Athlon XP 3000+ Barton

Diskutiere Athlon XP 3000+ Barton im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute! Hat jemand Erfahrung mit Übertakten beim Athlom 3000?? Ich habe schon viel versucht aber komme immer auf die gleichen Werte! Es bleibt immer ...



 
  1. Athlon XP 3000+ Barton #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute!

    Hat jemand Erfahrung mit Übertakten beim Athlom 3000?? Ich habe schon viel versucht aber komme immer auf die gleichen Werte! Es bleibt immer ein XP 3000@2105 MHz.
    Kann mit jemand helfen?

    THX

  2. Standard

    Hallo Thomas1209,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon XP 3000+ Barton #2
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    einfach den fsb langsam am besten in einer oder fünfer schritten erhöhen und testen wie weit er läuft und mit prime auf stabilität testen :4
    aber vorsicht vorher den agp fixieren und den v-core auch nicht das du deine cpu vernichtest

  4. Athlon XP 3000+ Barton #3
    JpG
    JpG ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    JpG's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6400@2.4 Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5W Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*1024MB MDT-DDR2-667
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint SATA 2*200GB
    Grafikkarte:
    Connect3D X1800 XT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP931 [19"]
    Gehäuse:
    Chieftec CS901
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    9139
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner und Laufwerk

    Standard

    infos zu deinen sys wären auch noch nett...

  5. Athlon XP 3000+ Barton #4
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    nen Athlon XP3000+ wird es immer bleiben.... die Frage ist, ob sich die effektiven MHz beim ändern deiner Versuche ändern..... starte mal CPU-Z - . Damit kannste unter Windows verifizieren ob sich der reale Takt ändert. Der "Name" (BIOS-Name-String) wird sich höchstens aber ner gewissen MHz-Menge ändern, wenn überhaupt. Und das ist noch abhängig von dem Mainboard, bzw. Chipset.

    Also Standard-Takt anstellen, Proggi insten, Neustart, Bios, FSB und/oder Multiplikator ändern, Neustart, in Windows CPU-Z starten und checken.

    Wenn der erst gar nicht hochfährt beim Neustarten, bzw. hängen bleibt, geringfügig die Kernspannung im BIOS erhöhen.

  6. Athlon XP 3000+ Barton #5
    Newbie Avatar von destroy57

    Standard

    Hallo,habe einen XP2800+(DKV4D/KQYHA0411) der mit <200MHz.x12,5(fest!) an 1,85V. sehr instabil rennt!Mit 12,5x191MHz.@1,76V. alledings Stabil!Kommt auf den Versuch an....immer die Themperaturen überwachen dabei!Auf eigene Verantwortung,mfg.destroy57


Athlon XP 3000+ Barton

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.