E6400 - Neuer PC

Diskutiere E6400 - Neuer PC im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo miteinander! Da ich alles neu kaufen möchte und nicht recht wusste wo ich den Thread eröffnen sollte, tu ich das einfach mal hier. Falls ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 25
 
  1. E6400 - Neuer PC #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    bender83's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6850
    Mainboard:
    Abit IP35
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2 GB Corsair TWIN 6400
    Festplatte:
    1 x Samsung 500GB SATA II
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce 8800GTS 640 MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Philips 19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique RC-632 black
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 700W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Ultimate 32 bit
    Laufwerke:
    DVD Writer / Externe 250 GB Festplatte
    Sonstiges:
    CardReader

    Standard E6400 - Neuer PC

    Hallo miteinander!
    Da ich alles neu kaufen möchte und nicht recht wusste wo ich den Thread eröffnen sollte, tu ich das einfach mal hier. Falls er hier fehl am Platz ist, bitte einfach verschieben.

    So, zu meinem "Problem". Ich habe Aktuell einen knapp drei jährigen PC. Bisher lief das meiste noch ohne Probleme, nur bei den neuen Spielen (z.B. Stalker) muss ich doch einige Abstiche in kauf nehmen. Hier kurz mein aktuelles System:
    AMD Athlon 64 3000+
    Asus K8V SE Deluxe
    2 x 512 MB DDR-Ram PC3200 (400 MHz)
    ATI X800XL

    Nun hätte ich gerne etwas neues. Dual Core heisst ja heute "die" CPU. Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit AMD, doch scheint im Moment Intel klar die Nase vorne zu haben. Ich habe mal eine kleine Auwahl getroffen und wäre über Kommentare und Hinweise dankbar. Es gibt ja doch eine grössere Auswahl...

    CPU
    - Intel Core 2 Duo E6400
    - Intel Core 2 Duo E6420

    Bemerkung: Hätte lieber den E6420, da er 4 MB L2-Cache hat. Leider weiss ich nicht, ob er auch so gut übertaktbar ist wie der E6400. Zudem ist der 6420 noch fast nirgens erhältlich. (in der Schweiz zumindest nicht)
    Wie ist eigentlich der Boxed Kühler. Einige sagen man kann sogar mit dem problemlos übertakten ohne das er gleich laut wird. Ansonsten dachte ich an einen Zalman.


    Motherboard
    - Asus P5B-E
    - Asus P5B Deluxe
    - Gigabyte GA-965P-DS4

    Bemerkung: Hier kann ich mich nicht richtig entscheiden. Einige sagen das Gigabyte wäre besser für's übertakten. Hingegen was ich bisher rauslesen konnte, sollen alles Motherboards ganz gut sein. Beim Gigabyte gibt's ja auch noch das DS3. Ob mir das "günstigere" vielleicht auch reicht?


    Speicher
    - Kingston HyperX, 2x1GB, DDR2-800, CL5
    (KHX6400D2K2/2G, 2x 1GB, DDR2-800, 5-5-5-15 @2.0V, unbuffered, 240-pin)
    - Kingston HyperX, 2x1GB, DDR2-800, CL4
    (KHX6400D2LLK2/2G, 2x 1GB, DDR2-800, 4-4-4-12 @2.0V, unbuffered, 240-pin)
    - Corsair TWIN2X2048-6400, 2x1GB, DDR2-800, CL5
    (TWIN2X2048-6400, 2x 1024MB DDR2-800 DIMM, perfekt aufeinander abgestimmt, 2x 1024 MB, 5-5-5-12-T1, 240-pin)

    Bemerkung: Das sind die, die mein Händler anbietet in der Klasse. OCZ und die anderen Crossair sind dann doch wieder teurer. Die Frage ist, ob der Unterschied zwischen CL5 und CL4 so enorm ist...


    Grafikkarte
    - Asus EN8800GTS/HTDP/640M, PCI-E, 640MB GDDR3

    Bemerkung: Hier bin ich noch unschlüssig ob die 320 MB mehr etwas bringen. Konkret las ich nur, dass es vorallem in hohen Auflösungen von Vorteil ist. Zudem werden am 24. oder 25. April ja die neuen ATI Karten vorgestellt. Diese sollen mitte Mai dann ja verfügbar sein. Und wenn die Gerüchte stimmen, krieg ich für den Preis der 8800 GTS das Referenzmodel der neuen ATI. Aber wie gesagt, sind vorerst nur Gerüchte. Abwarten auf die Veröffentlichung möchte ich aber noch. Vielleicht fallen dann die Preise der 8800 GTX, so dass sich diese eher lohnen würde.


    So, dass war's erstmal. Leider unterstützen aktuelle Spiele noch keine 2 CPUs. Und wenn man ein bischen vorwärts schaut ist da ja die Rede von 4 Kernen. Nur wenn man nach vorne schaut in Sachen PC, kann man wohl ewigs warten mit kaufen.
    Wie gesagt, wäre um Tipps oder Hinweise sehr dankbar. Besten Dank im Voraus!

  2. Standard

    Hallo bender83,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E6400 - Neuer PC #2
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    Hallo und wilkommen im Forum ;)

    Ja... Intel ist momentan Stand der Dinge. Wenn ich richtig informiert bin dann bring mehr Cache schon was, vor allem wenn man mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen lässt. (bitte korrigiert mich wenn ich irre)

    Nach dem was ich im I-Net gesehen habe, ist Intel generell gut geeignet um zu übertakten. Mehr Cache= mehr Abwärme = lauter
    Der Boxed Kühler ist sicherlich nicht schlecht, aber wird niemals so leistungsfähig sein wie ein Zalman, etc... Kommt darauf an wie hoch du Takten willst.

    Bei den Board weiss ich ned genau, hab selbst nen ASUS und bin zufrieden, auch in Sachen OCing, nur der Support ist ein wenig lausig^^ Denke aber da wissen andere Forenteilnehmer mehr.

    Zur Graka... das is so ne Sache... ich würde warten bis dann die ATI`s kommen, dann fallen die Preise und wer weiss vielleicht ist ATI besser?
    Mehr VRam = der CPU kann mehr Daten auf einmal senden = mehr Performance, vor allem wenn viele Daten da rein müssen (Grosse Auflösungen)

    Corsair oder Kingston, da scheiden sich die Geister, ich habe bislang keine Markenspeicher gekauft ;) Ein Kolege schwört auf Corsair der andere auf Kingston...
    Der CL ist nur bei OCing wichtig... denke schon das das was ausmacht... (bitte korrigiert mich wenn ich irre)

    gruss
    terra

  4. E6400 - Neuer PC #3
    Senior Mitglied Avatar von Hamtaro

    Mein System
    Hamtaro's Computer Details
    CPU:
    Intel CoreDuo² E8400
    Mainboard:
    Gigabyte P43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    G.SKill 4096mb PC800 CL5
    Festplatte:
    2x 80gb Gb Western Digital S-ATA2
    Grafikkarte:
    Sapphire 5850 Toxic
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-Fi Titanium
    Monitor:
    Samsung SyncMaster T220 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor 6000
    Netzteil:
    Coolermaster M620 Real Power
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung DVD/Samsung DVD-Brenner

    Standard

    Moin, also den E6400/6420 ünertakten muss man net wirklich aber jedem das seine.

    Zum Board: Mein E6400 läuft auf dem DS4 und ich kann dir das Board nahe Legen, super Stabil,alles Passiv usw. echt ein Traum von einem Board.

    Ich würde die neue Ati Karte nicht Kaufen,das teil is einfach der Pure Stromfresser die zieht aleine schon 300watt vom Netzteil, eine 8800gts z.b nur um die 230watt.Zudem würde ich bei der 640mb variante bleiben aus dem grund so haste noch luft und kommst net so schnell an die Grenzen.

  5. E6400 - Neuer PC #4
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    hi
    zu den mainboards da ich auch gerade erst auf intel umgestiegen bin hab ich mich ein bischen erkundigt das ds4 ist ein auslauf model (so hab ich es gelesen)

    aber das ds3p gibt es in der neuen rev.3.3 mit unterstützung von fsb1333
    und 8 sata ports und lässt mein kleinen e4300 sogar mit 334mhz fsb arbeiten
    standart wären 200mhz(nur bei 1,45volt wird er mir zu wam)
    Also würde ich persönlich nochmal zum ga-965p-ds3p greifen nur die ausstattung ist ein bischen schmal störte mich aber nicht da ich da bei mir genung kram für mainboards rumliegt

    als speicher hab ich ocz xtc cl4 800mhz genommen bin voll zufrieden
    bei kingston gibt es immer wieder mal leute die über kompatibilität meckern
    daher würde ich von kingston abraten dann lieber doch die corsair

    cu
    Absurdistan


    edit:
    ich weiß zwar nicht wiespo alle immer auf ati rumhacken und auch noch falsche info´s weiter geben
    also in einer aktuellen pc-zeitschrift wurde der stromverbrauch getestet
    8800gts 320 268watt
    x1900xt 289watt
    8800gts 640 291watt
    x1950xt 301watt
    8800 gtx 338watt
    da karten die schneller sind auch mehr verbrauchen und die x1900 reihe nur zu vergleichen ist mit der 7900 von nvidia brauch die ati mehr strom da sie schneller ist wenn ein verglichbares modell zur 8800 endlich verfügbar ist werden wir sehen wieviel die ati wircklich verbraucht

  6. E6400 - Neuer PC #5
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    @Hamtaro Solange die noch ned Ofiziell Vorgestellt sind, kann man noch nichts über die karten sagen ;) Naja. villeicht sind die dann wirklich Stromfresser (dann hats AMD wirklich versaut) aber die Preise Der NV werden sicher drastisch sinken ;)

    gruss
    terra

  7. E6400 - Neuer PC #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    bender83's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6850
    Mainboard:
    Abit IP35
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2 GB Corsair TWIN 6400
    Festplatte:
    1 x Samsung 500GB SATA II
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce 8800GTS 640 MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Philips 19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique RC-632 black
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 700W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Ultimate 32 bit
    Laufwerke:
    DVD Writer / Externe 250 GB Festplatte
    Sonstiges:
    CardReader

    Standard

    Zitat Zitat von terra Beitrag anzeigen
    Nach dem was ich im I-Net gesehen habe, ist Intel generell gut geeignet um zu übertakten. Mehr Cache= mehr Abwärme = lauter
    Der Boxed Kühler ist sicherlich nicht schlecht, aber wird niemals so leistungsfähig sein wie ein Zalman, etc... Kommt darauf an wie hoch du Takten willst.
    Weiss ich noch nicht. Kommt auch auf die CPU an. Was ich so lese, sind 3 GHz Problemlos. Gab solche die schafften es auf 3.6 Ghz stabil. Aber so extrem brauch ich das nicht. ;)

    Zitat Zitat von terra Beitrag anzeigen
    Bei den Board weiss ich ned genau, hab selbst nen ASUS und bin zufrieden, auch in Sachen OCing, nur der Support ist ein wenig lausig^^ Denke aber da wissen andere Forenteilnehmer mehr.
    Mit Asus-Boards war ich bisher sehr zufrieden. Aber der Support ist unterste Schublade. Musste ich selbst merken, bei meinem alten Board.

    Zitat Zitat von terra Beitrag anzeigen
    Zur Graka... das is so ne Sache... ich würde warten bis dann die ATI`s kommen, dann fallen die Preise und wer weiss vielleicht ist ATI besser?
    Warten werde ich sicher bis ende April. Dann dürften auch die ersten richtige Benchmarks auftauchen, worauf ich dann entscheide, ob sich das warten auf die ATI-Karten lohnt. Besser sollten sie eigentlich sein. NVidia hat ihre DX10-Karten schon ne ganze Weile auf dem Markt. Wenn man nun eine Karte bringt, die schlechter ist, schneiden sie sich ins eigene Fleisch.

    Zitat Zitat von terra Beitrag anzeigen
    Corsair oder Kingston, da scheiden sich die Geister, ich habe bislang keine Markenspeicher gekauft ;) Ein Kolege schwört auf Corsair der andere auf Kingston...
    Naja, auf eine Marke lege ich schon wert. Aber von mir aus muss es nicht der beste Hochleistungsspeicher sein. Diese sind halt die, die mein Händler hat in der Preisklasse um ca. 130 Euro.

    Zitat Zitat von Hamtaro
    Ich würde die neue Ati Karte nicht Kaufen,das teil is einfach der Pure Stromfresser die zieht aleine schon 300watt vom Netzteil, eine 8800gts z.b nur um die 230watt.Zudem würde ich bei der 640mb variante bleiben aus dem grund so haste noch luft und kommst net so schnell an die Grenzen.
    Das sind ja zur Zeit noch alles Gerüchte. Wieviel Strom die dann wirklich fressen kommt bald aus.

    Zitat Zitat von Absurdistan
    zu den mainboards da ich auch gerade erst auf intel umgestiegen bin hab ich mich ein bischen erkundigt das ds4 ist ein auslauf model (so hab ich es gelesen)
    Hmm... aber das heisst nicht das es deswegen schlechter ist, oder?

    Zitat Zitat von Absurdistan
    aber das ds3p gibt es in der neuen rev.3.3 mit unterstützung von fsb1333
    und 8 sata ports und lässt mein kleinen e4300 sogar mit 334mhz fsb arbeiten
    standart wären 200mhz(nur bei 1,45volt wird er mir zu wam)
    Also würde ich persönlich nochmal zum ga-965p-ds3p greifen nur die ausstattung ist ein bischen schmal störte mich aber nicht da ich da bei mir genung kram für mainboards rumliegt
    Leider ist dieses Board bei meinem Händler ausverkauft, wie auch das normale ds3. Aber nur so vom Namen her, kling DS4 für mich neuer, oder irre ich mich da?

    Zitat Zitat von Absurdistan
    als speicher hab ich ocz xtc cl4 800mhz genommen bin voll zufrieden
    bei kingston gibt es immer wieder mal leute die über kompatibilität meckern
    daher würde ich von kingston abraten dann lieber doch die corsair
    Gut zu wissen. Aber vielleicht hat hier ja jemand Erfahrungen mit Kingston und einem der genannten MoBos gemacht?

  8. E6400 - Neuer PC #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Das DS3, DS4 und DQ6 erschienen zur gleichen Zeit und die Bezeichnungen spiegeln nur die Ausstattung wieder. Aktuell sind das DS3 und DS4 tatsächlich nicht mehr, ich würde das DS3P empfehlen, das die Ausstattung des DS4 mit dem günstigen Preis des DS3 verbindet und beide ersetzt. Wie schon erwähnt ist die Rev. 3.3 die aktuellste.

    Die E6420er sollen sehr gut übertakten, also lohnt es sich in guten Speicher zu investieren, vorrausgesetzt man möchte diese Option nutzen. Ansonsten tut es jeder x-beliebige 800er RAM, damit kann man einen E6420 schonmal auf 3,2GHz prügeln - gute Kühlung vorrausgesetzt.
    Ob der Speicher nun von Corsair oder einem anderen Hersteller ist, ist latte; Hauptsache kein noname.

    Ein gutes Marken NT dazu und das Sys hat Hand und Fuß...

  9. E6400 - Neuer PC #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    bender83's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6850
    Mainboard:
    Abit IP35
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2 GB Corsair TWIN 6400
    Festplatte:
    1 x Samsung 500GB SATA II
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce 8800GTS 640 MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Philips 19" CRT
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique RC-632 black
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 700W
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Ultimate 32 bit
    Laufwerke:
    DVD Writer / Externe 250 GB Festplatte
    Sonstiges:
    CardReader

    Standard

    Also, der E6420 ist schon mal gesetzt. Hoffe der ist hier bald erhältlich.
    Motherboard wird schwieriger. Da wo ich meine Komponenten sonst kaufe haben sie nur noch das DS3. DS3P und DS4 sind alle weg und man kann auch nicht sagen, wann diese wieder erhältlich sind. In einem anderen Shop habe ich nur das DS3R gefunden. Keine Ahnung was das sein soll. Werde mal Rücksprache mit meinem Händler halten und abklären, wie es mit dem DS3P aussieht. Was ist ansonsten von denen von ASUS zu halten?

    Beim Netzteil habe ich an eines von diesen hier gedacht:
    - Be Quiet Straight Power BQT E5-550W
    - Thermaltake Toughpower 600 Watt
    - Netzteil Enermax Liberty, ELT500AWT, 500 Watt
    - Thermaltake Toughpower 750 Watt Cable Managment
    - Be Quiet Straight Power BQT E5-700W

    Keine Ahnung welches, bzw. wieviel Leistung ich brauche. Dazu kommt ja eigentlich nur noch eine oder zwei Festplatten und ein DVD-Brenner.


E6400 - Neuer PC

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.