Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400

Diskutiere Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400 im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, Ich bin neu hier im Forum und habe von Computern ( fast ) keine Ahnung. Ich bin es gewohnt mich bei Neukauf gründlich zu ...



 
  1. Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400

    Hallo,

    Ich bin neu hier im Forum und habe von Computern ( fast ) keine Ahnung.
    Ich bin es gewohnt mich bei Neukauf gründlich zu informieren. Doch je mehr
    ich mich bei Computern informiere um so mehr komme ich in einen Dschungel
    und mit jeder Sache die ich Erfahre, merke ich das ich 10 weitere Sachen
    nicht weiß.

    Ich möchte mir einen PC hauptsächlich für Spiele kaufen der möglichst
    "zukunftssicher" ist. Also nicht in einem Jahr die neuesten Spiele schon wieder
    nicht spielen kann.
    Weiteres Kriterium ist das Preis/ Leistungsverhältnis.

    Hat da jemand schon mal einen allgemeinen Tipp welcher Händler gut ist.
    Mit meinem wenigen Wissen habe ich gemerkt das die meisten Schnäppchen
    gar keine sind weil ( meistens ) an der Graphikkarte gespart wird. Und es
    gibt Händler wie Sand an Meer.

    Ich habe jetzt 2 PCs gefunden die wohl ein gutes Preis/ Leistungsverhältnis
    haben.
    Zum Core 2 duo 6400 gleich mal 2 newbie fragen.
    Kann ich damit auch Spiele spielen die als Systemvorraussetzung 3,5 GB ram
    haben oder schaffen die beiden Kerne das zusammen nicht?
    Kann man einen Wert angeben wieviel GB die beiden Kerne als ( einziger )
    fürs spielen haben? Verständlich ausgedrückt?
    Der Anbieter nennt seinen PC E6600 spezial (allende) weil er übertaktet.
    ( Is aber ein E6400 )Ist das eine offizielle Bezeichnung? Macht das Sinn?

    So, und jetzt bitte noch eure Meinungen zu den beiden Angeboten.
    Welches ist sinnvoller für Spiele, welches hat das bessre Preis/ Leistungs-
    verhältnis
    ( Ich wollte auch ein Komplettangebot für den athlon 64 4000 ( Prozessor
    einzeln habe ich für 123- 141 Euro gesehen ) habe aber keins gefunden )

    -AMD athlon 64 3700+
    -zertifizierter AMD Lüfter
    -1024 DDR Ram arbeitsspeicher
    -soundkarte on board
    -netzwerkkarte on board
    -ATX Netzteil
    (bis hierher 249.-)
    - 250 GB Festplatte 72.-
    - 16 mal DVD Brenner 44.-
    - XP home 71.-
    - 512 MB Geforce 7 7600 GT TC Pci Express 197.-

    Zusammen 633.-

    Der Anbieter macht zu den einzelnen Komponenten keine näheren Angaben,
    also wahrscheinlich noname, oder ?
    Für die Graphikkarte habe ich mit 512 MB sonst keinen Preis gefunden. Der
    Preis is aber sehr gut oder?

    Der andere Computer

    - Intel Core 2 Duo E6400 ( E6600spezial allende ) 64 bit 2mal 1 MB Cache
    - Kühler arctic cooling Freezer 7 pro
    - Mainboard MSI P965 Neo-F
    - 10/100/1000mbits Netzwerkkarte
    - Soundkarte Realtek ALC883
    - Arbeitsspeicher 2 mal 1024 DDR2 Ram 667 Dual Channel (neueste Technik
    laut anbieter )
    - GEFORCE 7600 GT 256 MB 256 Bit 560/1400 Mherz Pci express
    - Laufwerk LG H20 light scribe
    - Festplatte 250GB 7200 Sata2 Seagate/Samsung 8MB Cache
    - 550 Watt netzteil
    - Gehäuse mit Front USB aus Stahl
    - xp home wird für 14.- aufgespielt ohne CD

    Zusammen 813.- Euro

    So beim schreiben tendiere ich mal wieder zum core 2 duo, weil die Componenten besser beschrieben und höherwertiger sind. Aber der andere
    Anbieter hat halt ne SpieleCD dabei :)

    Also die wichtigste Frage für mich. Kann ich mit 2 mal 2,2 Ghz Prozessoren
    Spiele spielen die 3500 oder 3700 Mhz als Systemvorraussetzung haben?

    Ewig langes Post, sorry

    Hoffe trotzdem auf Antwort

    Danke

    Ralf

  2. Standard

    Hallo ralfsonne,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400 #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ich möchte mir einen PC hauptsächlich für Spiele kaufen der möglichst
    "zukunftssicher" ist.
    Das kannst Du Dir wohl abschminken, dafür schreitet die Entwicklung im Hardwaresektor zu schnell vorran.

    Hat da jemand schon mal einen allgemeinen Tipp welcher Händler gut ist.
    Schau mal ins Forum "Kaufberatung", dort wirst Du fündig. Sofern Du keine Kiste von der Stange willst, könnten E-bug, Midfactory und Co. als Händler ganz gut sein.

    Zum Core 2 duo 6400 gleich mal 2 newbie fragen.
    Kann ich damit auch Spiele spielen die als Systemvorraussetzung 3,5 GB ram
    haben oder schaffen die beiden Kerne das zusammen nicht?
    Der Core2Duo hat eine vollkommen andere Architektur als die Single-Core CPUs, er erreicht bei weniger Verbrauch und Takt ca. 33% mehr Leistung als teure 3.4Ghz Single CPUs ala´Extreme Edition. Vergleichen kann man dies somit nicht!

    Spiele mit 3.5 GB Ram habe ich selbst in ferner Zukunft noch nicht im Blick, zumal die CPU Leistung in Gigaherz absolut nichts mit dem Arbeitsspeicher in Gigabyte zu tun hat.

    Der Anbieter nennt seinen PC E6600 spezial (allende) weil er übertaktet.
    ( Is aber ein E6400 )Ist das eine offizielle Bezeichnung? Macht das Sinn?
    Über Sinn und Unsinn solcher Dinge kann man sich streiten. Fakt ist, dass es sich um einen E6400 handelt und genau das ist auch die Bezeichnung. "E6600 Spezial" ist ein rein marketingtechnischer Name, der lediglich den Kunden darüber hinwegtäuschen soll, dass es sich am Ende doch "nur" um einen 6400 handelt, selbst wenn dieser auf das Niveau des E6600 getaktet wurde.

    Der Anbieter macht zu den einzelnen Komponenten keine näheren Angaben,
    also wahrscheinlich noname, oder ?
    Für die Graphikkarte habe ich mit 512 MB sonst keinen Preis gefunden. Der
    Preis is aber sehr gut oder?
    Das ist schwer zu sagen, allerdings würde "ich" (!) nicht die Katze im Sack kaufen! Der Preis geht, wobei Dir hier im Forum sicherlich einige ein Gleichwertiges oder Besseres System mit Marktenkomponenten für diesen Preis zusammenstellen könnten. 512MB Grafikspeicher sind sicher nice, aber... braucht man die?

    So beim schreiben tendiere ich mal wieder zum core 2 duo, weil die Componenten besser beschrieben und höherwertiger sind. Aber der andere
    Anbieter hat halt ne SpieleCD dabei :)
    Die Spiele-CD machts dann, oder? "Ich"(!) würde den Core2Duo nehmen, da er vermutlich sparsamer ist und sicherlich mindestens genausoviel leistet, wie das AMD System. Zudem scheint der AMD Rechner kein DualCore zu sein, sonst müsste es ein X2 Prozessor sein. Den normalen AMD würde ich genauso wenig wie den Pentium IV wollen, diese Teile sind für eine Neuanschaffung in meinen Augen schon etwas "zu alt". Die Zukunft gehört onehin den Mehrkern-CPUs.

    Also die wichtigste Frage für mich. Kann ich mit 2 mal 2,2 Ghz Prozessoren
    Spiele spielen die 3500 oder 3700 Mhz als Systemvorraussetzung haben?
    Wie bereits beschrieben können CPUs wie der Core2Duo oder auch die neueren X2 Prozessoren absolut nicht mit einem Prozessor der Alten Generation, selbst wenn er 4.000Mhz hat, verglichen werden!

    Zudem ist in den Benchmarks aller Tests der neueren X2 oder auch Core2 Prozessoren klar zu sehen, dass beispielsweise der Pentium 4 Extreme Edition oder auch die AMD Single Core CPUs der älteren Serie klar gegen die Doppelkern Prozessoren verlieren, teilweise ist die Mehrleistung beträchtlich hoch!

    Und wenn Du mit einem "alten" Pentium 4 mit 3400Mhz schon in er Lage bist, solche "Spiele" zu spielen, weshalb sollte das mit einem Prozessor, der gut ein Drittel Mehrleistung hat, nicht klappen?

    Bitte denk daran, diese Prozessoren hängen mit deren Leistung schon lange nicht mehr nur an Megaherz-Zahlen! Viele Faktoren tragen zur Effizienz beträchtlich bei, weshalb selbst 2.2Ghz mit niedrigem Energieverbrauch mehr Leitung erbringen können, als die alten 3Ghz Hitzköpfe.

    Abschließend möchte ich wieder einmal drauf hinweisen, dass ich weder Prozessoren der älteren Generation "schlecht machen" will, noch dass ich ausschließlich bei Intel Potential sehe. Den Glaubenskrieg schenken wir uns einfach. Danke!

  4. Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400 #3
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    also die Leistung beider Systeme ist absolut ausreichend um auch neue Spiele zu spielen. Die hohen Angaben einiger Softwarehersteller orientieren sich noch am Pentium4, der zwar einen hohen Takt hat, dafür leider Defizite bei der Effizeinz hat. Der Athlon64 und der Core2 arbeiten einfach wesentlich mehr Befehle pro Takt ab. Die Modellnummer des A64 gibt ungefähr an welcher P4 mit diesem A64 vergleichbar ist.

    Allerdings sind die beiden Systeme die du hier zur auswahl stellst nicht wirklich vergleichbar. Der A64 ist ein Singlecore während der Core2 ein DualCore ist. Wenn das Geld keine Rolle spielt, würde ich meine Präferenz auf DualCore setzen, da kommende Software dies in immer stärkerem Umfang nutzen wird.

    An deiner Stelle würde ich aber auch von diesem Händler Abstand nehmen. DDR2-667 als neueste Technik zu bezeichnen ist zwar nicht falsch, für den weniger Informierten aber auch irreführend, da DDR2 zwar der aktuelle Speicherstandard ist, wobei jedoch aktuell DDR2-800 bzw. DDR2-1066 das Maximum darstellen. siehe auch die Sache mit der CPU wie von Ace angesprochen
    Ausserdem bleiben beide Angebote beim Netzteil sehr vage, was auf ein Netzteil billigerer Bauart schliessen lässt. Davon kann ich dir in jedem Fall nur abraten. Hier solltest du mit Rücksicht auf die restlichen Komponenten nicht sparen. Billige Netzteile sterben öfter und selten alleine. Empfehlenswert in diesem Bereich sind die Hersteller Tagan, BeQuiet, Enermax und Seasonic (nur S12-Serie), wobei in deinem Fall ein Netzteil der 400 - 450Watt-Klasse locker ausreicht. Hierfür solltest du ungefähr €75,- einplanen.

    Das AMD-Angebot ist an einer anderen Stelle auch noch lückenhaft: Es wird kein spezifisches Mainboard genannt, was auch hier auf eine eher günstige Komponente schliessen lässt.

    Mich jedenfalls kann keines der beiden Angbote überzeugen. Sag uns doch einfach mal wieviel Geld du bereit bist in einen neuen Rechner zu investieren, damit wir dir hier entsprechende Vorschläge machen können. Ausserdem wärs nett zu wissen, ob du dich in der Lage siehst diesen Rechner selbst zu bauen, oder ob dies besser von einem Laden erldigt wird.

    Gruß
    Jan

    schon wieder zu spät. Das gibbet doch net. Ich sollte aufhören zwischendurch zu arbeiten *g*

  5. Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400 #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Das AMD-Angebot ist an einer anderen Stelle auch noch lückenhaft: Es wird kein spezifisches Mainboard genannt, was auch hier auf eine eher günstige Komponente schliessen lässt.

    Mich jedenfalls kann keines der beiden Angbote überzeugen.
    Wie beschrieben, mit Sicherheit ließe sich für die o.g. Preisklasse etwas anderes finden.

    schon wieder zu spät. Das gibbet doch net. Ich sollte aufhören zwischendurch zu arbeiten *g*
    *lach* Absolut, schließlich gilt es ja Prioritäten zu setzen - das werd ich meinem Chef dann auch gleich so sagen, wenn er wieder im Hause ist

  6. Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400 #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    Danke für die schnellen Antworten,

    Ich wollte ja nicht die beiden Systeme an sich miteinander Vergleichen,
    sondern das Preis Leistungsverhältnis der beiden Miteinander.

    Ausgeben wollte ich eigentlich 500.- , aber das wird wohl nix wenn
    die Graphikkarte schon 200.- Euro kostet um ordentlich zu sein wie man
    mir sagte.
    Bei 800.- is dann schon die Schmerzgrenze. Bei einem Superangebot gehts
    auch noch ein bisserl höher.
    Ich kann die Teile leider nicht selbst zusammen bauen. Das is ja mein Problem. Einen Händler zu finden der ein gutes Komplettangebot hat oder
    ein gutes Basissystem zum Aufrüsten.

    Was ich mir wünsche wäre entweder ein

    Athlon 6400 4000 plus 256 mb 7600 GT/ oder x1800

    oder Core 2 duo 6400 ( eventuell 6600 ) plus die selbe Graphikkarte

    Der Rest sollte passen kann aber billig(er) sein
    DVD Brenner ( sollte alle Formate beschreiben )
    1024 Ram
    250 GB Festplatte ( 160 würde auch gehen )
    Kühler hab ich keine Ahnung ( leise solls sein )
    Mainboard hab ich keine Ahnung ( soll halt zum prozessor passen )

    Ralf

  7. Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400 #6
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    da du nicht selbstbauen kannst würde ich als Händler hardwareversand.de vorschlagen. hardwareversand.de ist eine Tochter von Atelco.

    CPU: A64 X2 3800+ für Sockel AM2. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wenn doch mehr Geld da ist auch gerne was grösseres.
    Mainboard: MSI K9N Neo-F. Gutes Board mit Basisaustattung.
    RAM: 1024MB Kit Corsair DDR2-800. Besteht aus 2 identischen Modulen.
    Grafikkarte: Gigabyte 7600GT Passiv gekühlt, dafür sollte das Gehäuse eine entsprechend gute Belüftung haben.
    Netzteil: Seasonic S12 430Watt. Stabil, zuverlässig, leise. Reicht für dieses System dicke aus.
    CPU-Kühler: Artic Freezer64 Pro. Sehr leise und hält auch grössere CPUs thermisch in Schach.

    Dazu kämen dann noch Gehäuse, leise Lüfter, Laufwerke deiner Wahl und der Zusammenbau.
    Die aufgeführten Komponenten liegen inkl. Zusammenbau bei ca. €550,-. Je nachdem was du noch dazu nimmst kommst du bei ca. €750,- raus und hast ein ordentliches, leises und aufrüstbares System.

    Gruß
    Jan


Bitte Kaufhilfe athlon 64 3700 oder core 2 6400

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.