C2D 6420 oder X2 5200 EE o-ä.???

Diskutiere C2D 6420 oder X2 5200 EE o-ä.??? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; war bis vor kurzem vor ähnlichen überlegungen, und bin jetzt ins kalte wasser gesprungen: habe mir vorgestern ein neues system zusammengebaut - gigabyte ga-965p-ds3p, c2d ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. C2D 6420 oder X2 5200 EE o-ä.??? #9
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    war bis vor kurzem vor ähnlichen überlegungen, und bin jetzt ins kalte wasser gesprungen:
    habe mir vorgestern ein neues system zusammengebaut - gigabyte ga-965p-ds3p, c2d e4300, 2 gig BILLIG ram ddr2 800, 8800gts 320mb, scythe mine cpu-kühler, antec "nine hundred" gehäuse, enermax liberty 500w nt.


    ein erster eindruck: super!

    das board hat etliche speicherteiler, dh. du kannst dir auch beim oc ein zahlenverhältnis suchen, dass deinen ram, selbst wenn er billig ist, passend taktet. der cpu-multiplikator ist beim e4300 standardmäßig 9 (dh. standard cputakt ist 9*200=1,8ghz. beim 6300, 6400 etc. ist der fsb übrigens standard 266) und nach _unten_ offen bis 6, aber nicht nach oben.
    ich hab bei der auswahl des systems natürlich overclocking im auge gehabt. netterweise lassen sich die stromsparfunktionen a la speedstep auch mit übertaktetem fsb weiternutzen! dh. unter geringer cpu-last taktet das system selbstständig runter auf 6xfsb, unter last rauf auf die normalen 9xfsb. auf meinem alten s939 athlon x2 hat das nicht so schön geklappt.

    das oc-potential der cpu ist sehr gut. 3 ghz sollten mit guter kühlung sicher drin sein (ich z.b. schaff es bis 3.3 ghz max, aber schon recht unstabil). allerdings war das ganze recht wacklig, bevor ich die chipsatz u. speichercontroller -spannung etwas erhöhte. das board hat in der hinsicht etliche einstellmöglichkeiten.

  2. Standard

    Hallo ThomHer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. C2D 6420 oder X2 5200 EE o-ä.??? #10
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    hi

    also das ds3p bietet 6 speicherteiler an
    dann hast du genug platz deinen speicher einzustellen

    kannst natürlich auch speicher kaufen über 800mhz oder 1066mhz
    aber ab 1100mhz wird die sache recht teuer
    wenn du aber das geld hast kannste da ruhig zuschlagen ob es was bringt glaube ich nicht da man viel drüber spricht das cpu takt bei bei den c2d besser ist als latenzen oder speichertakt

    cu
    Absurdistan


C2D 6420 oder X2 5200 EE o-ä.???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.