CPU einbauen ...

Diskutiere CPU einbauen ... im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, wollte fragen, was ich brauche um eine CPU ins Mainboard einzubauen und auf was ich achten muss? kommt die CPU einfach ins mainboard oder ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 27
 
  1. CPU einbauen ... #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RenoFF's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 2600K
    Mainboard:
    Gigabyte Z68P DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB ADATA DDR3 RAM
    Festplatte:
    2,25TB
    Grafikkarte:
    MSI N580GTX TwinFrozrII
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Medion 22" FullHD
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano silber
    Netzteil:
    Corsair 650w
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium
    Laufwerke:
    DVD
    Sonstiges:
    2x 12cm, 1x8cm lüfter, Coolermaster Hyper 212 plus

    Standard CPU einbauen ...

    Hi, wollte fragen, was ich brauche um eine CPU ins Mainboard einzubauen und auf was ich achten muss? kommt die CPU einfach ins mainboard oder muss die irgendwie befestigt werden, hab ma gehört, da brauch man so besonderen klabstoff oder so, ist das richtig?
    danke im vorraus

  2. Standard

    Hallo RenoFF,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU einbauen ... #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    guck in die anleitung da stehts drin(vorrausgesetzt es ist ein neuer prozessor)
    also en kleber brauchste glei garnet.

  4. CPU einbauen ... #3
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Aktuell PC Games Hardware ist ne Beschreibung wie du einen Rechner zusammenschraubst da ist auch das CPU einbauen abgebildet

  5. CPU einbauen ... #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Reden

    Also ich klebe meine CPU auch immer mit Pattex fest...hab dauernd Angst das sie sonst wegläuft

    OK, Spaß beiseite ;)
    Wo auch immer du das gehört hast, es ist schlichtweg FALSCH...
    Was VIELLEICHT gemeint sein könnte ist die Wärmeleitpaste, die kommt dann allerdings AUF die CPU...

    Aber von vorne...
    Im Grunde isses nicht so schwer..in den Anleitungen isses auch einigermaßen verständlich beschrieben...mit Bildern und so...

    - Entriegelung vom Sockel lösen
    - Kerbe auf der CPU suchen und dann so einpassen, das sie mit der Kerbe auf dem Sockel überein stimmt
    - Verriegelung wieder schließen
    - Wärmeleitpaste (kein Kleber) auf der Oberfläche der CPU auftragen
    - CPU-Kühler drauf
    - Je nach Mechanismus festklammern
    - An den Stromanschluss auf dem Mainboard anschließen
    - Sich freuen wenn nix durchbrennt

    Ehrlich gesagt würde ich das beim ersteb Mal lieber mit Jemandem zusammen machen, der Ahnung davon hat...vor allem bei der Wärmeleitpaste kann es kritisch werden, da braucht man schon nen Gefühl für...

    Weitere Anleitungen gibt es sicher im Netz zu finden (Google, my friend), aber wie gesagt...wenn du vorhast ne CPU ohne Vorkenntnisse einzubauen mach es lieber nicht alleine...

  6. CPU einbauen ... #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RenoFF's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 2600K
    Mainboard:
    Gigabyte Z68P DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB ADATA DDR3 RAM
    Festplatte:
    2,25TB
    Grafikkarte:
    MSI N580GTX TwinFrozrII
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Medion 22" FullHD
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano silber
    Netzteil:
    Corsair 650w
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium
    Laufwerke:
    DVD
    Sonstiges:
    2x 12cm, 1x8cm lüfter, Coolermaster Hyper 212 plus

    Standard

    danke für die anleitung. wo bekomm ich denn solche wärmeleitpaste her?

  7. CPU einbauen ... #6
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Lächeln

    Gibt es in jedem gut sortierten PC-Shop...ist also nix Weltbewegendes...

  8. CPU einbauen ... #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    RenoFF's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 2600K
    Mainboard:
    Gigabyte Z68P DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB ADATA DDR3 RAM
    Festplatte:
    2,25TB
    Grafikkarte:
    MSI N580GTX TwinFrozrII
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Medion 22" FullHD
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano silber
    Netzteil:
    Corsair 650w
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium
    Laufwerke:
    DVD
    Sonstiges:
    2x 12cm, 1x8cm lüfter, Coolermaster Hyper 212 plus

    Standard

    und da kann ich eine beliebige nehmen, ja?

  9. CPU einbauen ... #8
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Entweder irgendeine Silikon-Wärmeleitpaste (WLP) oder eine WLP mit Silberanteil. Die leitet dann die Wärme etwas besser ab und ist völlig ungefährlich, für die CPU (Silber ist ein Metall und alle Metalle leiten Strom... musste dir aber keine Gedanken drüber machen).
    Wichtig ist, dass du die WLP nicht zu dünn und nicht zu dick (was aber nicht alzu schlimm ist, da durch den Anpressdruck des Kühler überschüssige WLP rausgedrückt wird) aufträgst.


CPU einbauen ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.