Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR

Diskutiere Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ... soll ich jetzt DAZU was sagen Aaallso: Zum KT600 äußere ich mich lieber nich - da is der SIS 748 ja noch um Welten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 79
 
  1. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #33
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    ... soll ich jetzt DAZU was sagen

    Aaallso: Zum KT600 äußere ich mich lieber nich - da is der SIS 748 ja noch um Welten besser (schneller UND stabiler!) --> Selbst gebencht und leidend erfahren
    Es is klar, dass der Nforce2 mit 200MHz und DualChannel am besten performed Aber er fällt keineswegs überproportional ab bei niedrigerem FSB

    Als RAM nimmste am besten 512er doublesided von MDT - die sind 100%ig kompatibel mitm Nforce2

    ´N Mobile bleibt (wennde kein ganz mieses Stepping erwischt hast...) bis ca. 11,5x200 Vcore- und damit tempmäßig unter den Desktop-Athlons - da brauchste keenen "Zahlmann" (@Zidane: coooles Wortspiel ), da reicht der hier locker http://www.geizhals.at/deutschland/a76302.html .

    Und kaufen tuste dett janze aber bitte nich bei e-bug (die heißen nich umsonst so ) - da kannste auch gleich zu Norskit

  2. Standard

    Hallo Feyamius,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #34
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    ... soll ich jetzt DAZU was sagen

    Aaallso: Zum KT600 äußere ich mich lieber nich - da is der SIS 748 ja noch um Welten besser (schneller UND stabiler!) --> Selbst gebencht und leidend erfahren
    Es is klar, dass der Nforce2 mit 200MHz und DualChannel am besten performed Aber er fällt keineswegs überproportional ab bei niedrigerem FSB

    Als RAM nimmste am besten 512er doublesided von MDT - die sind 100%ig kompatibel mitm Nforce2

    ´N Mobile bleibt (wennde kein ganz mieses Stepping erwischt hast...) bis ca. 11,5x200 Vcore- und damit tempmäßig unter den Desktop-Athlons - da brauchste keenen "Zahlmann" (@Zidane: coooles Wortspiel ), da reicht der hier locker http://www.geizhals.at/deutschland/a76302.html .

    Und kaufen tuste dett janze aber bitte nich bei e-bug (die heißen nich umsonst so ) - da kannste auch gleich zu Norskit
    Tja das liegst du aber gewaltig im Irrtum, mein bester.

    Da ich selbst ein paar Asrock Boards verbaut habe mit dem SIS-Chipsatz und welche mit dem KT-600er Chipsatz kann ich das wohl sehr gut beurteilen, wahrscheinlich hast du ein ****** Board gehabt, nehme an das A7V600 oder EPox EP-8KRA2+ oder wie das heißt oder ne No-Name Platine. Das Epox hatte ich selber mit dem Chipsatz und war total unzufrieden, da habe ich mir schon gedacht, was fürn Mist da waren die Asrock Boards besser. Aber das Abit KV-7 fällt hier aus der Reihe und würde einfach mal behaupten das es die beste KT-600er Platine ist. Damit hatte ich keine Probleme, und es lief alles so wie es sollte. Also hier kannst du mir jedenfalls nichts vormachen

    Was den N-Force 2 angeht, gibts ein paar Reviews die aber das Gegenteil behaupten, oder meiste die dachten sich das aus, es ist fakt. Habe zwar die Werte meiner alten Epox Platine nicht mehr im Kopf, aber ich weiß das es erst ab 200 richtig angeht. Bei 166 Mhz läuft da nicht viel.

    Was E-Bug angeht, habe ich da ca 50 Artikel schon bestellt und ich hatte bisher keine Probleme mit denen, muß aber nicht heißen das es anderen auch so ergangen ist.

    Ach ja, korregiere mal oben in den letzten Sätzen deine Rechtschreibfehler bevor du über andere lästerst.

  4. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #35
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Das Abit fällt da (performancemäßig!) positiv aus der Reihe - da haste recht! Aber die anderen Boards mitm KT600 - lahmer als SIS und alle buggy (letzteres übrigens das Abit auch - haste da schon mal ne PCI-RAID-Karte drinne gehabt )
    Bei Testberichten musste IMMER aufpassen, welche Werbe-"partner" die Seite hat, wo se stehen

    Und e-bug... - ´n Kumpel von mir bestellt viel bei Norskit und sagt, er hatte bisher wenig Probleme mit denen... Hatte aber da auch nie nen Garantiefall oder nen Umtausch

    Und übrigens mach ich keine Schreibfehler (höchstens mal Tippfehler, aber die meinste wohl nich...), sondern erlaube mir nur einige sprachliche Freiheiten, die zur Auflockerung der leider sehr steifen und förmlichen deutschen Schriftsprache dienen! Und DIES werde ich auch weiterhin tun - und wenns mir Herr Duden persönlich verbieten wollte

  5. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #36
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Eine PCI-Raid Karte habe ich dem Abit Board nie drin gehabt, habe den nativen On-Board VIA-Raid Controller genutzt, für SATA-Platten bzw. IDE Platten per Konverter.

    Bei E-Bug habe ich mal ein paar Dinge innerhalb der 14 Tagen zurückgehen lassen, z.b ein Gehäuse, bekam dann relativ schnell auch die Gutschriften.

    Reklamationen im übrigen versuche ist meist direkt über den Hersteller abzuwickeln. Allerdings habe ich mal ein 1 Jahr altes "Coba" Netzteil eingeschickt, und bekam erst Mon. später 1 neues. Angeblich Lieferprobleme seitens des Vertreibers. Aber gut war mehr oder keine wirkliche Marke ähnlich LC, und nach 1 Jahr wird bei bestimmten Artikeln es eh über den Hersteller abgewickelt. Aber ansonsten kann ich mich darüber nicht beklagen, im Gegensatz zu gewissen anderen Shops. Die bieten erst billig eine Ware an, man will bestellen, hat bezahlt und dann kommt ne Mail, das leider das Produkt aus dem Programm genommen worden ist, und dann auf seine Knete warten muß, sowas ist das echt blöd.

  6. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #37
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    ... na denn biste (hoffentlich...) auch nich in den "Genuss" von Datenkorruption durch den "tollen" PCI-Bus von dem Board gekommen... Hattest wohl auch keine TV-Karte oder ne Creative Audigy oder überhaupt nich so arg viele Karten drinne und "durftest" die "geniale" IRQ-Verwaltung erleben - oder eben Glück...
    Und DAS liegt am Chipsatz (is ja auch von VIA*g*) - da kann der Board-Hersteller zwar Bios-mäßig ´n bissel was drehen, aber eben keene Wunder nich bewirken!

    Und klar is e-bug nich mit irgendwelchen Hinterhof-Klitschen zu vergleichen, aber von den großen, gemeinsam mit Norskit, wohl einer der Übelsten... Und wirklich austesten mussteste deren "Service" ja noch nich (will ich Dir auch lieber nich wünschen - sowas, wie mit dem NT hat bei denen nämlich Methode - schau Dich halt mal einfach im Internet um, bevorde irgendwas behauptest...)!

    ---->> Jetzt sind wir aber schon wieder Off Topic!!!

  7. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #38
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Wüßte nichts von Datenkorruption im Zusammenhang mit dem KT-600 Chipsatz, wenn dem wirklich so ist, was ich für unmöglich halte gebe es sicher hier und da ne News darüber. VIA wird da wohl nicht nochmal den gleichen Fehler begehen, wie mit KT-133A + VIA-686B, was später behoben worden ist. Im Gegenzug zum SIS kann man hier aber die IRQs falls nötig manuel zuweisen. Als PCI-Karten hatte ich den Adaptec 2940UW drin, Audigry 2 Player. On-Board alles bis auf Sound an, und eben das besagte Raid-0. Probleme konnte ich hierbei nicht feststellen. Mit dem N-Force 2 hatte ich wesentlich mehr Probleme, da war nach dem Umstieg vom EP-8K7A+ -> EP-8RDA3+. Nebenbei gemerkt konnte ich es ohne Probleme mit sage und schreibe 5 PCI ! Karten laufen lassen, + OC und das mit einem AMD-761+VIA-686B Chipsatz. Erstmal Karten finden die ein hohen PCI-Takt vertragen und dann noch ausgetestet welche Karten zusammenarbeiten können, das war nicht egal, auch nicht wo ich welche Karte reinstecken mußte, ein paar Tage Arbeit war es, bis alles soweit lief. War auch das einzige System wo ich das damals gemacht habe, weil ich die Karten brauchte, und On-Board war auch auch hier, bis auf den Sound alles an. Dieses in der Art sollte heute wohl nicht mehr möglich sein, aber ist auch nicht mehr nötig aufgrund der vermehrten On-Board Komponenten.

    Und jede gekaufte Platine checke ich komplett durch, so fiel das Epox bereits nach 2 Std aus der Reihe, soviel was nicht vernüftig lief, und tauschte es dann gegen ein Abit ein.

    Aber würde mich interessieren wo du das her hast, bzw. inwieweit sich der Fehler bemerkbar gemacht hat, wie war das System zusammengestellt. Vielleicht eine Inkompatibilität, wie bei Epox da lief der Adaptec überhaupt nicht drin, und das Bios war verbugt.

    Selbst das letztens verbaute AV-8 für ein Kumpel war durchweg okay, zwar Probleme gehabt, den Speicher vernüftig zum laufen zu bringen, war mein erstes A64er System, und nun läuft alles so wie es soll, und ein wenig übertaktet.


    -----------------------------------------------------------------------------------

    Was E-Bug angeht, kann ich weiterhin nichts negatives drüber sagen. Aber sollte mal eine bekannte Komponente kaputt gehen z.b eine Hitachi Festplatte könnte man es mal testen wie lange die brauchen wie ich eine neue habe. Des letzteren habe ich bei E-Bug noch einen kleinen Gewinn gemacht, da ich eine Gutschrift zuviel bekam, da es aber schon über 1 Jahr her war, wo es das erste mal gutgeschrieben worden ist, habe ich es natührlich vergessen, und da alles kaum ersichtlich war, aber neues Datum habe ich mir dabei nichts gedacht, wie du siehst kann der angebliche Schuß auch nach hinten losgehen. *g*

    Ist aber Offtopic des 2 Teils, und sollte nicht weiter ausdiskutiert werden.

  8. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #39
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    VIA hat den Fehler seit dem KT133 eigentlich NIE richtig behoben - nur umgangen (wie auch viele Board-Hersteller beim KT133)..., kurz gesagt per Ausbremsung des PCI-Bus! BIS HEUTE!!!

    Und was Deine Nforce2-Erfahrungen angeht, kann ich nur sagen: Kein Wunder - hattest ja auch das Epox...!

    --> Aber nu is echt mal Schluss - oder wir machen nen eigenen Thread dazu auf...!!!

  9. Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR #40
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Merkwürdig ist aber eben das die PCI/IDE-Performance trotz alle dem besser ist als beim N-Force 2 und gleicher Vorrausetzung, was die TV-Karten angeht, gibts hier tatsächlich einige Probleme im Zusammenhang mit dem N-Force 2 Chipsatz *g*

    Also wie du siehst ist der N-Force 2 Chipsatz nicht das gelbe vom Ei, das hat wenig mit Epox zu tun, obwohl diese ja zusätzlich noch was verhunzen konnten, wie man an der KT-600er Platine schön sehen kann. Wenn ich mich dran erinnere wieviel CPU-Last beim Raid-0 draufgegangen sind, bzw. kopieren auf den normalen IDE-Plätzen, war ziemlich träge, und das sind genau diesen Sachen die nunmal am Chipsatz gelegen haben, zwar versuchte Nvidia jedenfalls ein anständigen IDE-Treiber rauszubringen, was damals bis dato nicht gelungen ist. Das sind nunmal fakten die man nicht einfach so ignorieren kann, möglich das sie mittlerweile es hinbekommen haben, aber in der Zeit als ich das System hatte, einige Monate waren sie jedenfalls nicht in der Lage dazu, und für mich jedenfalls nur noch ein Umstieg eine schnellere fehlerfreie Plattform von Nöten war.

    Aber vielleicht ist es besser einen neuen Thread zu eröffnen, wo wir dann Gegenseitig die Chipsätze in der Luft zerreisen, mal sehen wer am Ende den kürzeren zieht *g*


Athlon XP-M vs. Athlon XP-M DTR

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

produktionswoche prozessor herausfinden

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.