CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll?

Diskutiere CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll? im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo liebe Leute, ich überlege zz., ob ich meinen Core2Duo E6700 gegen einen QuadCore Q6700 tausche. Meine Konfig.: Gigabyte GA-965P DS4 (neuestes BIOS) 4x 1GB ...



 
  1. CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll?

    Hallo liebe Leute,

    ich überlege zz., ob ich meinen Core2Duo E6700 gegen einen QuadCore Q6700 tausche.

    Meine Konfig.:
    Gigabyte GA-965P DS4 (neuestes BIOS)
    4x 1GB GSkill PC6400 800 MHz CL4
    Windows XP Prof.

    Ich arbeite viel mit rechenintensiven Programmen, wie Photoshop CS3 Ext., Photomatix Pro, PTGui 7.8 Pro (Panorama-Software), RAW-Wandler Capture One Pro 3.78.

    Frage 1:
    Würde ein CPU-Upgrade eine Beschleunigung für meine Anwendungen bringen?
    Welche sonstigen Vorteile würde ein Q6700 bringen?
    Gibt es Nachteile im Vergleich zum E6700?

    Frage 2: Bei http://www.pctweaker.de werden CPUs angeboten, die übertaktet getestet wurden, wie z.B. auch eine Q6700 CPU @ 3.4 GHz.
    Ist es mit meinem Board und Speicher möglich, eine solche CPU stabil zu übertakten?
    Wenn es nicht bis 3.4 GHz möglich ist, wären z.B. evtl. 3 oder 3,2 GHz möglich?
    Welchen CPU-Kühler sollte ich mit dann dazu anschaffen? PC-Tweaker empfielt den Zalman 9700.

    Für Eure erfahrenen Meinungen wäre ich sehr dankbar.

    Seid gegüßt und Dank,
    Harry

  2. Standard

    Hallo Harry1976,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll? #2
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Beschleunigt wird erst, wenn du 4 anwendungen gleichzeitig laufen lässt, Für einen einzelnen , nicht optimierten Prozesses bringen 4 kerne auch nix, weil 3 dann nebenher rum idlen.

    Übertakten ist interessant, da würden dann deine Progs schneller laufen.
    Probier dich doch einfach mal an der vorhandenn cpu, evtl shcon mit neuem Kühler. Welches Gehäuse hast du ? Welche Lüfter?

    Mit zalman macht man imho nie was falsch allerdings gibts auch andere gute firmen.

  4. CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe ein Chieftec MESH-LCX black Gehäuse, schallgedämpft.

    Als Lüfter plane ich wahrscheinlich den Noctua NH-U12P. Der Lüfter sollte leistungsfähig und leise sein.

  5. CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll? #4
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Gehäuse ist schon mal gut, sind auch Gehäuselüfter verbaut? Ohne Luftstrom kann auch er beste CPU-Kühler nichts ausrichten.

  6. CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll? #5
    Kegonen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    also ich hab ein E8400@3600 und ein Q6600@3000 wenn es um Spieleleistung geht ist der E8400 schneller wenn ich mal viel mit WinRar verpacke (am besten auf verschiedene HD`s sonst bremst die HD WinRar aus) der Q6600. Axo wenn ich nur 2 sachen verpacke ist mit den E8400 und Zocken sense aber mit den Q6600 kann ich noch Zocken und 2 sachen verpacken, aber alles spielt sich auf mehrere HD´s ab

  7. CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll? #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Find ich persönlich Blödsinn !
    Quad lohnt sich erst ab QX6800 aufwärts.
    Lieber nen Core2Duo mit 2x4,4 GHz wie ich mit meinem E8600 anstatt nen Core2Quad gleichen Preises mit gerade mal 4x3,8 GHz.
    Da rennt meiner aber beim zocken und beim kodieren von Videos davon.

    Anderst, wie oben geschrieben, sieht es mit nem QX9770 für 1.100,-EUR aus.
    Aber der Preis ist unverschämt.


CPU Upgrade: Intel E6700 -> Q6700 sinnvoll?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

E6700 bremst aus

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.