Dickes Problem

Diskutiere Dickes Problem im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Du hattest doch deinen RAM in einem anderen Board getestet, hast du dann den Ram vom anderen Board auch bei dir getestet? bzw. bekommst du ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Dickes Problem #9
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Du hattest doch deinen RAM in einem anderen Board getestet, hast du dann den Ram vom anderen Board auch bei dir getestet?
    bzw. bekommst du irgendwo einen anderen her ohne den gleich bestellen zu müssen?

  2. Standard

    Hallo [64AMD]Born,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dickes Problem #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    [64AMD]Born's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigybyte DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair 2 GB PC800 CL4
    Festplatte:
    1 TB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 7950 GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19 Zoll TFT BenQ
    Gehäuse:
    Coolermaster
    Netzteil:
    Be Quiet 500W
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    ne hab meinen nur nem kumpel mal mitgegeben zum testen ... er wohnt en bissel weiter weg .. und er meinte dann nur dass der ram bei ihm läuft ... insofern .... also am board liegts ja net ... wurde ja einegschickt und kam wieder zurück als nicht defekt

  4. Dickes Problem #11
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Auf deinem Mainboard ist ein Aufkleber auf dem steht die BIOS Version. Sag mal an bitte.

    Wenn du auf den Link unten klickst und der Auswahl zu deinem BOARD folgst und auf "BIOS" klickst, kannst du dir dort die Geschichte der BIOS updates für dein BOARD anschauen: (Please Select a Produkt: Motherboard; Sockel 775; "Model entsprechend" "P5B-E Plus"! Dann "Search" Und Oben Auf den (blauen button) "BIOS":
    http://support.asus.com/download/dow...Language=en-us

    Nochmal:
    Vielleicht wird die CPU bei deiner BIOS version noch nicht unterstützt!

    Dann hilft nochmals nur:
    Unterstützte CPU einbaun und Gas - oder von dem Shop machen lassen wo du gekauft hast, falls diese so kulant sind.

    wer Lesen wiedersehen kann, macht Freude.

    gruss

    R

  5. Dickes Problem #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    [64AMD]Born's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigybyte DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair 2 GB PC800 CL4
    Festplatte:
    1 TB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 7950 GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19 Zoll TFT BenQ
    Gehäuse:
    Coolermaster
    Netzteil:
    Be Quiet 500W
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    werd ich dann morgen mal nachkucken wenn ich daheim bin
    melde mich dann wieder ...
    wird nur en problem sein en cpu zu bekommen um das bios zu updaten...

  6. Dickes Problem #13
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    [64AMD]Born's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigybyte DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair 2 GB PC800 CL4
    Festplatte:
    1 TB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 7950 GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19 Zoll TFT BenQ
    Gehäuse:
    Coolermaster
    Netzteil:
    Be Quiet 500W
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    hab mir grad mal ne anleitung angekuckt wie man das bios updatet ... ACH DU SCHEISSE ... das krieg ich niemals hin

  7. Dickes Problem #14
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    moment, bevor du dich jetzt in eine Krise stürzt.

    Das von mir war auch nur eine Vermutung.

    Und wenn du dir selber keinen BIOS Flash zutraust, bleibt immernoch die Alternative, hier um Anleitung zu bitten, falls du es dir doch zutrauen würdest.

    Eine CPU könntest du dir, falls ein BIOSFlash die Lösung wäre bei Freunden oder bekannten ausleihen.

    Ganz Alternativ" <--- würde ich dir - zuallererst empfehlen - , bliebe die gute Möglichkeit deinen Shop zu bitten, den FLASH für dich durchzuführen. Das würde ich dir empfehlen anzufragen. Ein guter Shop macht sowas ohne murren und selbstverständlich!

    Vorher noch eine Frage: Ist deine CPU schon wieder von Intel zurück?
    Hast du geschaut, welche BIOS version aktuell auf deinem Mainboard ist?
    Wie gesagt: "Auf deinem Mainboard ist normalerweise ein Aufkleber auf dem die geflashte BIOS Version steht."
    Hast du seit die Komponenten wieder bei dir sind nochmals zusammengebaut und geprüft? Wer weiss, was die mit deinem BIOS eventuell schon gemacht haben könnten? Oder auch nicht? - Probieren geht über Studieren.

    Gruss

    R

  8. Dickes Problem #15
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    [64AMD]Born's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigybyte DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair 2 GB PC800 CL4
    Festplatte:
    1 TB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 7950 GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19 Zoll TFT BenQ
    Gehäuse:
    Coolermaster
    Netzteil:
    Be Quiet 500W
    Betriebssystem:
    WinXP
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Also laut der Anleitung des Mainboards muss man einfach nur ALT+F4 drücken un dann ne Diskette oder nen USB-Stick anschließen mit der BIOS Datei die man downgeloaded hat.
    Das würd ich ja dann noch hinkriegen :)


    Der Shop macht das net für mich denk ich.Ich hatte das Board ja eingeschickt und sie haben es mir wieder heimgeschickt und das Netzteil auch wieder extra.Und sie haben geschrieben dass sie das auf Kulanz gemacht haben und dass es beim nächsten Mal was kosten wird.
    Die CPU haben die auch noch, wurde noch nicht vom Techniker geprüft.
    Aber ich glaub kaum dran dass es die CPU ist.Hatte ich noch nie bisher.

    Den RAM hab ich ja auch schon zurückgeschickt, auch wenn ichs net genau wusste ob er vlt net mitm Board kompatibel ist.Ist ja egal.Kriege ja das Geld und kaufe mir dann Corsair.Der RAM lief zwar auf nem andren Board aber jo der RAM soll jetzt nimmer das Thema sein.

    Das einzige was ich auf dem Board gefunden hab ist folgendes:

    686 AMIBIOS UV@2003 CD89 3474
    P5B-E-Plus <Green> 6BM0AC340591
    Rev. 1.01 G

  9. Dickes Problem #16
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    hmm ok aber ich sag dir, wenn du es nicht selbst bewerkstelligen könntest, währe es mir persönlich den Anruf und wenigstens Nachfragen wert.

    Ist das Board hier - ,oder?:
    http://www.asus.com/products4.aspx?l...99&modelmenu=1

    Das aktuelle BIOS für dieses Board scheint "BIOS 0304" zu sein.
    Eine Zahl wie "0304" hab ich jetzt bei deinen Angaben auch nicht entdecken können.

    schau mal hier:
    http://support.asus.com/cpusupport/c...l=P5B-E%20Plus

    Dort kannst du einsehen seit welchen BIOS Versionen Welche CPUs im Detail unterstützt werden in Verbindung mit deinem Mainboard.

    Von dem her trifft das eigendlich eh nicht zu, mit dem BIOS Flah! Eigendlich sollte es funktionieren!

    Aber dann wird es wohl der RAM sein - schätzungsweise. Oder es könnte das PSU gewesen sein, aber du hast ja schon ein neues. Aber es könnte auch noch die CPU sein.

    die ist noch nicht getestet worden hast du gesagt.
    Dann würde ich dir empfehlen alles erst nochmals zu probieren, wenn CPU wieder kommt.
    Ansonsten tippe ich dann nach dem Ausfieseln eben eher auf RAM.

    Schau mal nach einer Kompatibilitätsliste für dein Mainboard als Tipp.

    "Compatibilitylist" oder "Kompatibilitätsliste" vielleicht kannst du das dann auch schon selber im Voraus mit Sicherheit bestimmen ;) Dann währe das ja geklährt.

    Damit ist das dann auch hoffentlich behoben.

    /edit: Im Handbuch meines aktuell verbauten "ASUS P5B" war in einem Abschnitte eine Tabelle mit unterstzützten RAM riegeln /edit.

    Zumindest bei diesen kann man zu 100 % sicher sein. Ansonsten müsste man das selber ausprobieren.

    Wobei genau meine 6400 C4 Pro nicht exakt genau im detail in dieser Liste standen und trotzdem einwandfrei funktionieren- Dabei müsstest du dich aber auf Auskünfte vom Hersteller oder Usererfahrungen verlassen.

    Das kann ich dir aber für deine Speziellen RAM nicht sagen (für mich sind die speziell, weil ich sie nicht herumliegen hab oder sowas).

    /edit
    Gruss

    R


Dickes Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amibios uv 2003

asus p5b 686 amibios

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.