Athlon 3500+ oder X2 3800

Diskutiere Athlon 3500+ oder X2 3800 im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Habe vor mir in nächster Zeit nen neuen PC zuzulegen... Weiß aber nich ob ich auf Dualcore setzen soll. Ich hab gehört das der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Athlon 3500+ oder X2 3800 #1
    Newbie Standardavatar

    Ausrufezeichen Athlon 3500+ oder X2 3800

    Hi!

    Habe vor mir in nächster Zeit nen neuen PC zuzulegen...
    Weiß aber nich ob ich auf Dualcore setzen soll.
    Ich hab gehört das der Leistungsschub nich sooo groß sein soll.
    Außerdem is der Preisunterschied auch zu erwähnen!

    Und was für ein Mainboard würdet ihr mir empfehlen?

    Bitte um Rat!!!

  2. Standard

    Hallo BangingIvan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon 3500+ oder X2 3800 #2
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Ich hab gehört das der Leistungsschub nich sooo groß sein soll.
    Kommt immer drauf an, wenn du viel aufwendige Sachen parallel machst oder Programme benutzt, die das unterstützen, is DualCore optimal!

  4. Athlon 3500+ oder X2 3800 #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Kommt doch immer drauf an, Spiele werden sicherlich in Zukunft auch Dualcpu optimiert. Genau wie 64 Bit bringt es dir momentan nicht so viel, später aber sicher um so mehr!

  5. Athlon 3500+ oder X2 3800 #4
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Schlechter Vergleich mit den 64 Bit!
    Dualcore bringt bis zu 90% Vorteil, 64 Bit vllt. bis zu 30%(optimistische, inkompetente :-) Schätzung).
    Der Hauptvorteil von 64 Bit wird weiterhin die Adressierung von mehr als 4GB RAM sein, daran wird imo auch Win64 nichts ändern.

  6. Athlon 3500+ oder X2 3800 #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    ist es denn so, dass bei einem dualcore die leistung wie die eines chips mit der taktrate des einen cores ausfällt? also bei den heutigen anwendugen...

  7. Athlon 3500+ oder X2 3800 #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wenn die Software den Dualcore nicht unterstützt ist das wohl so. Nur zum Spielen wird das wohl nix bringen. Ich für meinen Teil möchte den X2 jedoch nicht mehr missen. Ich mache z.B. viel mit Swift3d. Dieses Programm unterstützt den X2 zwar auch nicht, wo aber früher mein Rechner komplett blockiert war kann ich nun ganz normal weiterarbeiten. Bin begeistert von dem Dualcore !!

  8. Athlon 3500+ oder X2 3800 #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Mein Tip: Entweder noch ein dreiviertel Jahr warten auf den Sockel M2 - dann is DualCore erstens ausgereifter, zweitens mit DDR2-RAM auch echt schneller und drittens gibts dann wohl auch mehr Anwendungen, dies unterstützen...! Oder jetzt ´n So-939-SingleCore-Sys kaufen!
    Außer, Du hast mehrere anspruchsvolle Tasks gleichzeitig laufen oder gehörst zu den Leuten, die immer das Neueste haben müssen...

  9. Athlon 3500+ oder X2 3800 #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @boidsen ist der M2 dann auch ausgereift wenn der rauskommt ? Wenn man gleich das neueste kauft hat man meist wesentlich mehr Ärger als mit Sachen die schon ne Zeitlang auf dem Markt sind. Außerdem hat man dann nichts anderes zu tun als immer auf was neues zu warten. Dualcore ist bei Anwendungen die das unterstützen schon schneller. Hab grad 7zip getestet. Datei 97MB Avi auf Ultra komprimiert. Ohne Multithreading 2:07min mit Multithreading 1:26min


Athlon 3500+ oder X2 3800

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.