Celeron auf Asus P5K Premium

Diskutiere Celeron auf Asus P5K Premium im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, hatte bis vor kurzem eine E8400 CPU auf besagtem Mainboard und lief auch tadellos. Jetzt habe ich eine Celeron D336 mit 2,6 Ghz verbaut. ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Celeron auf Asus P5K Premium #1
    Volles Mitglied Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard Celeron auf Asus P5K Premium

    Hallo,
    hatte bis vor kurzem eine E8400 CPU auf besagtem Mainboard und lief auch
    tadellos.
    Jetzt habe ich eine Celeron D336 mit 2,6 Ghz verbaut.

    Problem: PC läuft an, aber nichts passiert....

    Also mal Batterie rausgenommen, siehe da, PC fährt hoch aber
    nur mit Bios Standarts. Möchte ich diese ändern und mache ein Neustart
    geht schon wieder nix mehr.

    Also wenn ich den PC starten möchte, funktioniert das nur durch
    kurze Herausnahme der Batterie.

    Liegts am FSB 533 der CPU??? (Davon abgesehen ist die Celeron CPU
    wohl die lahmste CPU die ich seit langem gesehen habe).

    Bitte um Tipps, vielen Dank schon jetzt an alle Teccentral User

  2. Standard

    Hallo Dirk73,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Celeron auf Asus P5K Premium #2
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    Bios aktuell?
    Schon mal in der Support-List bei ASUS geschaut?

    MfG - Frank

  4. Celeron auf Asus P5K Premium #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Stell mal, wenn der Rechner mal wieder startet, im Bios den FSB und RAM-Takt manuell ein. Denke, dass der RAM oder der Proz falsch angesprochen wird.

    (Hast du eigentlich einen CMOS Clear per Jumper gemacht?)

  5. Celeron auf Asus P5K Premium #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Dirk73

    Mein System
    Dirk73's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6320 @ 2,8 Ghz
    Mainboard:
    ASUS PN5-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x1GB Corsair DDR2 800
    Festplatte:
    1x 250 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Geforce 8800GTS 640
    Soundkarte:
    Onboard HD Realtec
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"TFT
    Gehäuse:
    Thermaltake Miditower
    Netzteil:
    BeQuit Straight Power 600W
    3D Mark 2005:
    15675
    Betriebssystem:
    XP Home SP 2 / Vista 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner

    Standard

    Hallo und erst mal Dane für die Antworten.

    Also im Bios was zu ändern funktioniert nicht, da ich bei jedem Neustart
    die Batterie erst entfernen muss.

    Das Bios ist aktuell.

    Die CPU wird aber laut ASUS Seite nicht unterstützt... nur CPU´s
    mit einem FSB von 800 werden unterstützt!
    Na super, da denkt man eine CPU für Sockel 775 müsste passen und
    dann passt dieses lahme Teil nicht einmal!
    Also verkaufe ich diese Geschwindigkeitsrakte wieder und
    hole mir wohl einen 5200 oder 5400.

  6. Celeron auf Asus P5K Premium #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Was hat Dich denn überhaupt bewogen, diesen stromfressenden Dinosaurier der CPU-Geschichte zu kaufen? Weils der Billigste 775er war?
    Vor 5 Jahren waren die Dinger schon langsam, im Vergleich zum E8400 kann ich mir vorstellen, was das für ein Schock war :D

    Wenn es auf Leistung nicht ankommt, E3200 und E3300 scheinen ziemliche Stromsparwunder zu sein: http://xbitlabs.com/articles/cpu/dis...ron-e3300.html


Celeron auf Asus P5K Premium

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

5 pk 5 prozent

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.