AMD AM3+

Diskutiere AMD AM3+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ist der witz am DDR3 nicht der, dass triple-channel betrieb möglich ist, während beim ddr2 nur dual channel möglich ist? allein dadurch müsste die geschwindigkeit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. AMD AM3+ #17
    berlibaer
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ist der witz am DDR3 nicht der, dass triple-channel betrieb möglich ist, während beim ddr2 nur dual channel möglich ist? allein dadurch müsste die geschwindigkeit doch um die hälfte größer sein, auch wenn die taktraten nur wenig höher sind. vorausgesetzt natürlich der speichercontroller und dessen anbindung an die cpu können die bereitgestellte bandbreite auch durchreichen.

  2. Standard

    Hallo Shadowmasters87,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD AM3+ #18
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    @ MisterAndrew:

    Für AM2+ hatte ich mir schon mal was zusammengestellt:

    Mainboard: MSI K9N2 Diamond

    CPU: AMD Phenom X4 9950 oder Phenom II X4 940

    Ram: 4 GB Dualchannel DDR2 Corsair

    Graka: MSI N9600GT (Geforce), evtl 2 mal
    Auch wenn ich nicht MasterAndrew himself bin, so wäre es vor einer Meinungskundgebung vielleicht ganz hilfreich zu wissen, WAS du eigentlich mit diesem/deinem (zukünftigen?) System vorhast...

    Soll das ein Office-Rechner werden oder eher ein "kleines Gaming-System"?
    Laut deiner rausgesuchten Komponenten könnte beides möglich sein

    Also allgemein würde ich erstmal die zwei Grafikkarten weglassen...in Stichworten: doppelter Stromverbrauch, doppelte Abwärme, Microruckler bei niedrigen Framerates...meine Empfelung: Wenn dann lieber eine einzelne flotte/schnelle Karte, je nach Budget und restlicher Komponenten (dazu müsste man erstmal mehr zu deinen Ansprüchen wissen)

    CPU...hm ja da brauch ich garnicht weitermachen, s.o.
    Aber 4 x 2.2 Ghz scheinen mir für "gehobene Gamer-Ansprüche" etwas wenig zu sein...

    RAM...welches OS dazu...bzw 32 oder 64-Bit?
    Bedenke das ein 32-Bit-OS auch mit 4 GB RAM nur zwischen 2.5 (schlechtester Fall) und 3.5 GB (bester Fall) addressieren kann...Genaueres nochmal HIER, letzter Absatz...hatten wir neulich schonmal das Thema, schöne Erklärung von Genosse Franklin...

    Mainboard...hm, bei AMD überhaupt keine Ahnung, was da empfelenswert wäre...bei Intel sag ich immer uneingeschränkt Gigabyte, ob dieser Hersteller auch plattformübergreifend ausgesprochen werden kann weiß ich nicht mit Sicherheit...

    ...
    Soviel dazu...
    Welche Frage mir noch in den Sinn käme...was für ein Netzteil hast du denn genau verbaut...nur die Angabe von "415 W" aus "Mein System" sagt genausoviel über die Leistung aus wie wenn ich sagen würde "Die Kuh steht dort hinten" während man die Kuh auf der anderen Straßenseite stehen sieht...muss man mal sehen in wie fern das für einen jeweiligen Neurechner noch ausreicht, wenn du du so keine Daten findest oder im Kopf hast, einfach mal das abpinseln, was auf dem Teilchen direkt an der Seite drauf steht, dann sehen wir weiter...

  4. AMD AM3+ #19
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Shadowmasters87's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2800+ Sempron
    Mainboard:
    MSI K7N2 Delta2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    512MB Corsair Dualchannel Ram DDR 400
    Festplatte:
    1000GB IBM
    Grafikkarte:
    MSI NX6200AX (GeForce 6200)
    Soundkarte:
    Onboard 5.1
    Monitor:
    Tormac ProNitron 22.880 22"
    Gehäuse:
    Antec P182 SE
    Netzteil:
    415W
    3D Mark 2005:
    315
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD Brenner NEC

    Standard

    Soll nen Gamer-PC werden, den ich auch ab und zu mal für Office und Multimedia missbrauchen werde. UND NEIN es wird kein INTEL!

    Wie kommst du auf 4 x 2,2Ghz?
    Phenom 9950 = 4 x 2,6 Ghz
    Phenom II 940 = 4 x 3,0 Ghz
    Sollte doch schon für nen Gamer PC ausreichen oder?

    Betriebssystem: Windows Vista 64 Ultimate

    Grafik: Wie wärs mit MSI N280GTX-T2D1G Super OC, 1024MB, GDDR3?

    RAM: Wenn noch Kohle über ist, dann mehr als 4GB, aber mindestens 4GB Dualchannel

    Mainboard: denk schon, dass das MSI-Board einiges taugt, hat auch mehr Features als man sich denken kann

    Netzteil: hab nen ca. 3 Jahre altes 415W Netzteil, da wird eh nen neues fällig sein, muss natürlich zu dem Rest passen. Darüber hab ich mir aber noch keine Gedanken gemacht.

    weitere Komponenten:
    1 NEC DVD-Brenner
    1 LiteOn CD-Brenner
    1 LiteOn DVD-Laufwerk

    2 1TB S-ATA Festplatten
    1 160GB S-ATA Festplatte
    1 120GB S-ATA Festplatte

  5. AMD AM3+ #20
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Soll nen Gamer-PC werden, den ich auch ab und zu mal für Office und Multimedia missbrauchen werde.
    Da damit kann man doch was anfangen

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    UND NEIN es wird kein INTEL!
    Ansichtssache

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf 4 x 2,2Ghz?
    Phenom 9950 = 4 x 2,6 Ghz
    Oha
    Mein bescheidener Fehler, hab vorhin aus bisher rätselhaft ungeklärten Gründen Phenom 9550 anstatt 9950 gelesen

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Phenom II 940 = 4 x 3,0 Ghz
    4 x 2.6 Ghz sind sicherlich schon toll und absolut ausreichend, in wie weit da jetzt der Phenom II mehr bringt (außer höhere Kosten) müsste man dann mal schauen...auch in Bezug auf das restliche Zeug...

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Sollte doch schon für nen Gamer PC ausreichen oder?
    Jetzt schon ;)

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Betriebssystem: Windows Vista 64 Ultimate
    64-Bit...dann klappt's auch mit mehr als 4 GB RAM

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Grafik: Wie wärs mit MSI N280GTX-T2D1G Super OC, 1024MB, GDDR3?
    Zwei Fragen: An welchem Monitor (Größe, Auflösung) und darf's auch was von ATI sein...hätte hier insbesondere die HD 4870 im Auge für gut 200 EURO, Preis/Leistungsmäßig der (überteuerten) GTX280 weit überlegen...
    Damit springst du was reine Spieleleistung angeht so oder so nen paar Klassen höher als deine Erstauswahl mit den/der 9600GT ;)

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    RAM: Wenn noch Kohle über ist, dann mehr als 4GB, aber mindestens 4GB Dualchannel
    Denke bei 64-Bit können 8 GB RAM durchaus Spaß machen...

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Mainboard: denk schon, dass das MSI-Board einiges taugt, hat auch mehr Features als man sich denken kann
    Wenn MSI, dann MSI, deine Entscheidung...
    Der letzte Teil ergibt für mich keinen Sinn...es werden sicherlich keine versteckten Features das Board noch besser machen..

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Netzteil: hab nen ca. 3 Jahre altes 415W Netzteil, da wird eh nen neues fällig sein, muss natürlich zu dem Rest passen.
    So wie die Config jetzt ausschaut wirst du da definitiv nicht drum herrum kommen

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Darüber hab ich mir aber noch keine Gedanken gemacht.
    Böses Foul ;)
    Nein ernsthaft, grade beim Netzteil sollte man sich die meisten Gedanken machen...weil du kannst die tollsten Komponenten haben, bringt alles nix ohne passenden Energieversorger...
    Pauschal würde ich sagen (da wir noch keine finale Zusammenstellung haben) sollte eines mit 500 - 600W gut ausreichen...auch auf lange Sicht bedacht, u never know...
    Meine ganz persönliche Empfelung wäre hier das Corsair VX550W, lief auch schon in meiner Kiste (bis ich mein jetziges Coba Nitrox hier bei TC gewonnen hab ) und ich war absolut zufrieden...leise, hochwertig verarbeitet und Leistung satt....


    Es grüßt in die Nacht, Silent Gambit, der jetzt auch wieder mit Hardware-Beratung aufblüht...

  6. AMD AM3+ #21
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Shadowmasters87's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2800+ Sempron
    Mainboard:
    MSI K7N2 Delta2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    512MB Corsair Dualchannel Ram DDR 400
    Festplatte:
    1000GB IBM
    Grafikkarte:
    MSI NX6200AX (GeForce 6200)
    Soundkarte:
    Onboard 5.1
    Monitor:
    Tormac ProNitron 22.880 22"
    Gehäuse:
    Antec P182 SE
    Netzteil:
    415W
    3D Mark 2005:
    315
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP3
    Laufwerke:
    DVD Brenner NEC

    Standard

    Na geht doch. MSI hat nun endlich auch die ersten Mainboards für AM3 auf DDR3 angeboten. Aber leider habe ich bisher noch nicht einen Prozessor auf AM3 gesehn. Was ist denn das für ne Logik?

  7. AMD AM3+ #22
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowmasters87 Beitrag anzeigen
    Na geht doch. MSI hat nun endlich auch die ersten Mainboards für AM3 auf DDR3 angeboten. Aber leider habe ich bisher noch nicht einen Prozessor auf AM3 gesehn. Was ist denn das für ne Logik?
    Sockel AM3 = Phenom II, bzw. Deneb, bzw. AMD's mit 45nm Fertigung
    Die ersten Prozessoren sind schon seit etwa einer Woche käuflich (AMD Phenom II)
    MSI bietet Mainboards mit Sockel AM3 an? Sicher, dass du es nicht mit der Kompatiblitätsliste verwechselst? Ich kann bisher nur zwei Gigabyte Platinen finden, die auch wirklich bereits erhältlich sind.

    EDIT:
    Genaugenommen nennt sich der Sockel für die Phenom II noch AM2+ 45nm Ready oder sowas... Im Prinzip aber egal, ist identisch mit AM3 (bzw. ist ja AM3) und wahrscheinlich nur gewählt, damit es nicht zu Verwirrungen kommt von wegen "CPU's gibt's zwar, aber den Sockel gibt's noch gar nicht".

  8. AMD AM3+ #23
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Sockel AM3 = Phenom II, bzw. Deneb, bzw. AMD's mit 45nm Fertigung
    Die ersten Prozessoren sind schon seit etwa einer Woche käuflich (AMD Phenom II)
    MSI bietet Mainboards mit Sockel AM3 an? Sicher, dass du es nicht mit der Kompatiblitätsliste verwechselst? Ich kann bisher nur zwei Gigabyte Platinen finden, die auch wirklich bereits erhältlich sind.

    EDIT:
    Genaugenommen nennt sich der Sockel für die Phenom II noch AM2+ 45nm Ready oder sowas... Im Prinzip aber egal, ist identisch mit AM3 (bzw. ist ja AM3) und wahrscheinlich nur gewählt, damit es nicht zu Verwirrungen kommt von wegen "CPU's gibt's zwar, aber den Sockel gibt's noch gar nicht".
    Ich glaub da hast du dich jetzt etwas vertan, MasterAndrew.
    Der Sockel AM3 ist für die erst bald erhältlichen Phenom II mit integriertem DDR3 Memory-Controller und auf diesen Boards laufen die jetzt bereits erhältlichen Phenom II dann auch nicht, genau wie umgekehrt dann auch! (Soll aber auch schon Pläne für Boards geben von Herstellern, für beide RAM-Typen zu unterstützen)
    Boards gibt es daher für beide Phenom II CPU-Varianten, nur mit dem Unterschied der RAM-Bänke.
    Den Phenom II für DDR3-RAM gibt es aber zur Zeit noch nicht zu kaufen - daher schon berechtigt vom TS zu fragen was das soll mit der bereits erhältlichen Platine... ohne passende CPU "noch" sinnfrei. ;)

  9. AMD AM3+ #24
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Hmm...
    Also die momentan erhältlichen Dinger haben zwar auch einen DDR3 Controller integriert, sind aber eigentlich aufgrund der Pins beschränkt, den DDR3 1333 anzusteuern, das hab' ich mir jetzt grad angelesen :-P
    Wobei aber die AM3er laut Wikipedia und anderen Quellen trotzdem noch, entsprechendes BIOS vorausgesetzt, mit AM2 und AM2+ kompatibel sein sollen, der DDR2 Controller ist ja nach wie vor vorhanden.

    Die jetzigen Phenom II sind eigentlich keine AM3's, das habe ich jetzt verstanden. Womit meine Aussage dann auch auf jeden Fall falsch ist, da es nur eine Abwärts- aber keine Aufwärtskompatiblität gibt. Genauso, wie Sockel AM3 nicht mit AM2+ identisch ist und die jetzigen Phenom II auch keine AM3er sind.
    Hoffentlich jetzt so richtig? :-P

    Danke für die Aufklärung!


AMD AM3+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.