CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC

Diskutiere CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute, ich möchte einen passiv gekühlten MultiMedia PC fürs Wohnzimmer basteln, also vor allem soll das Ding leise sein. Ansonsten: - DVD abspielen - ...



 
  1. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #1

    Standard CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC

    Hallo Leute,

    ich möchte einen passiv gekühlten MultiMedia PC fürs Wohnzimmer basteln, also vor allem soll das Ding leise sein.
    Ansonsten:
    - DVD abspielen
    - divx abspielen (leistung?)
    - Videorecorder ablösen
    - Timeshifting

    Ich bin beim suchen auf den VIA C7-M 1200 MHz gestossen, passiv gekühlt und mit dem C700N Chipset ist auch ein mpeg-2 beschschleuniger an Bord und für rund 180€ zu haben, also auch nicht allzu teuer.
    Die Aktuelle Konfiguration mit passiven Netzteil, Gehäuse, DVD-Brenner und USB-TV Karte Kostet ca 600€, recht viel mehr möchte ich auch nicht ausgeben.
    Bleibt nur die Frage, ob dieses System auch genug Leistung hat?
    Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Systemen gesammelt bzw kann mir sagen ob dafür ein mobiler Intel oder AMD besser geeignet wäre.

    Vielen Dank im voraus.

  2. Standard

    Hallo RobiWanKenobi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    für das geld holst dir doch lieber n notebook oda?würd ich mir nochmal überlegen
    :) denn das kannst dann au no zu anderen zwecken nutzen


    mfg

  4. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #3
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Ein Mobile P4 oder PMobile ist sicher schneller aber der Via C7 geht auch gut ab .
    Er hat genug leistung dafür. Computer - Service & Vertrieb » Artikelinfo

  5. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #4
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ich würde eher zu einem Energiesparmodell von AMD oder einem MobilProz. von Intel greifen und dann einen guten passiven Kühler draufmachen! Hat ein vielfachews an Leistung

  6. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #5
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Muss ja nicht mal komplett passiv sein, ein 80er Lüfter @5V sorgt schon für einigermaßen hinnehmbare Temperaturen, da ist jede Festplatte beim Zugriff lauter, und das Netzteil möchte natürlich auch gekühlt werden.

  7. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Für 180€ bekommst Du auch schon einen Athlon64/X2 EE mitsamt Board.
    Noch ein wenig untertaktet und kräftig untervoltet, sollte der auf jeden Fall lautlos kühlbar sein (120mm-Lüfter @800 U/Min) und ist wesentlich leistungsfähiger.
    DivX packt zwar noch jede "richtige" CPU über 1GHz (bei VIA lieber das Doppelte...), aber für HD-Video brauchst Du z.B. ordentlich Leistung.
    Der MPEG2-Beschleuniger ist nicht ohne Grund auf den Via-C3-Boards, sonst wären die CPUs überhaupt nicht zu gebrauchen.
    Auch ein passives Netzteil würde ich mir überlegen, kostet nicht gerade wenig und völlig ohne Lüfter kommt auch ein PC mit Via-C3 nicht aus - außer mit ein paar Heatpipes, die die Wärme ans Gehäuse abgegben, welches dann wiederum wie ein Kühlkörper konstruiert sein muß...
    Mein 380er Tagan höre ich jedenfalls absolut nicht ab einer Entfernung von 5cm.

  8. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    erstmal danke für eure Kommentare.

    Mir ist schon klar, dass so ein C7 nicht grad üppige Leistung hat, aber ist zum DVD / divX / mp3 abspielen und aufzeichnen von normalen video (HD Video ist bei mir noch nicht aktuell, daher brauch ich das nicht) wirklich mehr Power nötig als der C7 hat? Wenn ja, ist die Sache eh klar, aber mir gehts darum günstig zu einem möglichst leisen System zu kommen... ein mobiler Intel kostet gleich 140€ (wenns kein Celeron ist - Intel Core Solo T1300 1.66GHz kostet ca 140€) dann noch ein MoBo dazu da ist so ein C7 Board mit allem drum und dran um 180€ ein Schäppchen. Und sofern man Via glauben schenken darf, braucht der C7 1200MHz ca. 5W, im Idle <1W (Core Solo: 27W). Da kommt man mit einem Passiven Kühlkörper und eventuell einem grossen, langsam drehenen Lüfter im Gehäuse aus.
    Ausserdem gibts von Jetway das passende (passive) Netzteil mit 60W dazu, das sieht zumindest so aus, als ob es für passiv gekühlte Systeme ausgelegt ist und mit ca. 40€ ziemlich günstig (Quickspot, grootst en snelst groeiende onlineshop)

    Was die HDD betrifft: wenn man Filme schaut oder ähnliches, höhrt man von der Platte nichts da der Film meist lauter ist, aber sonst wird die Platte sowieso in Standby versetzt, also auch geräuschlos...

  9. CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich habe schonmal mit einem passiv gekühltem VIA Epia M8000 herumgespielt (800MHz). Die Leistung war so erbärmlich, dass ich es subjektiv auf die Höhe meines AMD K6-III mit 400MHz setzen würde.
    Mit einem günstigen AM2 Baord plus Singlecore Athlon 64 + undervolten und Absenken des Taktes auf 1000MHz hast immernoch die dreifache Leistung mit Reserven und passiv geht das auch!
    Epia ist für Spezialanwendung und für Freaks, einen P/L-Vorteil hat es IMHO nicht, außer das Baord darf auf keinen Fall größer sein.


CPU für passiv gekühlten MultiMediaPC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

DVD-Wiedergabe via c-7

via c7 passiv

epia m1200 gesuch

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.