Cool 'n' Quiet Problem

Diskutiere Cool 'n' Quiet Problem im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe alles korrekt installiert und im bios bzw. win XP eingestellt: den neuesten amd-prozessortreiber, dual-core patch für windows xp, q 'n' q im bios ...



 
  1. Cool 'n' Quiet Problem #1
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard Cool 'n' Quiet Problem

    Ich habe alles korrekt installiert und im bios bzw. win XP eingestellt: den neuesten amd-prozessortreiber, dual-core patch für windows xp, q 'n' q im bios enabeld un zu guter letzt, das energieschema auf "minimaler energieverbrauch" eingestellt.....und genau dies ist das problem: sobald ich rebooten möchte, fährt der rechner ganz normal runter, aber nicht wieder hoch - er kommt dann noch nicht einmal mehr in den RAM-Check gescheige denn ins bios. Da hilft dann nur noch der reset-knopf und er fährt wieder ganz normal hoch. Die Umstellung des energieschemas zurück auf "desktop" löst das problem des rebootens zwar wieder, aber dann habe ich auch kein cool 'n' quiet mehr !!! Was tun......??!!

  2. Standard

    Hallo Captain Future,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cool 'n' Quiet Problem #2
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    hmmm, overclocked?

    wenn ja, dann wirts nicht gehen, weil die spannung für die frequenz bei nem geringeren multi nicht reicht...

  4. Cool 'n' Quiet Problem #3
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    liste mal dein komplettes system auf damit man da nen überblick bekommt.
    Mobo, CPU, NT, Laufwerke vieleicht noch alles was halt dazu gehört.

    un dann nimm mal everest und poste einmal die normalen spannungen und die stromspar spannungen ! dann bekommen wir nen eindruck was da geht.

  5. Cool 'n' Quiet Problem #4
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Hi, danke für die hilfeversuche, aber ich hab 's selbst hingekriegt.... Nach ewigem rumgegoogle und durchforsten anderer foren fand ich zwei leute, die das selbe problem hatten wobei bei keinem die lösung des problems stand..........nachdem mir eingefallen ist, daß ich doch mal auf die diagnose led's der d-bracket(msi-zubehör) schauen könnte, sah ich, daß der rechner beim neustart immer beim ram hängenblieb.......da ich auch mal einen cmos- clear durchführte, konnte overclocking nicht das problem sein. Anschließend habe ich auch nochmal die spannungswerte sämtlicher komponenten überprüft(tue ich mit hilfe von everest eigentlich ständig), was aber auch (zum glück) zu keinem ergebnis führte......also beschloß ich mich dazu noch einmal nach einer neueren bios-version für mein mobo zu schauen. Dies hatte ich als lösung meines problems die ganze zeit ausgeschlossen, weil ich das bios ein paar wochen nach erhalt des mobo's (august 2005) aktualisiert hatte, da das mobo die cpu nicht als dual core erkannte.....es stand bei der bios-version auch noch, daß es für die c'n'q unterstützung sei, was mich darin bestärkte, es als fehlerquelle auszuschließen.....
    Doch seit der erneuten aktualisierung des bios, läuft cool 'n' quiet ohne probleme !!
    Danke trotzdem !!!


Cool 'n' Quiet Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.