Athlon 3000+ läuft nur als 2800+

Diskutiere Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also ich habe mich parallel noch beim Asus-Support erkundigt. Die sagen mein Prozzesor hat ein FSB von 400Mhz und wäre somit nicht für das Board ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #9
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich habe mich parallel noch beim Asus-Support erkundigt.

    Die sagen mein Prozzesor hat ein FSB von 400Mhz und wäre somit nicht für das Board freigegeben....

    Dann müsste es ja auch einen Athlon XP 3000+ mit 333Mhz geben !?!

  2. Standard

    Hallo Nightreaper,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Dann hast Du denen mehr über die genauen Frequenzen erzählt als uns.
    Also welche 3 Frequenzen kannst Du nun einstellen?
    Was steht auf der CPU drauf? (Code)

  4. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #11
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Der Code auf dem Prozessor ist: AXDA3000DKV4E

    Mir war jedoch nicht klar, dass man einen Prozessor mit einem FSB von 400Mhz nicht mit 333Mhz betreiben kann.

    Abgesehen von "manuell" kann ich noch 1050Mhz (10,5*100), 1400Mhz (10,5*133) & 1750Mhz (10,5*166) wählen.

  5. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #12
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    OK, scheint wirklich die Version mit 200MHz FSB und Multi 10,5 zu sein.
    Klar kann man den auch mit anderen Bustakten betreiben, hast Du ja bereits getan.
    Aber wenn der Standard-Multi unter 12,5 ist, dann bekommst Du den nur auf ganz wenigen Boards darüber, nämlich mit 5bit-FID, Du hast wohl nur die weit verbreiteten 4bit-FID.

    Also entweder mit 1750 zufrieden geben (kannst ja dann z.B. untervolten und lautlos kühlen) oder das Board übertakten, um vielleicht doch noch auf FSB200/400 zu kommen (oder in die Nähe).

  6. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #13
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Da ich neben dem Prozessor auch noch eine AGP-Grafikkarte (mit AGP 8X) und 2x512MB Ram (PC3200) nachrüsten werden, lohnt es sich wahrscheinlich auf ein Board mit 400Mhz FSB umzusteigen. Dann könnte ich den Prozessor korrekt laufen lassen, die Graka mit 8X anstatt 4X und die Rams mit 400Mhz statt 333 und mit Dual-Channel.

    Ich dacht z.B. an das Asus A7N8X-Deluxe.
    Bei dem Board stört mich nur eine Angabe. Beim AGP-Port steht:
    AGP Pro/8X (1.5V only)

    Was kann ich mir unter der Einschränkung "1.5V only" vorstellen ?????
    Ich will nämlich nicht auch noch ein falsches Board kaufen.

    Gruß
    Nightreaper

  7. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #14
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Das Asus ist ein super Board. Hab hier selber so eins rumliegen. Das mit den 1,5V only bedeutet das du nur Grafikkarten vom Typ AGP 4x/8x einsetzten kannst also keine 3,3Volt Karten. Ist aber völlig egal da alle Karten die nicht älter als 7 Jahre sind schon 4x haben.

    Aber wenn ich ehrlich sein soll, kannst du auch gleich umrüsten. AGP ist tot, neue schnelle Karten wirds kaum noch geben und diese alten Sachen sind einfach übermäßig teuer. kauf dir lieber n günstiges PCIe System und verkauf den Athlon. Das wird günstiger als noch 40€ in den Ram zu stecken und nochmal 40/50€ fürs Mobo. Aber wenn du sowas trotzdem willst könnte ich dir meins mit einem GB Ram verkaufen.
    MfG Yves

  8. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #15
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    Yves AGP ist nicht tot...überall hört und liest man, dass selbst directX 10 karten für den agp port gebaut werden sollen. geh mal zu alternate oder einem vergleichbaren shop und du findest genug agp karten.
    und eine agp karte adäquat zu nem 3000 athlon gibt es wirklich viele....
    ich glaube ernsthaft, das der agp port noch ca 3 jahre bedient werden wird, denn viele menschen behalten ihre desktoprechner und investieren eher geld in laptops.
    spielern und der fraktion "schneller-höher-weiter" wird das vielleicht nicht gefallen. seis drum
    grüße LoQ

  9. Athlon 3000+ läuft nur als 2800+ #16
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Die Systeme die noch AGP haben werdem mit DX10 große Schwierigkeiten haben.
    Es werden nur noch Low Budget, maximal Mainstream Karten für den AGP hergestellt, die wenn überhaupt es gerade schaffen werden Sachen in DX9 halbwegs flüssig darzustellen. Ich hab mal ein Experiment gemacht. Eine X1900XTX mit einem Pentium 4 mit 2 Ghz betrieben, und das war grausam wie in manchen Games die Fps eingebrochen sind. genauso ist es wenn man versucht einem Athlon XP leben einzuhauchen. DDR1 ist fast doppelt so teuer, Sockel A Mobo werden hoch gehandelt, genauso wie AGP Karten im vergleich zu PCIe viel teurer sind. Es lohnt einfach nicht noch Geld in sowas zu investieren. MfG Yves


Athlon 3000+ läuft nur als 2800+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.