Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+

Diskutiere Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Forum, ich bin der Neue und hab gleich mal einen Frage - hab hier schon einiges gelesen - möchte dennoch mal meinen speziellen Fall ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+

    Hallo Forum,

    ich bin der Neue und hab gleich mal einen Frage - hab hier schon einiges gelesen - möchte dennoch mal meinen speziellen Fall schildern:

    Was ich im Moment hab:
    AMD3500+ S939
    Asus A8N-SLI (von dem ich lange nicht alle Features nutze)
    2 GB DDR RAM (400er)
    GeForce 7800 GT PCIe

    ich möchte aufrüsten:

    1ter Gedanke - AMD 4800+ - ist aber nicht mehr zu haben - also müsste es ein 4600+ werden
    Kosten ~230€

    2ter Gedanke - langsam mal wieder ins Intel Lager wechseln - zumal wenn ich das richtig verstanden habe, ich den 6600 mit DDR betreiben kann und nicht gleich wieder 2gig speicher zukaufen müsste. Also bräucht ich nur nen Board mit dem 775 Sockel und DDR I support - richtig soweit ?
    Kosten: ~325€ (inkl. Mobo: ASRock ConRoe865PE / http://www.asrock.com/product/ConRoe865PE.htm)

    Meine Fragen:
    - Machen die 100€ Mehrkosten Sinn - von der Leistungsseite her gesehen ?
    - kann ich die 2GB Ram auf dem genannten AsRock Board nutzen - und macht das Sinn - oder bremst es den Proz dann in irgendeiner Weise.
    - Welche der beiden Lösungen ist Sinnvoller
    - Gibts sonst bessere Lösungen - in diesem Preisbereich ? ;)

    Vielen Dank erstmal für Eure zahlreichen Antworten ;)
    Gruß
    Thomas

  2. Standard

    Hallo VicRom,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #2
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    hol dir den 6600 der hat momentan das beste P/L verhältnis und ist welten besser als der 4600+
    mfg xblaster

  4. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #3
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    In deinem Fall würde ich zum 4600+ greifen, zumal ein ordentliches Board für den Conroe deutlich teurer kommt als das Asrock...

    MfG
    Iopodx

  5. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    3500+ raus und X2 4600+ rein!

    Der Core2Duo wird nur von neueren Chipsätzen (auch da muss man auf die Revision achten, zumindest bei den ersten Boards) wie 965 und 975X vernünftig unterstützt. DDR1-fähige (Uralt-)Chipsätze machen da Probleme, also müsste doch neuer RAM rein.
    Da ist das Tauschen der CPU der einfachste und günstigste Weg, musst auch nicht Windows neu installieren (evtl. von ACPI-Uniprozessor auf ACPI-Multiprozessor umstellen, aber XP macht das meist automatisch, bei 2000 muss man manuell umstellen).

  6. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #5
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Wenn de Intel C2D kaufen würdest würde MoBo nochmal aller mindestens 100€ kosten und dann noch mind. 200€ für 2GB DDR2-RAM. Da der 4600er total für alles reicht, würd ich mit den großen Ausgaben erstma warten. Is ja top das Sys.

  7. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für Eure Meinungen - Ich habe grad den 4600+ geordert - Das andere macht wohl wirklich keinen Sinn - neuer Proz mit altem Ram...... Danke.

    Gruß

  8. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #7
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Ich habe das auch so gemacht, allerdings habe ich den 4800+ bestellt. Zum Aufrüsten genial, so muss ich nur die CPU tauschen und nichts sonst. Wenn das nicht so easy wäre, würde ich auch auf ein Core²Duo umsteigen.

    @Jeck-G:
    Hast du so einen Tausch schon gemacht? Ich tausche nämlich die CPU in meinem Arbeitsrechner, wo ich an aktuellen Projekten arbeite. Wenn das System abschmiert, habe ich ein Problem... Folgende Komponenten habe ich:

    - MSI K8N Neo 2 Plat. S939
    - AMD 3200+ mit Zalman 7700 CU (den muss ich rauswerfen gegen den Boxed Lüfter)
    - 2GB MDT
    - 2x Spinpoint 160GB
    - 1x Spinpoint 400GB
    - NEC 3500 DVD Brenner
    - GeForce 5900 XT
    - Bios Revision 1.8

    Auf was muss ich genau achten? Bios Update mache ich noch auf Version 1.B... damit hab ich dann das Neuste.

  9. Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+ #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Jeck-G:
    Hast du so einen Tausch schon gemacht? Ich tausche nämlich die CPU in meinem Arbeitsrechner, wo ich an aktuellen Projekten arbeite. Wenn das System abschmiert, habe ich ein Problem... Folgende Komponenten habe ich:

    - MSI K8N Neo 2 Plat. S939
    - AMD 3200+ mit Zalman 7700 CU (den muss ich rauswerfen gegen den Boxed Lüfter)
    - 2GB MDT
    - 2x Spinpoint 160GB
    - 1x Spinpoint 400GB
    - NEC 3500 DVD Brenner
    - GeForce 5900 XT
    - Bios Revision 1.8

    Auf was muss ich genau achten? Bios Update mache ich noch auf Version 1.B... damit hab ich dann das Neuste.
    Vor ein Jahr hatte ich den 3500+ durch den (jetzigen) X2 4400+ ersetzt. Brauchte lediglich (außer CPU tauschen ) das Bios updaten und im Windows von "ACPI-Uniprozessor-PC" auf "ACPI-Multiprozessor-PC" umstellen (XP macht es, soweit ich weiß, automatisch, bei 2000 muss man es selber machen, gilt für Wechsel auf DualCore, wenn Win2000 auf ein DualCore installiert wird, dann ist es schon richtig eingestellt).


Aufrüsten / viel vorhanden / E6600 oder 4600+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.