AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2

Diskutiere AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich spiele momentan World of Warcraft und musste erkennen, dass mein System an einigen Stellen eingeht. Daher möchte ich aufrüsten und bitte um eure ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2

    Hi,
    ich spiele momentan World of Warcraft und musste erkennen, dass mein System an einigen Stellen eingeht. Daher möchte ich aufrüsten und bitte um eure Mithilfe.
    Meine momentane Zusammenstellung sieht so aus:

    K7S5A Motherboard
    AMD Athlon XP 1600+
    Ati Radeon 9800 Pro
    1024 MB Kingston KVR400X64C3A/512 (PC 3200, CL 3) Ram (2*512 MB)
    Windows XP Home Edition

    Mit dem Speicher und der Grafikkarte bin ich zufrieden. Ich möchte auch keine extrem leistungshungrigen Spiele oder Anwendungen ausführen, daher muss es auch nicht das Beste vom Besten sein. Nach einiger Recherche bin ich zu folgender Neukonfiguration gekommen:

    MSI K8T Neo2-F, K8T800 Pro (dual PC3200 DDR) (http://www.geizhals.at/a124283.html)
    AMD Athlon 64 3000+ 0.09µ SSE3 Sockel-939 boxed, 1.80GHz, 512kB Cache (http://www.geizhals.at/a143399.html)

    Der Rest würde beim Alten bleiben. So, nun tun sich folgende Fragen/Probleme auf:

    • Passen meine bisherigen Komponenten auf das Motherboard? Wird irgendetwas herunterreglementiert?
    • Ist jemandem dieses Board/ die CPU bekannt? Was ist eure Meinung über diese? Wie gesagt, es muss nicht „Crème de la Crème“ sein, aber einen gewissen Leistungsschub erbringen. Overclocken ist nicht in Betracht zu ziehen, es soll nur keinen Engpass darstellen.
    • Athlon XP oder 64? Einerseits sagen einige „64 braucht man fürs Zocken nicht“, andere sprechen von 30% mehr Leistung im Vergleich mit XP, wieder andere sagen es gäbe keine XP mehr. Ich möchte schon eine spürbare Leistungsdifferenz erfahren, und nicht etwas Unnützes kaufen, was nur mehr Geld kostet.
    • SSE3- ja oder nein? Bringt dieses ominöse Buchstabenkürzel mehr Spielleistung?
    • Ich kühle meine momentane CPU mit einem Artic Silent Copper Pro TC (so ähnlich müsste er heißen), ist dies zu wenig Kühlleistung?
    • Ich will nicht mehr als 250 Euro ausgeben, für Motherboard und CPU zusammen. Gibt es vielleicht sogar preiswertere Alternativen, wo keine Leistung im Vergleich zu meinem „Wunschsystem“ verloren geht? Und vor allem, wo kann man diese Hardware kaufen? Ich wohne in Österreich, kennt jemand Händler, die dort situiert sind (auch Onlineshops)?
    • Ich besitze 2 Festplatten: Eine mit nur einer Partition, auf der Windows installiert ist sowie die meisten Spiele und Programme, sowie eine andere mit Musik und Filmen sowie Dokumenten. Ich hörte, es könne sein, dass ich formatieren muss, wenn ich das Motherboard auswechsle. Muss ich dann nur C: (Windowspartition mit Programmen) formatieren oder alle? Ich verfüge außerdem über eine externe Festplatte, könnte ich alle Daten auf jene überspielen und nach der Formatierung wieder zurückkopieren? Oder entstehen Probleme dabei?
    • Ich gehe über W-Lan ins Internet. Funktioniert dies mit jenem Motherboard, und muss ich das Netzwerk dann neu einrichten? Auch habe ich eine Audigy 2 ZS, gibt es hier wiederum Probleme?
    Danke im Voraus und schöne Grüße,
    Linus

  2. Standard

    Hallo Lilain,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Also ich würde dir ein MSI K8N Neo2 empfehlen.. Das beste Board für S939 + AGP

  4. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi

    ich würde auch lieber das MSI K8N Neo2 Platinum holen
    eins der besten sockel 939 agp mobos
    und für ein paar euros mehr vllt gleich einen 64 3200+
    deine komponenten sollten alle drauf laufen
    wobei man beim speicher nicht immer 100%tig sicher sein kann

  5. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #4
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    In deinem Fall würde ich lieber das hier nehmen. Das hat ein AGP und PCI-E Slot. Brauchst also später kein neues Board kaufen! Wenn du nur den AGP-Slot haben möchtest, dann nehm das MSI K8N NEO2!

  6. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die Antworten, ich werde mir dann also das K8N besorgen. @Chris-007, ich werde das dann vorhandene System einige Zeit (sicher ein paar Jahre) behalten, da ich eh kaum mehr zum Zocken komme. Also brauche ich nix zukunftsträchtiges, nur jetzt einen kleinen Leistungsschub.
    Also scheint ihr alle für den "64er" zu sein, oder rät mir jemand davon ab? Reicht ein XP nicht aus fürs Zocken?

    Meine größte Sorge stellt das Formatierungsproblem dar, weiss jemand da Rat?

    Danke im Vorraus,
    Linus

  7. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    also formatieren musst du nur die platte/partition wo windows drauf ist
    und die aufrüstung zu einem a64 sys wirst du sicher nicht bereuen
    ein sockel-a sys kann da einfach nicht mehr mithalten

  8. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ihr seid echt fix und kompetent, gefällt mir

    Das heisst ja theoretisch, ich kann alle Daten inklusive Windowsordner einfach backupen, und dann einfach wieder draufkopieren? (Also den Gesamtinhalt von C: extern abspeichern und dann einfach wieder "draufziehen".) Oder muss ich Windows installieren?

  9. AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2 #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    nein dein altes windows funzt mit dem neuen mobo wohl nicht mehr so gut
    es gibt zwar die möglichkeit einer reparaturinstallation
    aber ich würde dir empfehlen windows neu zu installieren
    aber du kannst es ja mal probieren.. kann auch funzen
    bei einer reparaturinstallation musst du auch nichts sichern
    du baust dein neues mobo ein und bootest mit der windows-cd
    und im setup wählst du dann.. windows reparieren


AMD Athlon 64 3000+ und MSI K8T Neo-2

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.