E6600 + EVGA 680i SLI

Diskutiere E6600 + EVGA 680i SLI im AMD & Intel CPUs (Prozessor) Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Gut, das erklärt aber die Freezes nicht, nur die VCore-Schwankungen. Mein Tipp ist immer noch das mit dem Netzteil....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. E6600 + EVGA 680i SLI #17
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Gut, das erklärt aber die Freezes nicht, nur die VCore-Schwankungen.
    Mein Tipp ist immer noch das mit dem Netzteil.

  2. Standard

    Hallo DerFeind,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E6600 + EVGA 680i SLI #18
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Bloß woher nehmen, wenn nicht stehlen. Bei der ewigen Dauer bis mal wieder n Freeze kommt ... das ist ja das ätzende .. wenn es wenigstens RICHTIg da wäre ... dann könnt mans leichter stück für stück eingrenzen aber solange es nur so sporadisch und unregelmäßig gkommt komm ich einfach nicht dahinter. Und keiner gibt mir für 1 oder 2 Wochen ein derart potentes Netzteil "mal eben nebenbei".

  4. E6600 + EVGA 680i SLI #19
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Naja, ich denke du kannst dir eigentlich sicher sein, dass es am Netzteil liegt, da du ja selbst schon alle anderen Komponenten getestet hast.
    Was du allerdings noch probieren müsstest, ist, bei der Northbridge mal neue WLP draufzutun. Oder ist dein Case nicht gescheit belüftet?

  5. E6600 + EVGA 680i SLI #20
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Doch Belüftung ist gut. Neue WLP ist halt so ne Sache. ich selbst bin eben noch nicht 100%ig sicher obs das Netzetil ist und fallas es am ende dann doch das Board wäre würd ich Probleme wegen Garantieabwicklung bekommen.

  6. E6600 + EVGA 680i SLI #21
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Tjoa, dann würde ich mal sagen, hopp hopp Temperaturfühler an den Northbridgekühler ran und mitschreiben wie die sich unter Last so entwickelt...

  7. E6600 + EVGA 680i SLI #22
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hm da hab ich leider nichts parat zum testen.

  8. E6600 + EVGA 680i SLI #23
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Dann Hand ranhalten, und wenigstens fühlen obs sehr unangenehm heiß wird (>55, 60°)... Sonst bleibt dir so gut wie nichts mehr übrig, als zu einem PC-Laden zu gehen und den Rechner dort in Reparatur zu geben... denn wenn du so überhaupt keine Mittel hast, den Rechner hardwaretechnisch zu überprüfen, hilft die Ferndiagnose übers Forum auch nichts.

  9. E6600 + EVGA 680i SLI #24
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich will es nicht beschreien, aber im Moment scheint er doch auf komplett AUTO-Einstellungen stabil zu laufen .... keine Probleme mehr seit dem.

    Ich werd das ganze wohl wirklich als Langzeitstudie betreiben müssen. Ich geb ihm mal noch bis anfng nächster Woche. Wenn das ohne Freeze hält werd ich mal langsam wieder anfangen. Deshalb wären vielleicht doch nochmal ein paar Erfahrungswerte interessant .. also bei welchem Multi, welchem FSB, welchen Spannungen (Vcore UND FSB/NB Spannung) welche Gesamtfrequenz befeuert wird.


E6600 + EVGA 680i SLI

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

fsb max e6600 680i sli

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.