Athlon XP als "BOARDKILLER" ???

Diskutiere Athlon XP als "BOARDKILLER" ??? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; wenn du überprüfen willst ob eine CPU kaputt ist musst du vorsichtig den kühler runternehmen und gucken ob die CPU einen leichten schwarzen fleck hatt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 21 von 21
 
  1. Athlon XP als "BOARDKILLER" ??? #17
    Senior Mitglied Avatar von Starfighter2020

    Mein System
    Starfighter2020's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium SU 4100
    Mainboard:
    Acer
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR 3
    Festplatte:
    500 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 4330 Mobile
    Soundkarte:
    On Board (5.1)
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913N
    Gehäuse:
    Laptop ^^
    Netzteil:
    BE Quiet! Dark Power Pro
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk
    Sonstiges:
    ...

    Standard

    wenn du überprüfen willst ob eine CPU kaputt ist musst du vorsichtig den kühler runternehmen und gucken ob die CPU einen leichten schwarzen fleck hatt (sieht so aus wie nen schatten)

    in den meisten fällen ist die CPU dann kaputt!

  2. Standard

    Hallo ToNKeY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon XP als "BOARDKILLER" ??? #18
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Zitat Zitat von Starfighter2020
    wenn du überprüfen willst ob eine CPU kaputt ist musst du vorsichtig den kühler runternehmen und gucken ob die CPU einen leichten schwarzen fleck hatt (sieht so aus wie nen schatten)

    in den meisten fällen ist die CPU dann kaputt!
    Tja, das kann passieren. Es könnte aber auch sein, daß die CPU intern beschädigt ist. Dann sieht man nämlich gar nix.

  4. Athlon XP als "BOARDKILLER" ??? #19
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Also rein optisch ist die CPU vollkommen in Ordnung. Und laut Handbuch war der Jumper bei beiden Boards auf "ccmos" (clear cmos) gesetzt. ich hatte das Board mit der Cpu auch bei einem Computerreperaturservice und als ich es wieder bekam war der Jumper auf ccmos gesetzt, obwohl ich ihn vor dem Hinbringen auf "normal" (und laut Handbuch somit auch auf default (als ich Board bekam, war es aber laut Handbuch eben nicht auf "default" gesetzt)) gesetzt hatte.

  5. Athlon XP als "BOARDKILLER" ??? #20
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Wie hat sich denn der Alarm überhaupt geäußert? Also wie hatts gepiepst? Man kann im Handbuch nachlesen, welcher Code für welches Problem der Hardware verantwortlich ist...(ähm eher andersrum...^^). Wie ist dein PC eigentlich abgestürzt? Kam ein Bild? Oder sind nur die Lüfter kurz angelaufen und dann "Pieeps" ? Es kann nämlich auch das Netzteil sein, was kaputt ist oder so.

  6. Athlon XP als "BOARDKILLER" ??? #21
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Der PC is nur kurz (2-3 Sekunden) angelaufen, dann kam der Alarm. Netzteil is garantiert in Ordnung und mir hat eine Computerfachwerkstatt bestätigt, dass der Prozessor defekt ist. Der Alarm war zweitönig.
    Nach 6 Monaten kehrt sich ja die beweislast um und ich bin jetzt ca. 20 Tage über die 6 Monate drüber. Wie stehen meine Chancen?
    Der Defekt ist ja schon seit vielleicht einen Monat, aber ich wusste ja nich das es der Prozessor ist. Und beweisen kann ich auch nich das der innerhalb der 6Monate kaputt gegangen ist (mit einer Rechnung vom neuen Mainboard wird das wohl nichts). Meine einzige Hoffnung ist, das ich die erste Rechnung von der Werkstatt vielleicht noch finde, vielleicht war die ja noch in der Frist?
    Kann mir jemand einen Tip geben wie ich meine Chancen erhöhen könnte?


Athlon XP als "BOARDKILLER" ???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

BOARDKILLER

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.