CPU zu heiss

Diskutiere CPU zu heiss im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen! Ich hab da ein kleines Problem mir meinem neuen Rechner oder genauer gesagt mit dem AMD64 Venice 3000+. Nachdem ich das Teil fertig ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. CPU zu heiss #1
    Newbie Standardavatar

    Standard CPU zu heiss

    Hallo zusammen!

    Ich hab da ein kleines Problem mir meinem neuen Rechner oder genauer gesagt mit dem AMD64 Venice 3000+.
    Nachdem ich das Teil fertig hatte lief der Rechner erstmal nicht. Erst dachte ich es liegt vielleicht am Bios also hab ich den Winchester von einem Freund draufgebaut. Lief auch nicht und irgendwann hatte ich dann raus, dass das Netzteil defekt war und nicht die benötigtee Spannung gebracht hat.

    Das alles nur mal so am Rande, jetzt zu meinem Problem:
    Bei beiden CPU hatte ich den "Boxed-Kühler" drauf.
    Mit dem Winchster war ich von den Temperaturen sehr zufrieden, 50 Grad war eigentlich das Maximum bei Vollast und 30 Grad Zimmertemperatur (ich übertakte übrigens nicht). Als das System dann am laufen war hab ich wieder auf den Venice gewechselt. Das Wärmeleitpad vom Boxed-Kühler des Venice war nach dem Wechsel natürlich nicht mehr zu gebrauchen, also hab ich CPU und Kühler gründlich gereinigt und Wärmeleitpaste drauf (so wie auch hier im Forum in einem Guide beschrieben, dürfte also alles passen).
    Nur läuft der Venice jetzt knapp über 40 grad ohne Belastung und geht bei Spielen (die nichtmal viel Performance brauchen) sofort auf um die 60 Grad (teilweise 65) hoch.
    Ich kann mir den Temperaturanstieg um über 10 Grad nicht erklären. Hab zwar schon von einigen Leuten gehört bei denen der Boxed-Kühler auch nur mit Wärmeleitpad gescheit kühlt, es kommt mir nur nicht ganz logisch vor.
    Am System sollte es eigentlich auch nicht liegen da der Winchester ja auch perfekt lief. Beim Venice soll ja angeblich diese Cool&Quiet Technik nicht funktionieren, aber soviel sollte das doch nicht ausmachen oder?

    Wie ihr seht hab ich nicht gerade soviel Ahnung von der Materie, wäre also für einen guten Tipp sehr dankbar ;)

    Achja, als Wärmeleitpaste hab ich silberne von CoolerMate benutzt

    MfG
    Solit81

  2. Standard

    Hallo Solit81,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU zu heiss #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    eigentlich ist der venice nicht wärmer als nen winchester.....
    is der boxed kühler hochglanz poliert? ich meine bei den boxed kühlern ist silberne paste net so angebracht, aber das macht keine 10° aus.... schon mal bios update gemacht?

  4. CPU zu heiss #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Bist du sicher das du auch nicht zuviel Wlp aufgetragen hast? Das ist fast schlimmer als garkeine...

    Wie schauts denn mit der Raumtemperatur aus? 5 Grad mehr können locker 10 Grad CPU Temperatur ausmachen,...

  5. CPU zu heiss #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wie gesagt, die Paste hab ich nach dem Guide hier im Forum draufgemacht. Mit ner Kreditkarte hauchdünn aufgetragen (man kann fast noch die Schrift lesen) und halt auf der Kühlerseite nur eingerieben + den Rest abgetragen.

    Raumtemperaturen liegen momentan so um die 30 grad, aber das waren sie ja auch als ich den Winchester draufhatte.
    Der Boxed-Kühler sieht hochglanzpoliert aus ja (zumindest für mich als Unwissender).

    Erst dachte ich an einen Anzeigefehler, Windows enkennt nämlich den Takt des Venice nicht richtig und da liegt er um die 1000 mHz. Im Bios ist er mit 1800 angegeben und bei 3dMark passt das auch von den Werten.
    Von Anzeigefehlern bei der Temperatur in Verbindung mit dem Venice hab ich aber nie gehört und klingt mir auch unlogisch da der Hitzesensor ja auf dem Mainboard liegt :/

    Zweite Idee war halt wie oben beschrieben die Cool&Quiet Sache. Steht auch hier im Forum das die mit dem Venice nicht funktioniert. Da bin ich aber nicht wirklich informiert ob das einen großen Unterschied macht.

    Ich finds einfach nur "komisch" das die CPU mit dem standard Wärmeleitpad des Kühlers einfach besser läuft (und das ist ja auch nichtmehr rückgängig zu machen). 60 grad und höher sind mir schon etwas viel bei Anwendungen die kaum Ressourcen verbrauchen und dabei hab ich noch garnicht neuere Spiele laufen lassen.

  6. CPU zu heiss #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    hast du ein Asus A8V Deluxe?

  7. CPU zu heiss #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab das Abit AV8-3rd Eye, neustes Bios is auch drauf.

  8. CPU zu heiss #7
    Senior Mitglied Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard

    Als Cool an Quiet User kann ich sagen, dass es im Office Betrieb locker zehn Grad ausmachen kann!!! Bei Last sollte es allerdings keinen Unterschied machen, die CPU kühlt halt danach nur schneller wieder ab...

    Greetz

  9. CPU zu heiss #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Da scheint gerade was mit dem Forum nicht zu stimmen, eigentlich hab ich auf die Frage mit dem Mainboard geantwortet. Werden auch 6 Antworten angezeigt und ich kann nur 4 lesen

    Also falls es nichtmehr ankommt hier nochmal:

    Ich hab das Abit AV8-3rd Eye und das neuste Bios drauf.

    CPU läuft im mom ohne Belastung bei um die 40 grad. Die Spannung liegt bei 01.12 volt , damit kenn ich mich aber überhaupt nicht aus.
    Boxed-Kühler läuft bei dieser Temp mit ca. 3200 rpm und die beiden Gehäuselüfter mit 1600-1800.
    System wird mit 32 grad und PWM mit 34 angegeben, mit den Werten kann ich aber nicht viel anfangen.

    Die momentane Temperatur hört sich auch nicht wirklich schlimm an, wenn nur die Entwicklung bei geringer Belastung nicht schon so enorm wäre. Die Kiste ist einfach zu schnell über 60 grad


CPU zu heiss

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.