E6400 - Neuer PC

Diskutiere E6400 - Neuer PC im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Das Asus P5B Deluxe hat bestimmt zurecht einen guten Ruf, alle anderen Varianten erachte ich für wenig attraktiv, in Anbetracht des Preises und der Leistung ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 25
 
  1. E6400 - Neuer PC #9
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Das Asus P5B Deluxe hat bestimmt zurecht einen guten Ruf, alle anderen Varianten erachte ich für wenig attraktiv, in Anbetracht des Preises und der Leistung des DS3P. Hinzu kommt, dass Asus bei seinen 965er Board Probleme mit dem Onboardsound zu haben scheint oder zumindest hatte.

    Beim NT würde ich zum Liberty von Enermax greifen.

    Der E6420 ist übrigens schon verfügbar!

  2. Standard

    Hallo bender83,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E6400 - Neuer PC #10
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    bender83's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6850
    Mainboard:
    Abit IP35
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2 GB Corsair TWIN 6400
    Festplatte:
    1 x Samsung 500GB SATA II
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce 8800GTS 640 MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Philips 19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique RC-632 black
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 700W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Ultimate 32 bit
    Laufwerke:
    DVD Writer / Externe 250 GB Festplatte
    Sonstiges:
    CardReader

    Standard

    Mein Händler hat mir endlich geantwortet. Die CPU sei erst in kleinen Stückzahlen vorhanden und wird erst dieses Wochenende offiziell vorgestellt. Sollte aber ca. Ende April erhältlich sein. Mal schauen. Dann weiss ich auch schon mehr wegen den ATI-Grafikkarten.
    Onboardsound hat mein jetziges schon so seine Problemchen. Cool'n'Quiet konnte ich mit Onboard vergessen, weil der Ton immer beim reduzieren, bzw. erhöhen des Takts knackte. Zudem wollte ich sowieso eine eigene Soundkarte einbauen, um in Spielen die CPU zu entlasten. Dachte an die hier:
    Creative Soundblaster Audigy SE, 7.1 24-bit/96kHz
    Ich will kein Vermögen dafür ausgeben. Will nur Raumklang in Spielen. Für Musik und Filme habe ich meinen Cambridge-Verstärker mit KEF iQ-Boxen. Die PCI Soundkarte sollte aber schon die Leistungen der Onboard-Soundkarte überbieten.

  4. E6400 - Neuer PC #11
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von Hamtaro Beitrag anzeigen
    Ich würde die neue Ati Karte nicht Kaufen,das teil is einfach der Pure Stromfresser die zieht aleine schon 300watt vom Netzteil, eine 8800gts z.b nur um die 230watt.
    Echt, du hast schon nen R600?
    Gib mal Beweise an für deine Vermutungen, bisher sind das alles nur Spekulationen. Es war zwischenzeitlich mal von über 200 Watt die Rede, inzwischen ist man bei den 80nm-Modellen bei maximal 200 Watt, mit dem 65nm-****** will man die Verlustleistung nochmal deutlich verringern.
    Und dass die 8800GTS über 230 Watt zieht, wem willst du das erzählen? Schonmal auf die TDP geschaut...?
    maximaler Verbrauch: 115W

  5. E6400 - Neuer PC #12
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    @fRaNkLiN
    nö, da muss ich dir Wiedersprechen... Sorry

    Du meinst den Max. TDP der DIE selbst, allerdings ist ja noch die ganze Aussenbeschaltung die auch noch Strom bracht ;)

    Stromverbrauch der Grakas


    PS: die 8800GTS braucht maximal 170 Watt...

    In diesem Sinne
    Gruss

  6. E6400 - Neuer PC #13
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Okay, da muss ich mich entschuldigen. Ich hatte die angegebene TDP für den Gesamtverbrauch der Karte gehalten. Anscheinend gibt nVidia den Verbrauch des Chips an, die Gerüchte über den R600 aber den Gesamtverbrauch der Karte?

    €dit:
    Tja, leider stimmt auch das nicht ganz. HWLUXX schreibt:
    Die GeForce 8800 GTX langt ims SLI auch im Idle-Betrieb ordentlich zu. 283 Watt für das Gesamtsystem garantieren dem Gespann konkurrenzlos den ersten Platz. Auch eine einzelne Karte im Idle-Betrieb ist recht stromfressend - hier gibt NVIDIA aber an, dass die Stromsparfunktionen der GPU im aktuellen Treiber noch nicht 100%ig implementiert sind.
    Es geht ums Gesamtsystem! Also ist die TDP vermutlich korrekt und für die ganze Karte gedacht.

  7. E6400 - Neuer PC #14
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    bender83's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6850
    Mainboard:
    Abit IP35
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2 GB Corsair TWIN 6400
    Festplatte:
    1 x Samsung 500GB SATA II
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce 8800GTS 640 MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Philips 19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique RC-632 black
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 700W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Ultimate 32 bit
    Laufwerke:
    DVD Writer / Externe 250 GB Festplatte
    Sonstiges:
    CardReader

    Standard

    So, gestern kurz mit dem Händler telefoniert. Das DS3P ist ziemlich neu und ebenfalls aktuell schwer erhältlich. Beim Hersteller soll es erst in ca. 1-2 Wochen wieder zu haben sein. Naja, dann werde ich mal warten.
    Eine andere Frage. Wie sieht's mit dem OS aus? Da ich meinen alten Computer komplett inklusive Windows XP verkaufe, brauche ich ein neues OS. Jetzt ist nur die Frage XP oder doch gleich Vista? Unter Vista soll es doch noch einige Probleme geben. Vorallem z.B. mit Stalker haben einige grosse Probleme. Und falls doch Vista... 32 bit oder 64 bit?

  8. E6400 - Neuer PC #15
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Derzeit kann man bestimmte XP Versionen mit einem Upgrade-Gutschein für Vista kaufen - wäre vielleicht eine Idee. Wenn diese Option allerdings nur für die Vista Upgradeversion gilt, würde ich die Finger davon lassen; diese ist ziemlicher Bockmist, da man immer erst das alte OS (in dem Fall XP) installieren muss oder Vista zweimal - klingt komisch ist aber so -> googlen!

  9. E6400 - Neuer PC #16
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    sorry für so viel offtopic

    ne, franklin,... damit ist das Gesamtsystem der Karten gemeint da es ja 2 Karten sind...

    Ich werde es anhand der ATI X1950XTX zeigen: ATI gibt an dass die unter last 125Watt braucht, im Test sind 141Watt aufgeführt. Seit wann braucht ein Core 2 Extreme x6800, 2,9 GHz ink. Board und restlichen Komponenten nur noch 16Watt...

    nun zum OS... Ich bin der Meinung, wenn auch kein Fan von MS dass im Moment ein Vista lohnt... ich selbst habe mit dem Upgraden schlechte Erfahrungen gemacht (nicht nur 1mal) aber Vista ist nicht so schlecht... hat nur zu viel Bling Bling



    gruss
    terra


E6400 - Neuer PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.