viel teureren erreicht oder gar noch übertrifft. Wenn ich mir gleich eine so teure hole, wozu noch OC???
    alles richtig.

    allerdings denken manche das man eine cpu die stock höher getaktet ist auch noch weiter zu übertakten ist als ihre kleineren brüder... ist natürlich möglich aber selten das man sie bedeutend höher getaktet bekommt.

  5. AMD 4800+ vs. Opteron 165 #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Allerdings ist ein höherer Multiplikator in manchen Fällen Gold wert, vor allem, da es kaum ein DDR1-Modul mit 1GB gibt, das 300MHz macht. Wenn das Ziel bei 3GHz liegt, kommste mit nem 12er-Multi und 250MHz gut hin. (Teiler aussenvor gelassen..)
    3GHz sind bei nem 165er Opti erstmal eher nicht drin, da nicht allzuviele Boards HTT's über 330 mitmachen..


AMD 4800+ vs. Opteron 165

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.