Dualcores, beratung für PC

Diskutiere Dualcores, beratung für PC im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; An diesen Ratings sieht man doch schön, dass beide CPUs ihre Domänen haben: http://www.computerbase.de/artikel/h...ormance_rating Urteilt selbst!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Dualcores, beratung für PC #9
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    An diesen Ratings sieht man doch schön, dass beide CPUs ihre Domänen haben:
    http://www.computerbase.de/artikel/h...ormance_rating

    Urteilt selbst!

  2. Standard

    Hallo hal-9000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dualcores, beratung für PC #10
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Okay hast recht "Ich"!

    ...allerdings hat "Ich" doch ein gutes Beispiel angeführt (ein Beispiel das "Ich" selbst nicht nur theoretisch anführte)!

  4. Dualcores, beratung für PC #11
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    phattdj's Computer Details
    CPU:
    AMD FX-57@3.2 GHz
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1 GB Crucial Ballastix @2.2.2.5
    Festplatte:
    2*300GB DiamondMax10 / + 800 GB Datenspeicher
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 7900 GT@590 MHz
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    BenQ FP93GX 19"
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01 Black
    Netzteil:
    Tagan 530 Watt "EasyCon"
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Home
    Laufwerke:
    Plextor Slot-In DVD Brenner

    Standard

    Hallo hal-9000,
    Also schlechte Erfahrungen kann man überall machen!
    Weil du mal negatives mit AMD erlebst hast ist das kein Grund AMD jetzt zu meiden. Im Gegenteil: Der Athlon 64 ist den Pentium momentan überlegen.

    Wenn du nicht zockst und nicht Benchmarkrennen machst dann würde dir ein Highend Prozessor sowieso nicht viel bringen. Gibt zwar da schon einen Unterschied aber grundsätzlich merkst du im Office und Applikationen Betrieb nicht gross, ob jetzt ne CPU für 1000 Euro oder 500 Euro drinsteckt.
    Von daher reicht für dich auch eine "Einsteiger" CPU.

    Meine Empfehlung: AMD A64 X2 3800+

    Der ist billig (im Gegensatz zu Intels), schnell (kann bestimmt mit dem Pentium D 930 mithalten von der Leistung her), braucht sehr wenig Strom (im Gegensatz zu Intels) und bleibt kühl (im Gegensatz zu Intels) ^^
    Bei ner Pentium D 8xx/9xx müsstest du zusätzlich noch nen teuren Lüfter dazurechnen zu den sonst schon so hohen Preisen.
    Und wie du sicher weisst führen zu hohe Temperaturen zu Instabilität.
    Das will jetzt nichts gegen Intel heissen (ich bin eigentlich auch Intelfan), aber mit der Pentium D hat Intel meiner Meinung nach keinen Treffer gelandet).

    Und lass dich nicht von Angaben wie doppelter Cache beeindrucken, in der Praxis erweist sich sowas als eher sinnlose Geldverschwendung.

    Zitat Zitat von hal-9000
    Hallo,
    Muss mir schleunigst demnächst einen PC zusammenbasteln, könnt ihr mir hilfe und Tips zu nem Prozessor + Board geben?
    - Schnell war leider betonung, dh bitte ohne Rücksicht auf evtl Preisminderung und warten auf nächsten Monat oder sowas :)
    - Ich daddel nicht, mache eher Office, Premiere/Photoshop, diverse Sachen gleichzeitig und simultan, also denke ich mal zu 99% ein Dualcore.
    - bei mir gibts windows2000 und wirds auch immer geben. win2000 pro soll ja aber fein zwei kerne unterstützen.
    - Bin bisher sehr enttäuscht von AMD gewesen, wenn mir einer einen solchen andrehen will, bitte mit schlagkräftigen Gründen :)

    Ich dachte prinzipiell an nen D930. Kann mir jemand nen unterschied zu den 8xx und 9xx sagen ?? Also 65nm, doppelter Cache usw ist klar, aber konkrete Leistungsunterschiede ? Lohnts sich 50 euro mehr für die neue generation auszugeben?

    Wie siehts mit AMD X2 dinger aus ? Wie gesagt eher ungern, aber vielleicht kann mich ja jemand überzeugen.... so X2 3800 und X2 4200 oder sowas? Ich spiele nix.

    Mainboards ?? Würde sehr gerne Asus, weil gute erfahrung. Irgendwas in der 100 euro klasse. nix übertakten, nix gamen, nur stabil laufen und viel schnickschnack haben soll es :)

    Ich danke schonmal im vorraus, wenn mir jemand behilflich sein kann, und mir etwas wissen zu dem Thema Dualcores usw vermitteln kann!!
    hal9000

  5. Dualcores, beratung für PC #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    wow, erstmal danke für die Zahlreichen links / tips / empfehlungen. und danke für die bestätigung für win2k, das ist auch sehr gut!
    und ihr habt alle wohl das unmöglichste aller unmöglichen geschafft, ihr bringt mich zum Grübeln zu einem AMD :)
    lohnt sich ein X2 4200 momentan schon zu einem x2 3800 ?? (preis / leistung?)
    und kann mir jemand ein passendes nettes ASUS-board in der ca 80-120 euro klasse empfehlen ? danke!

  6. Dualcores, beratung für PC #13
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Nein, die knapp 70€ Aufpreis zum 4200+ lohnen sicht nicht.
    Dafür kaufst du dir lieber einen guten Kühler mit leisem Lüfter und weitere leise Gehäuselüfter, evtl. nutze das so gesparte Geld auch für Gehäusedämmung!

  7. Dualcores, beratung für PC #14
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    ein guter Griff wäre das Asus A8N-E. Schnell, stabil und unkompliziert solange man die Finger von der integrierten Firewall lässt.
    Wenn du ein paar Euro sparen willst, kannst du auch zum Asus A8N5X greifen. Das Board ist fast baugleich zum A8N-E, greift aber auf die Standartversion des nForce4 zurück. Die grössten Unterschiede sind der fehlende SATA-II Support (im Moment noch leicht zu verschmerzen) und statt dem PCIe x4 ist nur ein PCIe x2 drauf (wenn du keinen zusätzlichen RAID-Controller brauchst spielt das eher keine Rolle).

    Die neue Lüfterrevision ist recht leise und kann zur Not noch mit einer Lüftersteuerung oder einem Widerstand gedrosselt werden. Bei meinem A8N5X läuft der Lüfter bereits mit 5V an.

    Ich habe mein Board (A8N5X) jetzt seit ca 10 Wochen im Dauerbetrieb (meistens Montag-Freitag durchgehend) und bin sehr zufrieden damit.

    Gruß
    Jan

  8. Dualcores, beratung für PC #15
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    phattdj's Computer Details
    CPU:
    AMD FX-57@3.2 GHz
    Mainboard:
    Asus A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    1 GB Crucial Ballastix @2.2.2.5
    Festplatte:
    2*300GB DiamondMax10 / + 800 GB Datenspeicher
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 7900 GT@590 MHz
    Soundkarte:
    Soundblaster X-FI XtremeMusic
    Monitor:
    BenQ FP93GX 19"
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01 Black
    Netzteil:
    Tagan 530 Watt "EasyCon"
    3D Mark 2005:
    Egal
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Home
    Laufwerke:
    Plextor Slot-In DVD Brenner

    Standard

    Genau!
    Das Asus A8N-E ist ein super board! Simpel, hat alles was man braucht, ist stabil, der Lüfter ist in Ordnung, sehr billig! Damit machst du bestimmt nichts verkehrt.

    Dann ne Amd X2 3800+ und wie gesagt einen anständigen Lüfter! Damit kannst du den 3800+ locker auf einen 4200 oder 4600er takten.
    Im 3800er steckt sehr viel Potential, ich glaub 750 mhz wurden mit Luftkühlung stabil erreicht.
    Er braucht wenig Strom und demnach bleibt er kühl.

    Also für sowenig Geld kriegst du bei Intel niemals diese Leistung
    Dann hast du auch keine Probleme mit der Wärme und Stromrechnung ;)

  9. Dualcores, beratung für PC #16
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok das A8N-E hört sich ja gut an. Wenn mir jetzt jemand noch einen passenden leisen guten Kühler für den X2 3800 empfehlen kann, dann bin ich tot glücklich und werde dieses Wochenende eine dicke bestellung tätigen ;)

    Eins wundert mich aber noch, warum haben Intel boards 240 Pin DDR2 Ram alle, aber die ganzen AMD boards nur die standard 184 pin ?? Ich mein letzteres passt mir ja gut, da ich gerne erstmal mein alten RAM weiterbenutzen möchte, bevor ich aufstocke, aber wie sieht das da mit der performance aus?


Dualcores, beratung für PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.