Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss??

Diskutiere Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Moin zusammen! Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hab mir jetzt mal vorgenommen meinen A64 ein bisl zu OClocken, aber irgendwie ist das nicht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss??

    Moin zusammen!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich hab mir jetzt mal vorgenommen meinen A64 ein bisl zu OClocken, aber irgendwie ist das nicht gerade so von Erfolg gekrönt. Irgendwie ist bei 2100 Mhz (10x210) schon Schluss, woran kann das liegen?
    Mein sys:

    A64 3000+ Newcastle (DH7-CG) Temps: 52°C Volllast, Idle: ?? Seti läuft immer
    2x TwinMOS 512DDR 400er Speicher
    Gigabyte K8N (nForce3 150)

    also mit dem guten Speicher sollten doch eigentlich 2300Mhz drin sein, oder?
    greetz

  2. Standard

    Hallo GroovyGyros,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #2
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Das kann an mehreren Sachen liegen:

    1. Lockere auf jeden Fall deine RAM-Timings. Bei 210 kann es sein, dass die aussteigen, wenn du sie mit CL2 laufen hast.
    2. Wenn es das nicht ist, könnte es gut sein, dass sich eine PCI- oder AGP-Komponente verabschiedet, weil bei deinem Board der PCI/AGP-Lock nicht funktioniert.

    Und mit der CPU sollten 2400-2500 drin sein. Ich schaff mit meinem Clawhammer C0 2300 @ Standard-VCore.

  4. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zu Begin eines jeden OC Experiments sollte man die Grenzen der einzelnen Komponenten ausloten.
    Das heisst erstmal schauen wie hoch das Board geht, dann wieviel der Speicher mitmacht und dann wie hoch die CPU geht, sonst sucht man sich doch dumm und dämlich :)

  5. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmm, also als ich den Speicher gekauft habe wurde mir gesagt das sei Hochleistungsspeicher! Also müsste der doch bei ein paar Mhz mehr als normal noch CL2 packen!?
    ?? warum geht das PCI/AGP Lock nicht? Also als ich mit dem mitgeliefertem EasyTuner etwas rumprobiert habe ist der PCI und AGP Takt immer gleich geblieben. Der lässt sich im Bios sogar einzeln übertakten.

  6. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Und wie bekomm ich diese Grenzen raus? *g* Sorry, aber das ist alles ein wenig neu für mich. Auf meinem alten system (XP 1800) hab ich einfach den Fsb erhöht bis das teil auf 2000+ niveau lief und war damit dann glücklich, aber so probs hatte ich noch nie

  7. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von GroovyGyros
    Und wie bekomm ich diese Grenzen raus? *g* Sorry, aber das ist alles ein wenig neu für mich. Auf meinem alten system (XP 1800) hab ich einfach den Fsb erhöht bis das teil auf 2000+ niveau lief und war damit dann glücklich, aber so probs hatte ich noch nie
    Einfach jeweils nur eine Komponenten hochjagen! Den FSB hoch aber den Multi der CPU runter (oh ist der überhaupt frei?), den DDR Takt runter und dann schauen wie hoch der FSB maximal geht, dann hast du die Grenze des Mainboards gefunden.

  8. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Nur so ne Frage, wie gut gekühlt wird deine CPU ??? Temps???

  9. Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss?? #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    alles klar, werd ich mal ausprobieren. aber irgendwie hab ich schon im gefühl dasses am board liegt... weil was anderes kann ich mir schlecht vorstellen. der Speicher soll Top sein, und an der CPU liegts bestimmt nicht. die lief selbst mit 1.4 Volt noch stabil aufm standard takt.


Athlon 64 3000+ bei 2100Mhz schon Schluss??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.