Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen

Diskutiere Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; So gestern kam das neue Netzteil an. -> Seasonic S12-380 <- Das gleiche Problem wie vorher!!! Prime lief beim ersten Start mit neuem Netzteil knapp ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 43
 
  1. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #33
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Rufftie

    Standard

    So gestern kam das neue Netzteil an.
    -> Seasonic S12-380 <-

    Das gleiche Problem wie vorher!!!
    Prime lief beim ersten Start mit neuem Netzteil knapp eine Stunde auf beiden Kernen durch bis ein Abbruch stattfand. Erst ein Kern dann der andere!
    Wenn ich prime nach dem abbruch nochmal neu starte bricht der test nach knapp einer Minute ab!!
    Wenn ich jedoch nur einen Kern belaste läuft der Test auch länger durch!!

    Was kann das noch sein?? Langsam bin ich echt am verzweifeln.

    Ich hoffe auf eure Hilfe!!

    MfG Daniel

  2. Standard

    Hallo Rufftie,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #34
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Hattest du auch 2x Prime gestartet, dass sich in 2 verschiedenen Ordnern befindet? Und auch im Task-Manager jeweils nur einen Kern zugewiesen?
    Wollte jetzt die 4 Seiten nicht noch mal durchlesen ;)

  4. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #35
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Ich hab mal wo gelesen, das es sinnvoller/effektiver ist, die Kerne nicht fest zuzuweisen - vondaher ... warum sollte er das tun?

  5. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #36
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wo haste das denn gelesen? Gibts da einen Link zu?

  6. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #37
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Moment, ich suche ...

    EDIT: Ja, shitte, ich finds nimmer - hab jetz kei Zeit weiter zu suchen, aber ich halt die Augen offe, und such nachher weiter.

  7. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #38
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Ich mache das immer so:

    1. Prime ganz normal installieren und ausführen.....

    2. Rechtsklick auf die Prime-Verknüpfung/Eigenschaften....und hinter das Ziel ein Leerzeichen und -a0 oder -a1 setzen (s. Bild) und übernehmen...

    3. Wenn man jetzt einen Doppelklick auf die Verknüpfung macht, kann man ein zweites mal Prime ausführen, ohne einen zweiten Ordner anlegen zu müssen...

    4. Jede Prime-Ausführung unter "Advanced"/"Affinity" und im Taskmanager einem Kern zuweisen....

    5. Unter "Options" den "Torture Test" auswählen, Punkt bei "Custom" setzen und bei "Memory to use" den bereits eingetragenen Wert halbieren (andere Hälfte für die andere Prime-Ausführung)

    6. Tests starten......


    zu Punkt 4: Sowohl auf die Zuweisung der Kerne unter "Affinity", als auch im Taskmanager kann man eigentlich verzichten, da beide Kerne auch ohne die Zuweisung zu 100% ausgelastet werden.......so habe ich es zumindest bei mir beobachtet.......aber ich ordne sie dennoch zu......
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #39
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Rufftie

    Standard

    Also Prime starte ich aus 2 verschiedenen Ordnern.
    Was ich jetzt mitbekommen habe ist das die Northbridge sehr heiß wird.
    Also passiv Kühler ab -> Wasserkühler drauf. Temp bleibt jetzt laut SpeedFan bei circa 32 °C.
    Vorher ging die Temp hoch bis 40°C. mal sehen ob es was bringt!
    Bei 35°C kam der erste Prime Fehler. Kann es daran liegen?? Oder vielleicht auch am Betriebssystem?

    Teste gerade nochmal mit dem wasserkühler auf der Northbridge und jeden Kern einzeln zugewiesen.

    Mfg Daniel

  9. Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen #40
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    es gibt auch ein "gemoddetes" prime. Nennt sich glaub ich Orthos. Extra für Dualcore, damit brauchst du dann auch nix einstellen bzw. zweimal starten!


Athlon X2 3800+ nicht stabil zu bekommen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cmx2048-3500ll

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.