AMD x2 Kern deaktivieren?

Diskutiere AMD x2 Kern deaktivieren? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute, hab da ma son kleines Problem. Mein Rechner läuft seit kurzem extrem instabil ... hab also nen test mit Toolstar Testwin 3.6 gemacht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. AMD x2 Kern deaktivieren? #1
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard AMD x2 Kern deaktivieren?

    Hi Leute, hab da ma son kleines Problem.

    Mein Rechner läuft seit kurzem extrem instabil ... hab also nen test mit Toolstar Testwin 3.6 gemacht und der haut mir da beim schachbrettmustertest nen haufen Prozessorfehler von Kern0 raus.
    Ich gehe also von aus das der ne Macke hat.
    So zum arbeiten und läuft der rechner noch ganz normal, aber wehe man will irgendwas aufwendiges machen dann gibts nen Bluescreen ... (genaue fehlermeldung liefere ich nach).

    stimmt ihr mir zu das es der prozzi is oder könnte es auch an was anderem liegen?

    gibts vllt nen tool mit dem ich den vermeintlich defekten core deaktivieren kann damit der rechner wieder stabil läuft und ich die zeit bis zum erscheinen der 45W Version des Athlon x4 überbrücken kann?

    Wann denkt ihr wird die 45W version des Athlon X4 verfügbar sein und zu welchem preis in etwa ... vllt is ja einer von euch da besser informiert als ich.
    lohnt es sich zu warten?

    andernfalls wird morgen übergangsweise ein athlon x2 4850e bestellt.

  2. Standard

    Hallo ToNKeY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD x2 Kern deaktivieren? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Rotes Gesicht

    Das genannte Tool ist mir jetzt nicht bekannt, allerdings wäre ich mit solchen "Test-Programmen" (welche es zuhauf gibt) auch immer nen Stückweit vorsichtig...man weiß nie so genau wie die Dinger arbeiten bzw was sie als Fehler interpretieren...

    Um das Verhalten deiner CPU mal genau bei Last zu untersuchen würde ich das gute alte Prime95 empfelen...dieses würde ich auch als wesentlich verbindlicher ansehen als irgendwelche anderen Third-Party-Tools...wenn das auch Fehler rausschmeißt müsste man mal weitersehen...wenn nicht kannst du wohl davon ausgehen, das es deiner CPU soweit gut geht...

    Ansonsten kann ein Bluescreen bei hoher Belastung auf so einiges zurückzuführen sein:
    - RAM oder Bank defekt
    - Temperaturproblem
    - unsaubere Spannungen
    - übertriebende Übertaktung
    - ...

    Mit der genauen Bluescreen-Fehlerbeschreibung könnte man sicher schon das ein oder andere ausschließen, also würde ich weitere Spekulationen erstmal aussetzen, bis wir jene Meldung vorliegen haben...

  4. AMD x2 Kern deaktivieren? #3
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Beim prime95 test ist einer der threads (für kern2) nach 2h und 19min mit der meldung "hardware failure detected, consult stress.txt file." gestoppt worden.

    also isses der prozessor.

    an der temp kanns nich liegen ... weit unter 50°C und übertaktet isser auch nur um 100MHz damit der speicher als DDR800 läuft.

    also muss wol ein neuer ran, wa?

  5. AMD x2 Kern deaktivieren? #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Reden

    Zitat Zitat von ToNKeY Beitrag anzeigen
    Beim prime95 test ist einer der threads (für kern2) nach 2h und 19min mit der meldung "hardware failure detected, consult stress.txt file." gestoppt worden.
    Hier siehst du schon wunderbar die verschiedenen Angaben...
    Dein erstes Tool gibt Kern 0 (also Kern 1) als Fehlerquelle an, Prime hingegen Kern 2 (Kern 2)...ist schon wiedersprüchlich, findest du nicht

    Zitat Zitat von ToNKeY Beitrag anzeigen
    also isses der prozessor.
    Bin ich noch nicht überzeugt von

    Zitat Zitat von ToNKeY Beitrag anzeigen
    an der temp kanns nich liegen ... weit unter 50°C und übertaktet isser auch nur um 100MHz damit der speicher als DDR800 läuft.
    "Nur 100 Mhz"..
    Auch kleine Übertaktungen können schon für Instabilitäten/diverse Fehler sorgen wenn die CPU das nicht mitmacht...

    Mein Vorschlag (auch ohne Bluescreen ):
    Lass das System doch mal auf Standard laufen und teste dann erneut...

  6. AMD x2 Kern deaktivieren? #5
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    nja, kann auch an den 100MHz liegen, sicher ... nur lief er nun schon über ein jahr so absolut stabil und nen BE-2300 auf standarttakt is einfach keine option ... aber ich werds mal testen.

  7. AMD x2 Kern deaktivieren? #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    ja wen er stabi lief dann wirds wohl kaum an der cpu liegen, so nen kern geht nicht einfach so kaputt...

  8. AMD x2 Kern deaktivieren? #7
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    was fürn defekt kann dann noch cpu-fehler hervorrufen? Mobo? Ram?

    werd nachher mal memtest86+ laufen lassen

  9. AMD x2 Kern deaktivieren? #8
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Neues Symptom: Sound setzt aus ... bei klick auf den lautstärkeregler im tray kommt meldung "es sind keine aktiven mixer verfügbar. ..." nach neustart gehts wieder ne zeit.

    Soundkarte is ne Audigy SE


    EDIT: sry, hätte ja auch editieren können ... nich dran gedacht das grad erst was geschrieben hatte.

    EDIT2: bestimmte tonübertragungen von manchen websites gehen noch, aber lokales abspielen von medien oder youtube geht nicht.

    Rechner is allgemein sehr langsam, fällt mir grad so auf


AMD x2 Kern deaktivieren?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

speicherspannung auslesen

instabilen prozessor kerne abschalten

toolstar fehler cpu kern

amd x4 kerne abschalten

amd xp kern deaktivieren

amd einen kern deaktivieren

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.