duron 800@1000 auf epox 8rda+

Diskutiere duron 800@1000 auf epox 8rda+ im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hi! ich hab grad das problem, dass ich ne duron 800 cpu auf 1000mhz takten mag... board ist das epox 8rda+ mit neuestem bios. ram ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi!
    ich hab grad das problem, dass ich ne duron 800 cpu auf 1000mhz takten mag...
    board ist das epox 8rda+ mit neuestem bios. ram ist ddr2700 (pc333) von samsung, 512mb.

    nun zu dem eigentlichen prob:
    die l1-brücken sind alle sauber verbunden, und sollten kontakt haben... hab sie mit bleistift schön angemalt... da wo die löcher sind, hab ich sozusagen aussenrum gemalt, aber so, dass sich zwei nebeneinander liegende striche nicht berühren!
    wenn ich nun irgendwas anderes als 7,5*133 oder 8,0*100 einstelle, kommt die meldung
    "cpu was changed or overclock failed. enter setup and change the settings. press f1 to resume or del to enter seup."

    kennt das jemand? oder hab ich was falsch gemacht?!

    vielen dank für eure hilfe!!!

    gruß,
    Ecky.

  2. Standard

    Hallo Ecky,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    kenn mich zwar mit duron nicht so gut aus aber 1. is der duron 800 kein guter oc´ler hat auch nur den morgan kern und nicht den applebred kern.

    lasse mich aber gerne belehren.

    du kannst noch folgendes versuchen:

    - vcore erhöhen
    - multi verringern, fsb erhöhen

    aber ich bin mir fast sicher das du aus dem so gut wie nix holen kannst.....

  4. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hmm.. also hatte vor ein paar wochen nen duron700, der problemlos auf 950mhz lief, aber den hab ich leider weg... und mein alter duron 800 lief eben auf 1000, aber der ist auch schon geschichte, bzw. liegt bei meinem cousin...
    nun dacht ich mir, ich nehm mir nen neuen aus meiner "gruschtel-kiste"...

    wie hoch sollte ich den vcore ansetzten??momentan sind es glaub 1,65v...
    und das mit dem fsb: wieviel verkraftet ein duron, bzw. wieviel macht er mit!?133 oder 166mhz?!? bei meinem alten board hab ich immer nur den multi hochgestellt ...

    gruß,
    Ecky.

  5. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    das kann ich dir leider alles nicht beantworten, du solltest es einfach testen.

  6. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ...hab jetzt ein wenig rumgespielt, und was gefunden, dass halbwegs stabil läuft, da hier anscheinend keiner genaue werte wusste...

    aber egal... der thread kann geschlossen werden!!!

  7. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    was hasste denn jetzt genau gemacht ?

  8. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #7
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    kenn mich zwar mit duron nicht so gut aus
    geb ich dir recht
    aber 1. is der duron 800 kein guter oc´ler
    du hattest noch nie einen der älteren in der Hand, oder ? ...
    hat auch nur den morgan kern und nicht den applebred kern
    knapp vorbei, der Duron 800 hat nen Spitfire Core

    Mein 800er Duron lief mit 900, mehr konnte ich bei meinem Board nich einstellen (nur über FSB geoced)

  9. duron 800@1000 auf epox 8rda+ #8
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by ecke-@8. Mai 2004, 14:06
    kenn mich zwar mit duron nicht so gut aus
    geb ich dir recht
    aber 1. is der duron 800 kein guter oc´ler
    du hattest noch nie einen der älteren in der Hand, oder ? ...
    hat auch nur den morgan kern und nicht den applebred kern
    knapp vorbei, der Duron 800 hat nen Spitfire Core

    Mein 800er Duron lief mit 900, mehr konnte ich bei meinem Board nich einstellen (nur über FSB geoced)
    guten tag mister schlau, bevor du hier alles kritisierst

    den duron 800 gabs jeweils als morgan und spitfire !


    ich hab mal gegoogelt, also 200 mhz finde ich nicht wirklich nen gutes oc-ergebnis, aber denke mal für damaliger verhältnisse scheints nicht schlecht zu sein.

    die durons dich ich kenne, stepping weiss ich net mehr, 1600er und 1800er liessen sich eben mehr als 200 mhz overclocken weswegen ich das net für gut hielt, sorry falls 200 - 300 mhz doch nen gutes ergebniss sind.

    dein duron der mit 900 lief is doch nicht wirklich was berauschendes da man die athlon t-birds schon mehr übertakten konnte !


duron 800@1000 auf epox 8rda+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.